Billig Skate Klamotten

Günstige Skatebekleidung

Strassenbekleidung - Schuhe - Zubehör - Wassersport - Skate - Snowboard - Ski - Outdoor. Sweatshirt'SKATER COLOURBLOCK'. Bist du die erste Wahl für Skater-Jungs? Der Preiswettbewerb zu Produkten, die in Billiglohnländern hergestellt werden; die Einhaltung der Umweltschutzbedingungen und die Verwendung von Bio-Baumwolle werden schnell getrocknet, so dass sie schnell und kostengünstig produziert werden können?

Good & Cheap

Ende der 90er Jahre begann Sascha Jaechel mit dem Druck von T-Shirts und der Verarbeitung von Zuschnitten mit einer Spraydose, um Kosten zu senken. Weil er sich die immer teurere Skatebekleidung auf lange Sicht nicht erlauben kann. Das Ergebnis der improvisierten Arbeit war das Garagen-Label Rebel Rockers. Ein Markenzeichen, das heute für erschwingliche Skater-Mode mit Punkrock-Attitüde steht.

In einem Interview spricht der Mann aus Düsseldorf darüber, wie er von seinem D.I.Y.-Geschäft lebt und warum ihn die aktuelle Skater-Szene in vielerlei Hinsicht nervt. Die Rebel Rockers Marke wurde nicht von einer konventionellen Firma gegründet, sondern aus der Notwendigkeit heraus. Bei Sascha: Mein früherer Skate-Buddy und Ex-Partner Patrik K. wog 110 kg und hatte eine entsprechende Boardbekleidung.

Ein guter Freund und später Rebellenfahrer hat den Versandhandel für die Firma Board-Stein Mag. Ein paar Euros für Bretter und eine Schachtel voller Hemden haben wir gekratzt und los ging's. Wir wollten nur " Rebell " genannt werden, aber inzwischen hatte sich ein billiger Allrounder aus China den Ruf erspielt.

Damals gab es bereits Aufkleber mit der Inschrift "Rebel Rockers", die wir eines Tages unter dem Soundsystem von Motorhead gemacht hatten. Die Aufkleber waren bereits auf verschiedenen Tafeln und Fahrzeugen angebracht, so dass der Namen klar war. Sie nennen sich eine "kleine liebenswerte Werkstattfirma, die etwas anderes bietet als ein humaner Kurs".

Acht Jahre lang haben wir in einer alten Autowerkstatt gearbeitet. Das Vorderteil wurde zu einem Laden umfunktioniert, und auf der Rückseite befinden sich das vollständig geprüfte Warenlager und die Manufaktur. Ein anderes Zeug, weil wir nie die gleiche trendige Scheiße machen wollten wie andere Skate-Marken. Ein menschlicher Parcours ist uns besonders am Herzen liegend, denn gerade deshalb sind wir zum Unternehmen gegangen - wir wollten nur Schlittschuhlaufen, aber die großen amerikanischen Marken lassen sich für ihr Material und ihre Stoffe aufkommen.

Aus den USA kommen unsere Bretter und sind in unserem Geschäft ab 40 erhältlich, wir haben in Portugal produzierte Stoffe wie Pullover oder Jeanshosen in kleinen Auflagen. Wenn eine Schlauchjeans, die beim Schlittschuhlaufen bombardiert und von der nur hundert Stück hergestellt werden, bei uns für 45 EUR im Laden zu haben ist, dann empfinde ich das als vorteilhaft und anständig.

Ich kann nicht allein vom Etikett wegleben, ohne unsere Firmenphilosophie über den Haufen zu werfen. 3. Durch unsere Lage in einer kleinen Seitenstraße ersparen wir uns die Mieten, außerdem bedrucken und fertigen wir Kleidung und Tafeln für Hinz und Kunz. Zumindest ist das nicht alles Gold. Aber was unterscheidet Ihre Entwürfe von der "Trendscheiße" der Mitbewerber?

Aber man kann vieles perfektionieren, was ich selber sehr gern tue. Der Rebell in unserem Name steht von Beginn an für laterales Denken in einer sehr uniformen, nicht toleranten Szenerie. Rocker ist der Teil unseres Firmennamens, der an meine Musikpräferenzen anknüpft und auch visuell immer wieder auftaucht.

Etwas Punk-Rock, alter Shakespeare, Skin-Reggae oder Nippy Northern Soul und ich bin dabei. Eine solche Inspiration war zum Beispiel das Skateboard von Jonny Cash mit der Song-Linie "Walk The Line". Sie sprechen von einer "uniformierten und nicht toleranten Skaterszene". Du hast dich immer zum Schlittschuhlaufen kennengelernt. Die meisten von ihnen wirken nur wie ein Spiegel ihres Nachbarn im Skate Park und gehen abends in nicht geschnürten Lederschuhen nach Haus - weil es gerade heiß ist.

Welche Bedeutung hat Fashion in der Skater- und Punk-Rock-Szene? Im Skateboard geht die Fashion mehr denn je in die verschiedensten Himmelsrichtungen - von leger bis lecker ist alles dabei. Ich habe den Punkbereich kennen gelernt und es ist ganz einfach: Jeanshose, Hemd und Jackett - erledigt! Da ich natürlich an der Rebellenquelle sitzen und viele Protoypen in meiner Grösse herstellen lassen, bin ich gut ausgestattet.

Dirk Sascha: Im Moment haben wir nur einen einzigen Graphiker zur Verfügung - Thomas Erven. Ich habe mein Hirn tüfteln lassen und die Blicke offen gehalten. Sie produzieren bereits ab einer Auflage von zehn Platten. Ja, solange das Bild in der Mitte der Tafel im Siebdruckverfahren bedruckt werden kann, machen wir das. Da draussen gibt es so viele Leute, die, wie wir, ein kleines Etikett gründen wollen und sich die Standardausgaben nicht erlauben können.

Schlittschuhlaufen Sie noch selbst oder spielen Sie nur noch eine professionelle Aufgabe? Natürlich, Sascha! Nur heute habe ich die letzte warme Sonnenstunde im Skate Park ausgenutzt. Ringelsiep / erschienen: October 2013, Ringelsiep, Diana!

Mehr zum Thema