Antrieb für Longboard

Laufwerk für Longboard

Bei glatten, geraden Flächen, die mit dem Stock ein paar Mal geschoben werden, rollt Ihr Longboard eine lange Strecke ohne weiteren Antrieb. Mit einem Elektromotor treibt Johannes Schewe konventionelle Skateboards und Longboards an und will den Weltmarkt erobern. Elektrisch angetrieben für einfachen Transport in der Stadt. In verschiedenen studentischen Projekten wurde ein Longboard mit elektrischem Antrieb und Bremse entwickelt. Wie beim Windsurfen nutzt der Surfer den Wind zum Kitesurfen.

Geschütztürme: Schwebe- oder Longboard mit Antrieb? Hinweis der Polizei: Vor dem Einkauf erkundigen und die gesetzlichen Bestimmungen einhalten!

In Bad Münder untersucht die Kriminalpolizei einen jungen Menschen (15) wegen Verletzung der Versicherungspflicht, ohne Führerschein zu führen und ein Fahrzeug in Betrieb zu nehmen, das nicht für den Straßenverkehr zugelassen ist. Polizeimeldung: Der junge Mann wurde von der Patrouille am Montag Abend, 29.5.17, gegen 22:25 Uhr, auf dem Bürgersteig zwischen Bad Münder und Hütten bemerkt. Dort ist er ein Schwebeboard gefahren - ein 2-Rad-Fahrzeug, das aus einer Lauffläche und zwei seitlichen Rollen bestand (wie ein Rollbrett, nur quer).

Während der Inspektion stellte sich heraus, dass in der Bedienungsanleitung eine maximale Geschwindigkeit von 15 km/h für das Schwebeboard angegeben war. Das Schwebeboard muss daher obligatorisch versicherungspflichtig sein (gültig ab 6 km/h) und der Fahrzeugführer muss einen Führerschein der Motorrad- oder Fahrzeugklasse vorzeigen. Der 15-Jährige war jedoch weder krankenversichert noch im Besitz eines Führerscheins.

Werden - wie bei Schwebebrettern üblich - die Zulassungsbestimmungen (z.B. Bremse, Beleuchtung) nicht eingehalten, dürfen diese Bretter nicht in Verkehrsbereichen eingesetzt werden. Vor der Anschaffung eines solchen Brettes empfiehlt die Kriminalpolizei den Erziehungsberechtigten, sich über die verkehrstechnische Klassifizierung zu unterrichten.

Paddeln, Landen, Big Stick, Streetpaddle, Longboard-Schmerzen, Schmerz nach dem Longboarding, Fußschmerzen beim Schieben

Pro: + Sehr stabile Aluminiumstange mit Griff. - Schnell verschleißt der Gummifuss und ist in der Anschaffung äußerst kostspielig (ca. 40 Euro). - Bei Abbremsen ist der Griff gleich aus und ein kostspieliger Gummifuss ist weg. - Er verliert sehr rasch an Wert und ist in der Anschaffung äußerst kostspielig (ca. 40 Euro).

  • Bei einem Bremsvorgang ist der Griff gleich aus und ein kostspieliger Gummifuss ist weg. Der Onda-Stick Aluminium: Pro: + Sehr guter Griff, rundherum verwendbar ohne Touchdown-Kontrolle. Durch die abgerundete Form ist der Gummifuss für längere Zeit einsetzbar, kaum Abreibung. Billiger Gummifuss für den späteren Kauf. Anpassungsfähig an nahezu jede gewünschte Grösse. Sehr guter Griff, rundherum verwendbar ohne Touchdown-Kontrolle.

Durch die abgerundete Form ist der Gummifuss für längere Zeit einsetzbar, kaum Abreibung. Billiger Gummifuss für den späteren Kauf. Anpassungsfähig an nahezu jede gewünschte Grösse.

Mehr zum Thema