E Longboard Kit

E-Longboardsatz

Mit dem JayKay Electro Longboard Kit kannst du dein Deck pimpen! Die Seite wurde von Richard überarbeitet und kann bestellt werden. Damit verwandeln Sie Ihren GT und GTX in ein geländegängiges Offroad-Board. Der Yuneec Electric Skateboard Kit mit Original Longboard Yuneec Tasche zum Sonderpreis! Der Dophin smart:all kinds Cruiser Umbausatz für Elektro-Skateboard (ohne Brücke) (Kette).

Preise für Elektro-Skateboard-Kits

Kein billiger Vergleich zu einem vollständigen Elektro-Skateboard. Selbstverständlich gibt es auch preiswerte Elektro-Skateboard-Kits für Schraubenzieher, die eine günstige Möglichkeit zur Ausrüstung eines bestehenden Boards mit elektrischem Antrieb wünschen. Das Preisniveau schwankt zwischen 700 und 1700 EUR für ein ordentliches Elektro-Longboard-Kit und macht ein Kit für Elektro-Skateboards kaum billiger als ein vollständiges Elektro-Skateboard.

Hier präsentieren wir Ihnen 2 Lieferanten eines Elektro-Skateboard-Kits. Es gibt das Kickstarterprojekt MellowBoards aus Hamburg, das mit guter Vermarktung 1700 EUR bezahlen will, sowie das Onan X3 Funky Drive Elektro Longboard Kit (Vertrieb durch das Berlin Langboardz Team), das für 700 EUR Punkte aufwarten kann.

Beide Bausätze werden wir in Kürze erproben.

Begründer der Woche: JayKay - cool e-mobility

Was sind die Verantwortlichen hinter dem Unternehmen und wann und wie sind Sie auf die Elektro-Longboardidee gestoßen? Dahinter verbergen sich die beiden Entwickler Daniel Jäger und Benedict Kuhlmann, denen wir unseren Firmennamen schulden. Vor etwa drei Jahren, im Frühsommer, als wir mit unseren Freundinnen gegrillt haben, kam die e-Achse auf.

Viele sind Longboarder und unsere Motive kreisen um diese Szenerie, so dass wir uns über das Thema elektrischer Longboardantrieb unterhalten. Das bis dahin auf dem Handel erhältliche Elektro-Skateboard und Longboard war noch nicht erwachsen. Diese waren viel zu groß und nur als Komplettpaket verfügbar, in dem der Umrichter und die Batterien mit dem Laufwerk eingebaut waren.

Wir waren damit nicht einverstanden und so entstand die Überlegung, eine ausgereifte elektronische Longboard- Welle zu entwerfen. Mit unserem Elektro-Longboard-Bausatz ist uns das geglückt. Die Hauptunterschiede liegen im eingebauten Antriebskonzept innerhalb der Longboard-Achse. Dies bedeutet, dass der Frequenzumrichter und die Batterien voll in die geschützte E-Achse eingebaut sind und sich niemand vorstellen kann, dass es in dieser Welle Strom gibt.

Der JayKay e-axle kann wie jede andere Welle auf allen Decksformen aufgesetzt werden. Mit nur 2 Kilogramm hat die e-axis ein sehr niedriges Eigengewicht. Der e-axis ist völlig drahtlos und kann daher leicht getrennt und wieder angeschlossen werden. Einen letzten Schlusspunkt bildet unsere Kontrolle durch Clip von der Firma Svensson.

Dies erlaubt uns eine "unsichtbare" Kontrolle durch Fingerbewegungen und passt perfekt in unsere Warenphilosophie. Was ist mit Spitzengeschwindigkeit, Reichweiten und Ladezeiten? Es wird eine Spitzengeschwindigkeit von 30 km/h und eine Strecke von 12 Kilometern erreicht. Die Batterien können über den universalen USB Anschluss C - Anschluss oder über unseren Kartenhalter aufgeladen werden.

Hipster, die nicht nur auf normalen Langboards unterwegs sein wollen, sondern etwas ganz Besonderes ausprobieren wollen und in gekühltem Zustand von A1 nach A2 kreuzen wollen. Mit unseren e-axles bringt er sein Longboard von der U-Bahn-Station oder von zu Hause einfach und komfortabel ins Buero. In der Vorbestellungsphase auf www.jaykay-sport.de erhalten Sie das Elektro-Longboard-Kit, das aus zwei E-Achsen, Controller und Netzteil besteht, für 1.699 EUR.

Es ist uns sehr wichtig, mit unseren lokalen Zulieferern alle wesentlichen Einzelheiten zu erörtern.

Mehr zum Thema