Disc Golf Plätze Deutschland

Scheibengolfplätze Deutschland

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über Disc Golf München e. V. und alles über Disc Golf in München und Umgebung. Bei Discgolf handelt es sich um ein Frisbee-Sportspiel, bei dem versucht wird, Körbe von einem festen Tropfenpunkt (Tee) mit möglichst wenigen Würfen eines Frisbees zu treffen. In Berlin verkauft er Discs und baut Golfplätze in ganz Deutschland.

Das Frauenteam kann auf acht deutsche Meisterschaften verweisen. Scheibengolf ist eine faszinierende Sportart, die immer mehr Fans gewinnt.

Details Seite Blog

Jeder, der Golf langweilt, hat keine Vorstellung, denke ich. Kaum eine andere Disziplin hat so viele Facetten: ob Disc, Fußball, Cross oder SwinGolf: Es gibt jetzt auch viele spannende Einstiegsmöglichkeiten, um jenseits des klassischen Golfsports mitzumachen! Erstaunlich ist die Disco...uhh...disc golf - das ist kein Abendtanz auf dem Platz, sondern eine Mixtur aus Golf und Frisbee.

Je nach Platz und Schweregrad sind die Plätze zwischen 40 und 250 m lang und werden nach golfähnlichen Spielregeln gespielt. Insgesamt gibt es rund 3.700 fest eingebaute Disc-Golfplätze in Deutschland. Ungefähr 3000 Menschen in Deutschland betreiben regelmässig Disc-Golf. Man trifft sich in Clubs und bei Wettkämpfen wie der Deutsche Meistertitel und der Deutschland-Tournee.

Schätzungen zufolge wird die Anzahl der Golfspieler auf einer halben Millionen Menschen auf der ganzen Welt geschaetzt (www.discgolf.de). Obwohl die Spielregeln sehr auf den Spielregeln basieren, ist Fussballgolf sehr einfach und kann von jedem ohne Lizenz, Platz oder Gerät gespielt werden. SwinGolf ist rustikaler. Der SwinGolf kommt dem Golf sehr nah, die Abschlagsbewegung ist zum Beispiel dieselbe.

Der Golfplatz hat eine maximale Länge von 300 Metern, die Spielbahnen sind deutlich grösser als beim herkömmlichen Golf. Die vereinfachten Regeln und ein Weichgummiball, der grösser als sein klassischer Gegenstück ist, machen SwinGolf für jedes Lebensalter interessant. SwinGolf ist auch bei Outfits und Equipment einfach: Der SchwinGolfer benötigt nicht mehr als einen 3-seitigen Universal-Schläger.

Die SwinGolf wurde 1982 in Frankreich gegründet. Es sind bereits rund 250.000 Akteure dabei. In Deutschland gibt es jetzt 42 SwinGolfplätze und 14 SwinGolfclubs (www.swingolf.de). Auf dem Spielfeld, in einer industriellen Einöde oder am Yachthafen - Crossgolf (auch X-Golf oder Stadtgolf genannt) bedeutet: Golf überall und im Gelände aber nicht auf dem Klassiker Golf.

Quergolfer werden als die Golfanarchisten angesehen: Sie lehnen jegliche Art von Gepflogenheiten, Umgangsformen, Greenfee, Kursreife und Ausstattungen ab. Ähnlich wie beim Klassik-Golf gewinnt derjenige mit den wenigsten Zügen. Die genauen Spielregeln sind nicht fest vorgegeben, daher gibt es zahllose Spiele. Inzwischen haben sich viele Crossgolfclubs und Crossgolfturniere in Deutschland durchgesetzt.

Und bis dahin werde ich mir die Zeit vertreiben, ja, zu Recht, natürlich Golfspiel.

Mehr zum Thema