Abwasserleitung Sanierung Inliner Kosten

Kanalsanierung Inliner Kosten

Worauf es bei der Renovierung mit einem Inliner in der Umgebung ankommt. Die Lösung für eine kostengünstige und grabenlose Rohrsanierung. die Zustandsbewertung und Sanierung von Abwasserleitungen. Sanierung mittels Inliner (Rohrliner). Eine TV-Kanalinspektion kann in fast allen Kanälen und Abwasserleitungen durchgeführt werden.

Spray-Liner: Neue Sanierungsmethode für Abwasserrohre

Die Spray-Liner Spray-Liner-GmbH hat ein neues Spritzverfahren für die Sanierung von Abwasserrohren erarbeitet. Der Spray-Liner erlaubt eine reine Kanalsanierung ohne Abbruch- und Meißelarbeiten und soll somit Kosten und Zeit einsparen. Die Spray-Liner-Gesellschaft mbH betrachtet Spray-Liner als die ideale Erweiterung zu den bereits vorhandenen und bewährten Rohrleitungssystemen und attestiert dieser Form der Sanierung in den kommenden Jahren ein großes Potential.

Während der Sanierung wird ein spezieller, neuentwickelter Epoxydharz auf die Innenwand des Rohres aufgebracht und Leckagen abdichtet. Mit dem patentierten Spritzverfahren können hauseigene Abwasserrohre mit einem Durchmesser von 34 bis 155 Millimeter gespritzt werden. Die gleichmässige Beschichtung gewährleistet gleichmässige übergänge, auch Bogen und Äste lassen sich leicht sanieren.

Seit einiger Zeit ist es durch besondere Prozesse möglich, Rohrleitungen ohne Bruch- und Meißelarbeiten zu rehabilitieren. Dies erspart Zeit und Geld. Dieser Vorgang kann jedoch nur ab einem Innendurchmesser von 50 Millimeter erfolgen und ist daher nicht für jede Sanierung geeignet. Anders bei Spritzdüsen: Bei diesem (Sprüh-)Verfahren wird der Spritzkopf in das Abwasserrohr eingebracht, wo er durch eine Drehbewegung das flüssige 2-Komponenten-Epoxidharz auf die Innenwand des Rohres wirft.

Der Spray Liner Prozess ist für alle Abwasserleitungen im Hause ab einem Rohrdurchmesser von 34 Millimeter geeignet. Egal ob mechanische Abnutzung, Defekte, Radial- oder Längstrisse, Leckagen oder Rost - die üblichen Schädigungsmuster lassen sich mit dem Spray Liner-Verfahren beseitigen. Dort werden die fehlerhaften Rohre repariert. Dabei können sowohl einzelne Rohre als auch das gesamte Rohrsystem eines Hauses wiederhergestellt werden.

Der Sprühvorgang gewährleistet einen gleichmäßigen übergang, insbesondere an den Abzweigungen: Seitliche Einläufe sind fugenlos integriert, so dass kein Wasser austritt. Selbst wenn in der Fallleitung ein Liner-Verfahren zum Einsatz kam, können die gefrästen Seiteneinlässe im Sprühliner-Verfahren integriert und saniert werden. Mit Spray-Liner ist dies nicht möglich, da es sich um einen passgenauen Prozess mit dem Rohrwerkstoff handelt", erläutert Daniel Winkelhausen, Vorsitzender der Geschäftsführung der Spray-Liner Deutschland.

Die Renovierung mit Spray Liner ist auch im Sommer möglich, da das Epoxydharz im Harzbehälter entsprechend der Aussentemperatur vorgewärmt wird. Zwei Epoxidharzschichten werden dann mit dem umlaufenden Sprühkopf auftragen. "Mit einer Spritzdüse kann etwa ein Kubikmeter Pipeline pro Stunde wiederhergestellt werden. Eine Komplettsanierung eines Rohrleitungssystems ist somit innerhalb eines Arbeitstages möglich.

Das in Deutschland gefertigte und zum Patent angemeldete elastische Epoxydharz von Spray-Liner hat aufgrund seiner Abriebbeständigkeit eine lange Standzeit. Auf Anfrage beinhalten diese ein Komplettsystem, um eine Sanierung mit dem Spray Liner-Verfahren erfolgreich durchzuführen.

Mehr zum Thema