Downhill Protektoren Weste

Abfahrtsschutzweste

Beim Test von Safety Jacket und Protector Jacket wurden wir auch mit einer Fülle neuer Produkte und Materialien konfrontiert. Integralhelme. Nackenschutz. Downhill-Trikots. Test-Protektorjacken für Mountainbiker.

Protektorjacke downhill evoc. Den Rückenprotektor, der für das Motorradfahren vermarktet wird, fahre ich selbst. Außerdem passen die einzelnen Kissen einer Protektorjacke deutlich besser.

Protektor Jacke für Downhill billig bestellen Sicherheitsjacke

Schulter-, Ellbogen- und Brustbereich. und ähnliches sollten nicht ohne Protektorjacke auskommen. Sicherheitswesten schützen den oberen Teil des Körpers optimal. Sämtliche wichtige Bereiche des Oberkörpers werden mit Schutzkissen fixiert. Dabei ist der obere Körperschutz sehr bedeutend, da die Wirbelsäulen auch bei einem Sturz gut geschont werden. Für Sicherheitswesten gibt es viele Namen.

Man nennt sie Protektorenjacken, Downhilljacken oder auch Protektorenjacken. Ein robuster Mantel mit verschiedenen Schutzkissen für die wichtigsten Bereiche des oberen Körpers! Bei einer Sicherheitsweste ist das Allerwichtigste die Rückenpolsterung. Deshalb ist es notwendig, die Protektorjacke in der passenden Grösse zu haben. Eine Sicherheitsweste kann oft das Schlechteste vermeiden.

Aber nicht nur der Rückenprotektor macht die Safetyjacken aus. Kissen an den Ellenbogen und im Bereich der Brust sorgen zudem für zusätzlichen Schutz des Oberkörpers. Durch die Protektorenjacke bleiben Ihnen die schmerzlichen Wunden erspart. Sicherheitsjacken sind nicht nur ein hervorragender Schutz für den oberen Körperbereich, sondern auch sehr attraktiv in der Optik. Meist sind die Protektor Jacken aus Leder.

Protektor Jacken Prüfung

Wir wurden auch mit einer Vielzahl neuer Artikel und Werkstoffe im Bereich der Sicherheits- und Schutzjacke vertraut gemacht. Beim Protector Jacket testen haben es die folgenden Artikel in die Top 3 geschafft - es macht sicher Spaß, sie genauer unter die Lupe zu nehmen: POC hat mit der VPD Version VPD 1.0 DH Jacket seinen Vorgängermodell hinsichtlich Bewegungsspielraum und Dämpfungseigenschaften erweitert.

Die POC -Protektorjacke ist für uns der klare Sieger - man sieht, dass einige Überlegungen in die Entwicklungsarbeit eingeflossen sind. Keine andere Lösung ist so sicher und flexibel. Die Rückenprotektoren entsprechen der höchsten EN 1621-2 und auch die Schulter- und Ellenbogenbereiche entsprechen problemlos der EN 1621-1!

Da der Reissverschluss praktisch lateral läuft, schützt der Rücken VPD 1.0 den ganzen Rippenbogen inklusive Nacken. Die Protektorjacke wird durch das flexible Netzgewebe noch komfortabler, es entsteht kein unangenehmes Fahrgefühl, da sie wie eine zweite Außenhaut sitzt.

Auch die Lüftungslöcher im Schutz selbst sind erfreulich, so dass das Wetter für einen solchen Schutz überraschend gut ist. Der breite Bauchriemen hält den POC auch bei schweren Abstiegen während des Protektorjackentests an seinem Platz. Mit Ausnahme von Ellenbogen- und Schulterschutz können alle Protektoren entfernt werden, wodurch die Sicherheitsjacke leicht zu reinigen ist.

POC ist es zweifellos am besten gelungen, Bequemlichkeit und Unbedenklichkeit in Einklang zu bringen. Wenn Sie die notwendige Veränderung haben, ist der POC Wirbelsäulen-VPD zweifellos eine gute Wahl. Ansonsten empfiehlt sich ein preiswerterer Beschützer, da man berücksichtigen muss, dass Fahrradparkbesuche und Ersatzteilbeschaffung etwas kostet. Bliss konzentriert sich darauf, Protektoren zu entwerfen, die möglichst wenig und unauffällig zu verwenden sind und trotzdem einen umfangreichen Rundumschutz haben.

Diesem Anspruch entspricht auch die Vertical LD Top von Bliss ARG. Soviel Geborgenheit und Freizügigkeit war vor nicht allzu langer Zeit undenkbar.

Auf diese Weise umfasst die Glückseligkeit in jedem Falle die wesentlichen Gebiete. Im Brust- und Schulterbereich ist ein schlanker Kälteschutz erhältlich. Verglichen mit der Mitbewerberin ist die Vertical Top von Bliss ARG wahrscheinlich die komfortabelste und insgesamt flachste Protektorjacke. Geeignet ist der Gliss vor allem für alle, die einen unauffälligen Beschützer suchen, aber keine Abstriche im Rücken- und Ellenbogenbereich machen wollen.

Wenn Sie sich über den zwar minimalen, aber dennoch zusätzlichem Brust- und Schulterprotektor freuen, ist diese Sicherheitsjacke die perfekte Wahl. Mit diesem Protektorsystem macht Bliss auch diejenigen, die normalerweise mit wenig oder gar keinem Oberkörperschutz auf der Straße sind. Wer auf der Suche nach maximalem Komfort ist, sollte sich den Leatt Body Protector 5. 5 genauer ansehen.

Der Body-Protector wurde von einem Ärzteteam und Biotechnologieern eigens für die härtesten Anforderungen konzipiert. Keine andere Schutzfolie im Versuch bietet so viel Abwehr. Die Rückenprotektoren entsprechen, wie die Brustprotektoren, der höchsten EN1621-2 und die Schulter- und Ellbogen-Protektoren der Motorradklasse EN1621-1! Kompromisslos sicher ist die oberste Priorität für diesen Schoner.

Die Konstruktion 3-D-Passform ermöglicht einen zusätzlichen 360-Grad-Schutz - d.h. der gesamte Brustkorb (und damit viele innere Organen wie z. B. Niere, Niere und Milz ) werden mitgeschützt. Bemerkenswert: Das Festziehen ist etwas aufwendiger, aber die Protektorjacke passt nach oben, auch bei hartem Abstieg ist alles an seinem Platz.

Die Leatt Body Protection 5. 5 bietet ein schlüssiges und gut ausgeklügeltes Gesamtüberblick. Was den Schutz angeht, läßt dieser Protektor im Protektorjackentest keine WÃ?nsche offen und wendet sich daher in erster Linie an alle Biker-Parks und Downhill-Piloten, die Lust auf maximalen Schutz haben.

Mehr zum Thema