Fahrradfahren Kcal

Radfahren Kcal

Radfahren ist eine sehr gute Möglichkeit, Gewicht zu verlieren. Was ist der Energieverbrauch in KJ oder kcal bei einem Fahrrad? Im Moment fahre ich jeden Morgen zur Arbeit. Leistungsmessung für Straße, MTB und Fahrrad pro Watt und gewichtsbezogener Leistung. Mit dem Fahrrad lassen sich Staus leicht vermeiden.

Fahrradverbrauch

Yo, würde empfiehlt auch einen Herzfrequenzmesser. Bis zu 8 kcal / min. mit " viel Benzin ", im Durchschnitt (ich ziehe es vor, ein wenig länger zu fahren, aber töte mich nicht) etwa 7 kcal. Ich bin ein 24´er Cut auf meinem Mountainbike, ein 26´er Cut auf dem LAG und auf´m Ich bin mir ganz schön sicher, dass es ein Rennmoped mit der Marke 28´er wird.

Da ich viel in der Innenstadt unterwegs bin und die Innenstadt hier ziemlich ungleichmäßig ist, empfinde ich die Rechnung "x kcal/Minute" als ziemlich unproaktikabel. Mit 10kcal/km berechne ich auf den Basisumsatz, also bei 25 km/h sind das 250kcal/h. Jetzt reite ich (dank einiger Tips auch hier aus dem Forum) mittlerweile meinen Durchschnitt von 30km/Tag mit dem Rad.

Wenn Sie wirklich davon ausgehen, 800kcal pro Stunde, müsste Ich habe ein sehr hohe kalorienarme Defizit (ich lasse mindestens 2 Stunden pro Tag fahren). Was ich in einem einzigen Kalendermonat bei der Gewichtsreduktion mit dem Rad erstelle, glaube ich, gelingt mir mit Ernährung in einer einzigen Woch. Sagen Sie mir, fahren Sie alle Rennräder mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 20-25 km/h?

Dabei ist ein 25-er Cut schon richtig schnell und meiner Meinung nach in der City, wo man auch mal mit Ampel fahren muss oder in hügeligem Gelände kaum durchführbar ((es sei denn man hält wirklich richtig fährt). Deshalb reite ich normalerweise nur in der Turnhalle - im Durchschnitt bin ich ca. 17-20 km/h unterwegs und verbrenne ca. 6 Kcal pro Min. (abhängig vom Widerstand).

Sagen Sie mir, fahren Sie alle Rennräder mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 20-25 km/h? Dabei ist ein 25-er Cut schon sehr schnell und meiner Meinung nach in der City, wo man auch mal mit Ampel fahren muss oder in hügeligem Gelände kaum durchführbar ((es sei denn man hält wirklich richtig an Gelände). Die 25 ist ziemlich schwer.

Mit dem Crossbike - aber mit Straßenreifen. Dann suchte ich lange nach einer Reisegruppe, mit der ich Fahrradhändler steuern kann und war dann auf der Website über "vermittelt". Da wird ein 25-er Cut getrieben - aber ich kann über (noch) nicht 3h managen. Ich bin mit der Wunde in einer Autostunde durch.

Ich glaube nicht, dass man ohne Rennmotorrad klar auf drüber kommt. Wer das nicht für das Radfahren auf zählen will (und das ist mir sehr wichtig), bekommt keine 2-Stunden-Tag. Nun, ich fahr ein Mountain Bike (26´er) mit Straßenreifen (alt 559-50, neu 559-47 - schaut verrückt aus, aber fährt schaut toll aus) und komm mit dem Altem zurecht - wenn ich hart arbeite - auch ein 25´er Cut I HABE schon einen 27´er gemanagt, ich war wirklich stolzer Besitzer davon.

Aber dann fahr ich nur für eine Autostunde (zumindest bei dieser Geschwindigkeit). Auf der Straße länger, fahr ich normalerweise einen 23´er-24´er Ausschnitt. Aber es hat lange gebraucht, um die Seite zu schneiden, im letzten Jahr begann ich bei Frühling von unter Null, etwa zwei.

Nun, ich reite mit 14 bis 17 km/h, durchschnittlich 15,5 km/h, mit Ausnahme der Spints, die in wenigen Augenblicken um 28 bis 30 km/h nachgeben. Bei DS 15,5 km/h bin ich schon beschäftigt und muss nicht mehr fahren. Also fuhr ich etwa 17,5 km/h bei Level 3 (120 Watt?) und 14,5 km/h bei Level 6. Level 8 (höchste) beherrsche ich mit etwa 11,8 bis 14 km/h, aber dann nach 8 Min. meine Beine schmerzten wie die Hölle....

Ich verbrauche im Durchschnitt etwa 10 kcal/min. je nach Einstellung. Lt. meinen Teil fahr ich mal so lose n 35´er geschnitten - völliger Unsinn! ...mit einem schönen Büchlein oder einem spannenden Spielfilm oder Fernsehbeitrag vergaß ich das Steppen - ich habe schon alles versucht.

Guten Tag an alle, ich würde mal.... Auf würde möchte ich Yoga ausprobieren und wollte.... Du siehst.....Kcal Verbrauch beim Radfahren.

Mehr zum Thema