Core Tex Records

Kerntex Datensätze

Besonderheit: CORE TEX ist ein bekannter Plattenladen und Mailorder, sowie ein Musik- und Merchandising-Label. Specialidades: CORE TEX ist ein bekannter Plattenladen und Mailorder sowie ein Musik- und Merchandising-Label. Core-Tex Records Platten- und Bekleidungsgeschäft, Indie-Rockig und Insider-Tausch, was in diesem Bereich vor sich geht. Der Treffpunkt der Punk & Hardcore Szene. CORE TEX ist ein bekannter Plattenladen und Mailorder sowie ein Musik- und Merchandising-Label.

Core-Tex Records Handels Handelsgesellschaft mbH - 1 Rating - Berlin Kreuzberg - Oranienstraße

Vor allem die eigenen Merchandise-Artikel sind immer sehr chic und preiswert. Alles in allem wird der Shop mit viel Sorgfalt betrieben und man kann Stunden lang durchblättern. Sie sind auch beim Vorverkauf von Konzertkarten an der richtige Adresse. Helfen Sie dann anderen Benutzern mit einigen Informationen bei der Suche nach geeigneten Standorten.

Kern Tex Records | Port Royal

Erst auf den ersten Blick erscheint der Name dieser Aktion gegensätzlich. Erst auf den ersten Blick sind die Konstellationen der hier auftretenden Banden gegensätzlich. Papa trifft Pop trifft Rock trifft Ska und Reggae. Den fulminanten Auftakt des Abend bilden die liebenswerten Pop-Rocker von Mad:Box mit musikalischer Lebenslust zwischen melodiösen Baladen und eckigen Gitarren-Riffs.

Das krönende Finale ist die Mannschaft von Port Royal, inzwischen fester Bestandteil der Berlin Offbeat-Szene, mit Ska und Reggae inna Pirate Style - 100%ig austauschbar.

Hôtels in der Nähe von Coretex Records, Berlin - BEST HOTEL RATES In der Nähe von Einkaufszentren und Einkaufszentren, Berlin.

Für einen besseren Schutz Ihres Kontos geben Sie bitte Ihr Passwort erneut ein und überprüfen Sie Captcha unten. E-Mail oder Passwort ist falsch. E-Mail ist erforderlich. Das E-Mail-Adressformat ist nicht gültig. Passwort ist erforderlich. Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Es ist nicht möglich, den für das Ausfüllen dieses Formulars erforderlichen Captcha-Test zu laden. Cliquez hier klicken, um das Captcha neu zu laden.

Ci-dessus bitte ausfüllen (oben)....

Funk-Tote

Die (!) heimliche Punkhauptstadt Berlin hat nach der Göttin BelaFarinRod und den Beethoven eine neue perlenartige Gestalt aus den flachen Klubs und Proberäumen an die Küste gespült: die Dead Ones. Das 2003 als Streichquartett gegründete Ensemble besteht aus Beverly Crime (Gesang), Rick Oldman (Gitarre & Backings), Andru Bourbon (Bass), Sonny (seit 2007 bei der Band) und dem Fernsehsender Mörk ("TV Moerk").

Eines muss gesagt werden: Die Wildbande hat sich dem Punken mit Fell und Haar gewidmet. Ranzig infiltrierter Klang verbindet sich mit 2,5 min-Crackern im Affentempo der alten Romane, begleitet von einer stilvollen Gesangsstimme, die wie mindestens fünf Digdels Whisky zu Öl und viel Salbei klingen.

Während die sechs EP' s, die die Gruppe seit 2003 veröffentlicht hat, noch ohne Ausnahme und im Prinzip auf Vinyl erhältlich waren, erscheint das Debut mit einer auf 500 Exemplare begrenzten Vinyl-Edition und zum ersten Mal auch in Silber. Das Ganze wurde auf Core Tex Records in Kreuzberg veröffentlicht, das auf Hardcore und Punkspezialist ist und einen sehr guten kleinen Laden hat.

Mehr zum Thema