Fsv Mainz 05 Tischtennis

Tischtennis Fsv Mainz 05

Mit den 05ern geht der Kapitän in seine dritte Saison und ist unser Lokalmatador in Mainz. Der FSV Mainz 05 VI, TSG Hechtsheim. Sa. 25.08.

2018, 14:00, (1), 6, VL J, 1. FSV Mainz 05, 1. FSV Mainz 05 II. Der Zweitligist FSV Mainz 05 hat den Amerikaner Kanak Jha als neue Nummer eins unter Vertrag genommen. Für Dennis Müller als Spieler des 1. FSV Mainz 05 muss man nicht lange überlegen.

Zweite Landesliga

Nachlese Staffel 16/17: In der 16/17-Jahreszeit gewannen die ersten Männer den Titel in der dritten Liga Nord und können in der neuen Spielzeit in der Einspur-Bundesliga mitspielen. Laufende Staffel 17/18: Auch in der neuen Spielzeit ist es das erklärte erklärtes Ziel, die Klasse zu erhalten. Sie konnten alle Top-Performer der Saisonvorbereitung behalten und zusätzlich den Dänen Anders Lind unter Vertrag nehmen.

Eigenschaften: Félipe Olivares (25): Der internationale und individuelle Champion Chiles geht mit den 05er Jahren in seine sechste Staffel und ist mit seinem schönen Fussballspiel seit langem ein Favorit des Publikums. Der 223. der Gesamtwertung geht in die neue Spielzeit als unsere Nr. 1. in der Saisonvorbereitung war er mit einem Saldo von 24:9 der dritt beste Ligaspieler und hat einen großen Aufstiegsanteil.

Denis Müller (26): Der Captain geht mit den 05er in seine dritte Staffel und ist unser Lokalmatador in Mainz. Der in der Gegend trainierte Dennis konnte in der Staffel 15/16 im Doppelsitzer an der Seite des früheren Doppel-Europameisters Zoltan Fejer-Konnerth (mit Olympiasieger-Timer Timo Boll) sensationeller Vize-Europameister werden. Der U-18 Nationalspieler aus Frankreich hat bereits 2014 und 2015 sein Potential unter Beweis gestellt, indem er mit dem Verein und im Doppelsitzer Europameister wurde: In der ersten Spielzeit war Irvin mit 16:10 der siebentbeste Akteur der Meisterschaft und machte einen gewaltigen Schritt nach vorne.

Anders Lind (19): Der aktuelle U21-Europameister im Doppelsitzer ist die ersehnte Stärkung für unser Zweitligistenteam. In der vergangenen Spielzeit traf der Däne auf seine Liga-Rivalen aus Leiselheim. Der belarussische Außenseiter Kiryl Barabanov (23) ergänzt unser erstes Mannschaftsteam. Im Jahr 2016 trat der 23-Jährige zusammen mit Tischtennis-Legende Vladimir Samsonov bei der Mannschafts-Weltmeisterschaft in Kuala Lumpur an.

Wechsel beim FSV Mainz 05

HAUPT - Zwei sind gewiss, einer ist fragwürdig, einer ist übrig geblieben. Ein bisschen wie Zerbröckeln, was gerade beim FSV Mainz 05 auftritt. Hier war er bereits seit einiger Zeit in der Ausbildung tätig, die Grenauer sind Kooperations-Partner des Unternehmens aus Mainz. "Das ist also in Ordnung", sagt Cheftrainer Chris Pfeiffer, der sich natürlich wünschte, dass der 19-jährige Deutsche noch ein Jahr hierbleibt.

Pfeiffer weiss aber auch, dass der FSV nur ein kleiner Schritt für Profis ist. Er ist zuversichtlich, dass Lind den Schritt in die erste Spielklasse schafft. "Nach der ersten Saisonhälfte haben wir ihm gesagt, dass er wieder zuschlagen muss", sagt Pfeiffer. Für die zweite Bundesliga ist die Balance schlicht zu gering: "Ich weiss, was er bisher für den Klub geleistet hat, aber er zittert", sagt der Trainer von 05.

Die Franzosen bleiben auf jeden Fall noch ein Jahr in Mainz, solange es die Fünfziger in die zweite Bundesliga schafften. "Ja, das Gespann zerfällt ein wenig", muss Chris Pfeiffer einräumen. Schon seit geraumer Zeit werden die Taster für neue Spieler von den Mainzern gestreckt. Sie würden ein gemeinsames Mannschaftsteam für die zweite und dritte Klasse bilden.

Pfeiffer will auf jeden Fall noch eine weitere Staffel hinzufügen. Obwohl der Chefcoach bereits diverse Stellenangebote hatte, war Pfeiffer so in die Managementplanung für die nächste Spielzeit eingebunden, dass er wenigstens als Supervisor an Board verbleiben möchte. "Wir hoffen, dass es bei unserem Vorhaben bleibt", sagt Pfeiffer.

Mehr zum Thema