Botcher Kugeln

Bällchen Botcher

Sie wird mit Bällen aus einer speziellen Kunststeinmischung gespielt. In dem Schuppen steht eine Waschmaschine, auf dem Grundstück eine kleine Botcherbahn, die Bälle sind im Schuppen. Die Boccia ist nicht einfach die italienische Variante der Boule (Boule hat nichts mit dem deutschen Wort buhlen zu tun, sondern bedeutet einfach nur Ball! Adresse, Kontaktdaten, Öffnungszeiten und FAQ zu Kugelsport in Borken (Nordrhein-Westfalen). In dem Schuppen gibt es eine Waschmaschine, auf dem Grundstück gibt es eine kleine Botcherbahn und die dazugehörigen Bälle sind im Schuppen.

Narration

Und was ist es? Ein Spiel der Erde: Das Spiel von ältesten: Boccia wird von Grabzeichnungen aus dem alten Ägypten überliefert gespielt. Das Unternehmen hat sich in ganz Europa schnell entwickelt und wurde zu einem der populärsten Freizeitvergnügen Der Ursprung der klassisch italienisch geprägten Coccia ist das Piemonte mit Turin als Heimat. Das ist die Version des Boulespiels in Italien, bei dem es darum geht, die eigenen BÃ?lle so nahe wie möglich an einem kleineren Zielball (Pallino) zu befestigen oder die BÃ?lle des Gegners vom eigenen Tor (Raffa oder Volo) wegzuschieÃ?en.

Boccia wurde in Deutschland von Altbundeskanzler Konrad Adenauer populär besonders gut aufgenommen, was in den Wochenschauen beim Boccia Spiel im Sommer auftrat. Im Laufe der Zeit kam ein Spiel mit wassergefüllten Bällen auf den Markt, was mit dem Boccia-Spiel nichts gemein hat. Die Boccia ist jetzt auch unter dem Namen Präzisionssport bekannt. Etwa 2 Mio. Menschen in Europa nutzen die Boccia.

Noppengarnitur

Sie haben sich bereits für den E-Mail Versand angemeldet. Du erhältst unseren kostenlosen Rundbrief trotz Registrierung nicht? Überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner oder kontaktieren Sie unseren Kundendienst. Ihre E-Mail-Adresse hat ein unzulässiges Datum und eine ungültige Form. Das Einverständnis kann im Kundenaccount oder über den Abmelde-Link im Rundschreiben wiederrufen werden. Mit der Bestätigungsmail bekommen Sie Ihren Voucher.

Noppengarnitur

Sie wird mit Bällen aus einer speziellen Kunststeinmischung erklommen. Der Setzball (Pallino), also das Target, setzt sich auch aus einer Mischung aus Kunststein zusammen, ist 4 cm groß und 60 g schwer. Jedes Team hat Bälle der gleichen Couleur. Sphären sind ungültig, wenn auf ihrem Wurfpfad die Grenze berühren, Sphären und Pallinos, die nach Ruheposition gegen die Grenze gelangen, unter gewissen Voraussetzungen gültig verbleiben, sowie die nachträglich von ihnen stammen.

Die Spielfläche ist durch Kreuzlinien geteilt, die den Wurfbereich, den Ort für den Wurfplatz, den Wurfplatz, den Wurfplatz sowie die Wurfbegrenzung für, die verschiedenen Wurftypen und den Freiraum, bis zu dem der Mitspieler nach dem Einwurf rennen darf, aufzeigen. Für Spielern steht der Ort von 0 bis 4m ( (Spielfeldlänge 26,5m) zu Verfügung für Einwurf von Bastard, für Einwurf von Bastard ( "flat shot") und für Spielfigur.

Auf Zeile C (auf 7m) muss der Teilnehmer den Wolo würfeln (direkter Schuss = bocciata da volo) spätestens Es ist wichtig, bei der Rapha die Zeile W zu haben. Nach dem Einwurf von "Volo" und "Raffa" darf der Angreifer zur Mittelachse auflaufen. Über die Achse 13,25 Meter muss der Pinguin zumindest geschleudert werden, es ist ungültig, wenn er nach dem Einwurf auf die Leine BÂ (auf 22,5 Meter) überschreitet.

Im Falle von Rapha und Volo muss das Ziel zuvor bestimmt werden, es können aber auch Gegenstände mit einem maximalen Abstand von 13 cm zum Zielobjekt auftreffen. Das Volo ist aber nur gültig, wenn es höchstens 40 cm vom Trefferobjekt (auch mit Bersaglio) aufschlägt abhebt. Ältere Spielregeln wussten darüber draußen unter der Kolumne, Rigolo nicht nur Schüsse wie Rapha, sondern auch noch haften, Alzata, Mortrolo.

Gespielt wird im Einzel (Einzel) mit vier Bällen pro Spielerin, im Doppel (Coppie) mit zwei Bällen pro Spielerin, d.h. vier Bälle pro Team, Teams von drei (Terne) mit zwei Bällen pro Spielerin. Das Regelwerk für Die Bewertungen von Würfen sind akribisch.

Mehr zum Thema