Bouldern Training für Anfänger

Einsteigerschulung Bouldern

Wir zeigen hier die besten Übungen für Kletterer ab dem Training. Das Klettertraining muss zwei Punkte erfüllen: Außerdem ist das Klettern leicht zu erlernen, auch Anfänger erleben schnelle Erfolge. Ähnlich wie der Fußballanfänger möglichst viel am und mit dem Ball üben sollte. Ein separates (Kraft-)Training erfolgt erst ab der mittleren Leistungsstufe.

Das Bouldertraining - Das Training für den Bouldersport

An dieser Stelle stellen wir Ihnen einige Möglichkeiten vor, die Sie in Ihrem Boulder-Training anwenden können! Denken Sie immer daran, sich vor dem Training genügend zu erwärmen, um möglichst viele Unfälle zu verhindern! Weil die Zeit, die Sie in der Mucki-Hütte verbringen, beim Bergsteigen verloren geht. Die Zeit ist für viele eine knapp bemessene Quelle und sollte so wenig wie möglich genutzt werden.

Beim Bouldern kann die Leistung für den ganzen Organismus aufgebaut werden, man muss nur wissen wie! Wenn du Stärke bauen willst, solltest du diese Wandneigung so oft wie möglich in dein Bouldertraining miteinbeziehen. Was sind die zu trainierenden Muskeln? Nun ist es wieder Bouldern, Bouldern und Bouldern, so dass man nicht notwendigerweise die härtesten Strecken nimmt, sondern solche, die zwar schlichtweg sehr beschwerlich, aber auf jeden fall durchführbar sind.

So Routenklettern, 30 Sek. Unterbrechung, Routenklettern, 30 Sek. Unterbrechung, Routenklettern. Was halten Sie von unseren Tips zum Boulder-Training? Wenn Sie das ideale Boulder-Training in sehr gutem Zustand wünschen, kann ich nur eines empfehlen: Das von dem sagenumwobenen Cafe Force erschaffene Werk ist DIE Boulderbibel!

Bei uns finden Sie so viele unglaublich gute Anregungen und Aufgaben, dass Sie fast alles üben können. Beim Bouldern ist für viele die Federkraft der ausschlaggebende Punkt. Die Federkraft hat oft weitaus weniger Einfluß auf das Ergebnis, da viele Fahrzeuge mit verbesserter Technologie und Gewichtsverlagerungen auch ohne großen Aufwand bewältigt werden können.

Dennoch ist ein spezielles Training hilfreich, um noch besser zu bouldern! Das Campusboard - übrigens eine Innovation aus der NÃ??rnberger Boulderhalle Cafékraft - ist ebenfalls sehr beliebt, wenn es um das Training der Kraft der Finger geht. Falls Sie Ihre Fingerstärke trainieren, beachten Sie bitte, dass Sie NICHT mit erhobenen Händen trainieren.

Aber auch zu Haus kann ein Training sehr gut aufgebaut werden, was zur Leistungssteigerung in der Halle beiträgt! Handtücher sind auch sehr gut für die Fingerkraft: Der kleine Finger-Trainer für unterwegs (sehr praxisnah z.B. im Office oder auf der Couch) ist natürlich bei Amazon in den unterschiedlichsten Ausführungen erhältlich:

Beim Bouldern kommt der Ausgewogenheit oft eine größere Bedeutung zu als manch anderen. Wenn ein weiterer Schritt kommt, bei dem man nicht die Gelegenheit hat, sich mit Gewalt gegen die Mauer zu reißen, ist das Gleichgewicht oft der ausschlaggebende Punkt für den Erfolg oder die Misserfolge. Zum Beispiel habe ich eine recht ungünstige Bilanz und bin immer verärgert, wenn ich deswegen von einer Strecke abstürze.

Es gibt aber einige übungen und Verfahren, um das Gleichgewicht zu schulen und beim Bouldern ein besseres Ergebnis zu haben. Ein aufrechter Stand trägt ebenfalls dazu bei, das Gleichgewicht zu erhalten. Es dehnt den ganzen Leib und wir kommen besser in unsere Nähe. Beim Bouldern können diese Punkte nicht immer berücksichtigt werden.

Daher sollten solche Sachen in das Training eingebaut und beim Bouldern bewußt gemacht werden. Dieser Film stellt ein vollständiges Training zur Verbesserung der Ausgewogenheit dar. Es kommt aus der Physiotherapie und enthält einige recht simple Aufgaben, die jeder zu Haus machen kann: Aus dem Bereich Kickboxen habe ich für Sie ein Balancetrainingsvideo ausgewählt.

Manche der Aufgaben sind definitiv recht gut, um das Gleichgewicht für das Bouldern zu schulen (manche sind recht fortgeschritten....;))! Die gute Sache am Gleichgewichtstraining ist, dass Sie nicht nur Ihren Sinn für das Gleichgewicht aktivieren, sondern auch den ganzen Stabilisierungsapparat in Ihrem Organismus mitnehmen. In vielen Blockhallen wurde bereits das Nonplusultra für das Gleichgewichtstraining implementiert: die sogenannte Blackline!

Das wackelige Etwas hilft uns, auch beim Bouldern das richtige Maß zu haben. Es hat mir sehr viel gebracht, den Posten auf dem gegenüber liegenden Posten anzuschauen und zu reparieren. Falls Sie Hinweise zur Überwindung der Schlaffseilbahn haben (außer durch regelmäßige Schulungen), dann schreiben Sie diese in die Bemerkungen!

Mobilität - auch ein Aspekt, der beim Bouldern oft ausgelassen wird! Um so nerviger ist es, wenn man nicht kicken kann und deshalb auf der Strecke ausfällt! Diese beiden Hefte verdienen besondere Erwähnung: Wenn Sie Ihre Mobilität in den Füßen schulen wollen, kann ich Ihnen das Videos aus unserem Beitrag "Bouldern für Anfänger" anempfehlen.

Die Furcht vor dem Fall ist für viele Menschen ein ausschlaggebender Grund dafür, dass einige Strecken nicht oder gar nicht befahren werden. Wenn Sie sich geistig nicht zu 100% auf die Strecke fokussieren können, weil Sie immer die Furcht haben, in den Hintergrund zu fallen, werden Sie nie das beste Resultat haben.

Doch auch hier gibt es Trainingsmöglichkeiten. Beim Bouldern ist ein Absturz natürlich etwas anderes: Es gibt kein Tau! So dann in der Felsbrockenhalle einen Meter hoch in den Überstand oder ein Überdach und dann loslassen. Sehr gut für deine Seele ist auch ein Boulderer, den du kennst, und du bist dir ganz gewiss, dass er dich verspotten und dir im Ernstfall einen Stoß auf deine Schulterblätter geben wird.

Es sollte Ihren Organismus nur so stark belasten, dass Sie zuerst mit den Füssen auf den Grund kommen! Vorsicht: Darauf sollten Sie beim Bouldern achten! Achten Sie darauf, dass das Training immer verletzungsgefährdet ist! Wenn Sie wirklich zielgerichtete und persönliche Unterstützung suchen, sollten Sie sich an einen Boulder-Trainer wenden. Sie können mit Ihnen einen eigenen Schulungsplan erarbeiten und Sie zielgerichtet unterstützen.

Aber auch eine spezielle Ausbildung ist nicht hilfreich.

Mehr zum Thema