Butterfly Tricks

Schmetterling-Tricks

Der Balisong (im Volksmund auch Schmetterlingsmesser genannt) ist ein Klappmesser mit zweiteiligen, schwenkbaren Griffen, mit dem man gute Tricks machen kann. Ein weiterer lustiger Trick mit Pokerchips ist der "Butterfly". Ich habe gerade einen Schmetterling gekauft (cooles Ding), ich möchte fragen, ob jemand hier eine Seite kennt, wo man Tricks lernen kann? oda so im Weg! Funktioniert ein csgo Schmetterlingsmesser mit normalen Schmetterlingsmessertürmen?

mw-headline" id="Aufbau[Bearbeiten">/a> | | | Quellcode bearbeiten]>

Hier wird das Schmetterlingsmesser der Philippinen beschrieben. Das Balisong (auch "Schmetterlingsmesser" oder "Schmetterling" genannt) ist ein Klappmesser mit zweiteiligen, drehbaren Scheren. Balisong kommt aus dem Englischen und ist eine Komposition aus den beiden Wörtern Bali ("brechen") und Gesang ("Horn"). Der Balisong hat zwei um je 180° drehbare Stielhälften, die über einen Achsbolzen mit der Schneide verschraubt sind.

Am anderen Ende halten die beiden Handgriffhälften sowohl im ausgeklappten als auch im eingeschobenen Zustand zusammen. Der Balisong wurde als Fischereimesser auf den Philippinen eingeführt. Dort brauchten die Angler ein arbeitendes Messer, dessen feststehende Schneide bei einem Fall auf dem schaukelnden Schiff harmlos war. Bei Nichtgebrauch ist die Schaufel des Balges vollständig in den beiden Griffen eingefasst und kann somit niemanden beschädigen.

Ein weiteres Argument für diese Arbeit ist, dass der Balisong auch Teil der philippinischen Kampfkünste ist. Heute haben die Ballisongs einen negativen Einfluss auf die westliche Sichtweise, was sie für Drohungen oder Angriffe besonders interessant macht. Es ist in Europa recht ungewöhnlich, solche Instrumente als Stichwaffen einzusetzen, da ihre richtige und gefahrlose Behandlung viel Erfahrung und Geschick voraussetzt.

Bei Billigmodellen sind die meisten Öffnungsarten der Bälge recht auffallend und gut ablesbar. Das macht versteckte Messerattacken aus kurzer Distanz, bei denen die Schneide zunächst nicht gezogen wird, schwieriger, fördert aber die Einschüchterung des Gegners. Wegen der oft sehr unzureichenden Sicherung von preiswerten Proben ist eine kämpferische Messerstecherei recht aufwendig. Der Balisong ist außerdem gut geeignet zur Stärkung von Anschlagtechniken im geschlossenen Zustand. Der Balisong ist für den Einsatz in der Praxis geeignet.

Solche sind in Japan bekannt als Kuba oder Yawara und im Englisch als Palmstab. Der Kauf und das Besitzen von Schmetterlingsmessern ist in Deutschland seit dem 1. April 2003 verboten[2] und wird mit bis zu drei Jahren Haft oder einer Geldbuße bestraft. 3] Das Embargo betrifft jedoch nicht Ballons mit einer Blattlänge von weniger als 41 Millimetern und einer Blattbreite von weniger als 10 Millimetern, da diese nicht als Rüstung im Sinn des Bundeswaffengesetzes anzusehen sind.

Balisongs ist in Österreich ab dem 18. Lebensjahr unbeschränkt im Eigentum.

Mehr zum Thema