Fahrrad Kindersitz Römer

Radfahrersitz Römer

Die Kinderfahrradsitze von Britax Römer bieten absolute Sicherheit und maximalen Komfort. Unter ihnen zwei Kindersitze des bekannten Herstellers Britax Römer. Römer Britax Kindersitz mit verstellbarem Kopf und Rückenlehne ? Design: rot/blau. Kinderfahrradsattel Römer Jockey Comfort schwarz/grau.

Die Firma Britax Römer ist Hersteller von Produkten für die Kindersicherheit (Auto- und Fahrradsitze, Kinderwagen).

Produktbeschrieb - Römer Jockey Comfort Kinderfahrradsitz

Die Römer Jockey Comfort Kindersitze verfügen über einen robusten Federstahlrahmen, einen extragroßen Spindelschutz zur Minimierung des Verletzungsrisikos und eine 9-stufig einstellbare Nackenstütze. Die Kinderfahrradsitze sind 74,5 cm lang, fast 38 cm dick und 5,6 cm hoch. Zusätzlich zum Kindersitz für das Fahrrad wird eine Montageanleitung mitgeliefert.

Der Römer Kindersitz Jockey Comfort hat mit dem mitgelieferten Material und der Standardverpackung ein Gewicht von 7kg. Profi: Von den bisher 203 Testberichten über den Römer Jockey Comfort Kinderfahrradsattel, 149 Testberichte mit der Gesamtnote sehr gut und 30 Testberichte mit der Note gut bewerten 12 weitere Einkäufer.

Der Römer Jockey Comfort Kindersitz ist nach Meinung dieser Kunden ein robuster, hochwertiger und kompakter Kindersitz, der auf vielen verschiedenen Fahrrädern aufsetzbar ist. Die Einkäufer haben festgestellt, dass die Installation des Sitzhalters sehr leicht ist. Der Fahrradsattel des Kindes kann nach der Installation in den Halter geschoben und fixiert werden.

Die Fußrasten sind leicht höhenverstellbar und eignen sich auch für die kleinsten Kleinen. Auch die Fußbefestigung, d.h. die Tabs, ist leicht nachstellbar. Vorteilhaft ist auch, dass die Riemen leicht und rasch nachzustellen sind. Die beiden Bänder werden über den Kinderkopf gesteckt und von vorn mit einem Druckknopf zwischen den Füßen fixiert.

Auch die Armlehnenhöhe wird farblich unterlegt. Contra: Von den bisher 203 Ratings für den Kinderfahrradsattel Römer Jockey Comfort sind 12 schlecht. Die Käufer haben festgestellt, dass der eingebaute Auslösemechanismus sehr schwierig zu bedienen ist - der Kindersitz lässt sich nie richtig und ruckfrei aufschließen. Nachteilig ist auch, dass der Griff viel zu schmal ist und man beim Heben immer den scharfen Bolzengriff berühren muss.

Die meisten Leute beschweren sich auch, dass die Kissen viel zu kurz und die Beläge an der Lehne viel zu breit sind. Schlussfolgerung: Trotz einiger geringfügiger Produktfehler kann der Römer Jockey Comfort Kindersitz mit einer aktuellen Gesamtproduktbewertung von 4,5 von 5,0 Punkten aufwarten. Der Römer Jockey Comfort Kindersitz ist ein einfach und rasch zu montierender, gut gefertigter, einzeln verstellbarer und sicherer Kindersitz, der sich vor allem durch seinen sehr großen Radspeichenschutz kennzeichnet.

Mehr zum Thema