Cross Skating Magazin

Skating-Magazin

Diskussion über Themen und Anregungen aus dem CROSS-SKATING MAGAZIN. Das Cross-Skaten gilt als die Sportart mit dem vielseitigsten Trainingseffekt unter allen Einzelsportarten. Das Cross-Skating ist vielseitig und anspruchsvoll. Die Besten des Cross-Skating. Eine ganz besondere Reise, die uns der Langstreckenspezialist "Gery More" im aktuellen Cross-Skating Magazin vorstellt.

Beitrag im Kreuz

Neueste Beiträge werden immer am Anfang des Textes eingefügt. Der überwiegende Teil der Beiträge ist in den im Buchhandel und bei uns erhältlichen Jahresbüchern zusammengefasst. Alle dort erschienenen Beiträge sind unverkürzt. 454) Video-Serie "Werden Sie Cross-Skater" 407) Schlafen - Essen - Skaten - Wiederholen! 263) Welcher Cross-Skater-Typ sind Sie?

) Trainieren nach Herzfrequenz - Sage & Wirklichkeit, Teil 116) Nordic HipBag Hüfttragetasche von Powerslide15) Neue KV+ Roll Variostock aus der Schweiz14) Was ist mit Radlagerung?

Schlittschuhlaufen, SRB, Skitire, Power-Slide, Skike

Wenn Sie schon richtig aufgewacht sind, können Sie sich im Cross-Skating Magazin über Tourdaten erkundigen. Nebst Veranstaltungen sind Ausflüge weitere Gratisangebote der Community des Cross Skaters um damit andere zu begeistern und um neue Sportfreunde zu begeistern. Die Führungen sind etwas langwieriger als Treffen, die oft nur eine knappe Autostunde in Anspruch nehmen und oft zwischen 10 und 20 Kilometern lang sind.

In der Regel sind die Strecken 25 bis 50 Kilometer lang, aber über 30 bis 35 Kilometer werden oft erst ab dem Monat May durchgeführt, wenn die meisten Cross-Skater etwas magerer sind. Wenn Sie in einem großartigen Cross-Skating-Gebiet wohnen, können Sie rasch zum "Organisator" einer Reise werden. Das Cross-Skating Magazin zeigt, wie einfach das ist.

Nordisches Cross-Skaten

Der neue CX005 startet mit dem neuen Reifen in die laufende Staffel. Eine puristische Nordic Cross-Skate, die viel mehr versprechen, als der Look vermuten läss. Wenn man die Nordic Cross Skates mit denen von Skike und SRB vergleichen kann, kann man das Konzept nicht wirklich als erfolgreich beschreiben.

Bei genauerem Hinsehen zeigt sich jedoch die sehr gute Ausführungsqualität. Zusätzlich zum intelligenten Gestell besitzt der CX005 eine verstellbare Vorderfußplatte, die auch von SRB in einer ähnlichen Ausführung wiederverwendet wird. Das Design des CX005 basiert auf dem von Skike. In der Wadengegend ist der CX005 mit einer Schaumstoffbeschichtung ausgestattet.

Die Längsrillenreifen des CX005 sind ein zusätzlicher Leckerbissen ideal für niedrige Rollwiderstände und auch für den Gebrauch in leichtem, aber rutschigem Untergrund. Zusätzlich verfügt die deutschsprachige Variante des CX005 über eine einstellbare Feststellbremse, mit der das Lösemoment reguliert werden kann. Schlussfolgerung: Auch wenn der CX005 einen etwas individuellen Look hat, ist der Cross-Skate eines der anspruchsvollsten Modelle auf dem Weltmarkt und das zu einem unschlagbar günstigen Einstiegspreis.

Sie können bei nordicx.com Skates für den CX005 kaufen. Als besonders effektiv können vor allem Cardio-Sportarten wie Nordic Cross-Skating eingestuft werden. Mit dem Nordic Cross-Skating können Spannungen abgebaut und verschiedene Haltungsschädigungen durch die holistische Belastung der Muskulatur vermieden werden. Weil der Organismus beim Cardio-Sport auf natürliche Weise mehr Energie verbraucht, kann das Gewicht der Gelenke reduziert werden.

Das nordische Cross-Skating schult auch die vier wichtigen Motorikfähigkeiten. Die regelmässige Bewegung des Cardio-Sports kann diese Entwicklungen wirksam bremsen. Der Begriff Skiking ist in unserem Sprichwort falsch verwurzelt, wenn es um den Sport des nordischen Cross-Skating geht. Der Begriff Skiiken stammt von der nordischen Cross-Skates-Produktionsfirma Skike.

Als einer der ersten und grössten Lieferanten auf dem Nordic Cross Skates-Markt hat die Bezeichnung Skiking in unserer Sprache immer noch die Nase vorn. Allerdings erhoffen wir uns, dass sich der Ausdruck Nordic Cross-Skating immer mehr durchsetzen wird. Das nordische Cross-Skaten ist eine sehr junge und zugleich eine der kompliziertesten Sportarten in Bezug auf die Bewegungsstrukturen.

Historisch ist es von den halbspezifischen Sommertrainingsmitteln der Langläufer, dem Rollerski, abgeleitet. Deshalb basieren alle Skatingtechniken auf Nordic Cross-Skate und Skke auf Langlauf. Die folgenden Skatingtechniken können auf einem Nordic Cross-Skate (Skike) erlernt werden:....: Wenn man die jeweilige Technik auf Rollschuhen mit der auf Nordic Cross Skates oder Skiern vergleiche, sind sie auf den ersten Blick baugleich.

Beim näheren Hinsehen merkt man jedoch, dass der Nordic Cross Skate oder auch Skke nach der Kick-Off-Phase, während der Swing-Phase der Läufe, auf das Gesäss gerichtet ist. Athleten, die im Langlauf tätig sind, sollten daher nicht auf nordische Langlaufschuhe oder Skier setzen, sondern auf Rollerskis ausbilden. Die Vorteile des Rollerskis liegen darin, dass er die Technologie nicht verfälscht, die durch den Faltmechanismus der auf dem Rollerski angebrachten Bindungen garantiert wird.

Wer aber nur als Athlet ein richtiges (Kraft-)Ausdauertraining machen will, ist mit einem Nordic Cross-Skate oder Skike am besten bedient. Wenn Sie sich für Nordic Cross-Skating oder Skike entschieden haben, sollten Sie unbedingt einen Einführungskurs belegen. Der Langlaufsport ist auch mit Vorkenntnissen auf Langlaufskiern sehr vielschichtig und sollte von Anfang an richtig gelernt werden.

Die Ausdauererfahrung auf Nordic Cross Skates und auf Skike´s kann ein sehr befriedigendes Erlebnis sein, also Nordic Cross-Skating oder Skiking, aber richtig!

Mehr zum Thema