Elektro Skate Roller

Roller mit elektrischem Roller

Das SOFLOW Flowdeck City Electric Skateboard & Longboard Schwarz. Der Skateboarder kann sogar Rollerfahrer überholen. Elektroroller Skateboard Pedal Roller Driveboard Roller. Welche Risiken bergen solche Elektrofahrzeuge? Ob Elektroroller, Skateboard und Hoverboard, Einrad oder Segway: Das Angebot an Elektrofahrzeugen für kurze Strecken - die "letzte Meile" - wächst rasant.

Produzent von elektrischen Einrädern und Balance-Rollern

Der WIZZARD 4.0 ist aus einer Werkstoffkombination aus Bambuss und Glasfaser hergestellt, die äußerst robust und ebenso leicht ist. Sowohl die Elektrik als auch alle kleinen Teile sind von gewohnter Güte und Beständigkeit. Der WIZZARD 4.0 Langboard besticht nicht nur durch das gute Stehgefühl auf einem perfekten Langboard, sondern auch durch die Verbindung mit dem Antrieb.

  • Ein Pluspunkt für unseren WIZZARD. Der WIZZARD 4.0 wird mit einer Funkfernbedienung ausgeliefert. Außer dem Steuerknüppel, mit dem Sie die Drehzahl leicht einstellen können, gibt es noch drei weitere Leuchtdioden auf der Fernsteuerung. Grüne=volle Batterie, gelbe=50% Batterie, rote=Batterieladung nahezu vollständig aufgeladen. LED: Zeigt den Ladestatus der Fernsteuerung an.

Zustand: Grüne, gelbe, rote Anzeige wie bei der ersten LED. LED: Gibt an, ob das elektrische Langboard mit der Fernsteuerung gekoppelt ist. Grüne Lichter = Verbindungsaufbau, grüne Lichter nicht = Verbindungsaufbau. Weil bei uns das Thema Fahrsicherheit an erster Stelle steht, haben wir eine elektrische Bremse an der hinteren Achse des Longboards eingebaut.

Er gewährleistet eine schnelle und sichere Bremsung und hält an. Wir haben uns für die Reifen für hochwertige Skateboardräder entschieden.

Elektroautos

Hier fängt die Karriere im Skating an, vergessen Sie die 90-er Jahre, in denen Sie schwitzen, indem Sie sich über die Piste schieben. Die Skateboards der nächsten Jahre verfügen über einen E-Motor mit bis zu 800 W (ca. 1,0 PS) und die Akkuladung ermöglicht es, bis zu 20 Kilometer mit bis zu 32 km/h durch die Region zu fahren.

Der Antrieb erfolgt über einen Riementrieb und erlaubt eine Geschwindigkeit von ca. 4 Sek. bis zu 30 km/h. Wenn Sie mit der Fernbedienung anhalten, bleibt das Board innerhalb von 12 Metern bei voller Geschwindigkeit stehen, und keine Furcht, wenn Sie unbeabsichtigt absteigen, wird das E-Board von der Elektronik gestoppt.

Für gezackte Hänge oder für Off-Road, Forstwege und für die BMX-Strecke haben wir Bretter. Die Platinen werden mit 2 unterschiedlichen Batterietypen angeboten, standardmäßig die billigen Bleibatterien, aber auf Anfrage auch mit den hochqualitativen, aber teuren Li-Ionen-Akkus, diese sind bis zu 40% teurer, können aber bis zu 1000 Ladezyklen widerstehen und sind in qualitativer Hinsicht die beste Lösung, da die Platine mit Li-Ionen-Akkus auch etwas heller ist.

Bevor der Transport, z.B. im Flugzeug, erfolgt, sollte die Netzsicherung entfernt und das Brett in einem stabilen Transportkoffer verpackt werden. Als erfahrener Läufer benutzen Sie immer Ihre pers. Schutzausrüstungen, ausserdem wird darauf hingewiesen, dass man mit dem Brett nur auf gesperrten, nicht öffentlich zugänglichen Straßen und Plätzen mitfahren darf, weil es hier in der Schweiz nicht erlaubt ist.

Außerdem empfehlen wir Ihnen, nicht mit unseren Elektro-Skateboards ins Meer oder durch tiefes Pfützenwasser zu fahren, selbst Moorbäder vertragen das elektronische Brett nicht, all dies kann es kaputt machen und es kommt dann zu einer teuren Nachbesserung. Die Bretter sind auch nicht für große und schwere Jumps geeignet. Sämtliche Komponenten des Elektro-Skateboards sind maschinell und vor allem für das Brett hergestellt und nichts wird vom Produzenten bezogen, alle Einzelteile und die Bestückung des Brettes erfolgen durch den Produzenten selbst.

Alle Bretter beinhalten die symbolische Gebühr für die Gestaltung des Deckes, da viele Entwürfe von namhaften Gestaltern stammen. Bei YouTube finden Sie eine riesige Sammlung von großartigen Filmen über diese neue Trendsportart, geben Sie dazu bitte "electric skateboard" ein und holen Sie sich Inspiration, dann hier. Auf dieser Seite finden Sie unsere eigenen Filme vom neuen 400 W Street E-Skateboard, angetrieben vom Skate-Profi Robin Knecht auch in Völklingen.

Schauen Sie mal rein und testen Sie eines der beiden Bretter, ein 400W Street Board und ein 800W Offroad Board mit Li-Ion Akkus steht zum Testen zur Verfügung. Ladedauer: 3-6 Stunden Ladezeit: 3-6 Stunden Ladezeit: 3-6 Stunden Ladezeit: 3-6 Stunden Ladezeit: 3-6 Stunden Ladezeit: 3-6 Stunden Ladezeit: 3-6 Stunden Ladezeit: 3-6 Stunden Ladezeit: 3-6 Stunden Stk.

Aufladezeit: 3-6 Stunden Aufladezeit: 3-6 Stunden

Mehr zum Thema