Boccia Spiel

Das Boccia-Spiel

Die Boccia ist die italienische Version der verwandten Spiele Boules oder Pétanque. Die Boccia ist besonders in den südlichen Ländern beliebt. Es gibt auch eine Boccia-Fabrik in Turin und viele erfolgreiche Spieler kommen aus dem Piemont. Die Boccia ist ein Spiel mit langer Tradition. Das Boccia-Spiel im Tragekorb von Simba Toys.

Boccia-Spiel billig einkaufen

Jeweils 8 Stück Bocciakugeln aus Pinienholz - 85g, Ø 7,2cm. 2 Stück in jeweils blauer, grüner, roter und oranger Ausführung. Bälle aus Pinienholz, 13g, Ø 3,5cm, wei? Der absolute Klassiker: 8 Bälle und 2 Zielbälle im Tragkorb; die Bälle sind 2x4 verschiedenfarbig.

Bocciaset für Sandstrand, Gärten und Parks. Spieleset von 6 Teilen. Standardgewicht 740 g pro Ballen. 9-teiliges Boccia-SET aus Kunststoff im Etui. Spieleset von 6 Teilen. Standardgewicht 740 g pro Ballen. Das Spiel ist für 3 Leute mit je 3 x 2 gleichen Bällen ausgelegt HINWEIS: MINI BALL BULE SET ein Boccia-Spiel für 2 Leute mit je 2 x 3 gleichen Bällen Die Bälle sind aus Edelstahl, haben ein Eigengewicht von ca. 65 g und einen Außendurchmesser von 32 cm.

Sie werden in einem Metallkoffer mit Klappe inklusive Holzscheibenkugel und Entfernungssucher angeliefert. Aktiv-Boccia aus hochwertigen Kunststoffen. In handlichem und handlichem Tragkorb zum leichten Mitnehmen. Einschließlich der Bälle. Bocciaball Ø 72mm, Scheibenball Ø 30mm. Boccia Set mit 8 bunten Bällen und 2 schwarze Scheibenbälle in einem Aufbewahrungskorb.

Das Boccia-Spiel bietet viel Spass im Sommer im Garten oder auf dem Sand. - mit acht bunten Patronen und zwei Buben. Kiefern Boccia Bälle 85g, Ø 7,2cm. Holzset Boccia. je 2 Bälle in den Farbtönen hellblau, dunkelgrün, rot u. a. Bälle aus Pinienholz 13g, Ø 3,5cm, wei?

Spielvorgang

Wir alle spielten als Kind oder mit den Kleinen im Kindergarten oder im Urlaub. Auch Boccia ist eine Disziplin mit detaillierten Spielregeln, es gibt Boccia-Clubs (z.B. in Rorbas/Embrach) und Boccia-Wettbewerbe. Die Boccia ist die Italien-Version der entsprechenden Partien Boules oder Pétanque.

Die Boccia wird mit Kunststoffkugeln von 11 cm Durchmesser und einem Körpergewicht von 920 - 1000 g und einer Scheibenkugel von 4 cm Durchmesser - dem so genannten Pinguin - erspielt. Zwei Teams von einem mit vier Bällen pro Teilnehmer, zwei Teams von zwei mit zwei Bällen pro Teilnehmer oder zwei Teams von drei mit je zwei Bällen können miteinander mithalten.

Ein Unentschieden entscheidet, welches Team startet. Das Startteam schleudert zuerst den Ball ins Feld. Man muss den Pinguin über die Mittelachse A werfen, darf aber nicht zu nahe an die Gang herankommen - nach internationalem Regelwerk mind. 13cm. Auch hier muss der Pinguin vor der Reihe B halten.

In der nebenstehenden Kursskizze sehen Sie den Kurs. Dann würfelt das gleiche Team den ersten Ball, dann das zweite Team, etc. Wenn Sie einen Ball oder Ball würfeln, kreuzen Sie nicht die B1. Das Spiel zielt darauf ab, dem Ball so nah wie möglich an den Ball zu kommen. Das Team, das den nächsten Ball in der Nähe von L'Pallino hat, hat gesiegt.

Jeder Ball, der dichter an den Pallinos ist als der nächste der Gegner, bekommt einen Sieg. Nach 15 Punkte ist ein Set beendet und wird auf zwei Gewinnsätzen wiedergegeben. Bei jedem Spiel werden die beiden Spielfelder geändert. Game on Dot: Der Ball wird so nahe wie möglich an den Ball geworfen. Rapha: Bei einem Rapha-Wurf sollte der Ball den Ball oder einen bestimmten anderen Ball schlagen, nachdem er getroffen wurde.

In diesem Feld muss der Ball hochkommen. Die Bowlingbahnen dürfen nur mit flachem Schuhwerk befahren werden!

Mehr zum Thema