Famila Inliner

Inliner von Famila

Die Hunde müssen an der Leine geführt werden; das Fahren mit Inline-Skates ist verboten; das Fahren auf einem Skateboard ist verboten; ich habe die hier bei Famila angebotenen Flöten nicht ersteigert. Im April findet der Familienlauf jedes Jahr auf dem Gelände und rund um das Familien-Einkaufsland Wechloy statt.

Dies war die Idee für die erste Inline-Skatingnacht in den Weser-Ems-Hallen und unterstützte uns bei der Organisation unseres Familienmarathons.

Sicherheitslehrgang Inline Skate

Wer sich beim Schlittschuhlaufen wohl fühlen will, kann sich auf entspannte und risikoarme Weise vergnügen. Gemeinsames Training am Sonnabend von 16.00 bis 19.00 Uhr und am Sonntagmorgen von 10.00 bis 13.00 Uhr. Schlittschuhe und Protektoren für Hand, Knien und Ellbogen, ggf. auch ein Schutzhelm sowie Sport- oder andere solide Halbschuhe sind mitzunehmen.

Der Preis beträgt 40 für Familienmitglieder und 45 für unsere Hotelgäste. 20 Rabatt für jede weitere Begleitperson ab dem dritten Familie. Sammelplatz ist der Stellplatz (ehemals Famila) in der Gutenbergstraße 29 in Reinbek. Er wird als "Familienkurs" durchgeführt, d.h. große und kleine Kursteilnehmer laufen nebeneinander und zusammen.

Kollektion: Bikers & Inliner Veranstaltungen

Oldenburg lockt wie viele andere deutsche Städte auch viele Anhänger zum Inline-Skaten und Biken. Etwa sechs bis sieben Mal im Jahr, wenn das Klima es erlaubt, geht es dann vom Julius-Mosen-Platz in der Innenstadt zu einem Stadtrundgang. Sie sind als Demonstrationen gegen den Einsatz von Autos und für die naturnahe Bewegung mit Rollen und Inliner konzipiert.

Der verantwortliche Organisator (der Verweis auf die oben gezeigte Seite) ist auf die Hilfe von freiwilligen Helferinnen und Helfern angewiesen und es besteht immer ein großer Nachholbedarf. Wenn Sie also diese populäre Aktion fördern wollen, wenden Sie sich bitte an die Skater.

Die Inline AG auf Abschlusstour bei Kaierwetter

beim Abbremsen an der Ampel oder Kreuzung die erlernten Methoden wie z. B. den T-Stop, den Charly-Chaplin oder den kanadischen Bug einführen. Der Rundgang führt die Teilnehmenden zunächst durch die Löhe, an der Famila entlang nach Hammoor und dann quer durchs Gelände nach Tremssbüttel und von dort zurück nach Bargeheide. Doch sie hatten ein einziges Anliegen: Nach etwa 10 Kilometern und einer knappen Autostunde machten sie einen verdienten Halt in der Eisdiele "La Piazza" und ließen sich mit einer Portion Speiseeis verwöhnen.

Einen besonderen Dank geht an Lara Kulow, die ein Jahr lang ehrenamtlich in der Inline-AG tätig war, die die Schüler beim Erlernen der Sprache förderte und sie beim Spiel mitbegleitete. Wir suchen im kommenden Jahr einen weiteren Schüler, der Herr Bussenius bei der Begleitung der neuen Inline-Skates mitbringt. Im kommenden Jahr wird es eine weitere Inline AG mit dem Anreicherungsprogramm gibt.

Dann sind alle Schüler der 5. bis 7. Klasse erwünscht.

Mehr zum Thema