Futsal Dfb 2016

Dfb Futsal 2016

Sieg gegen England: DFB-Team gewinnt Futsal-Premiere. Für 2016 plant der DFB eine Futsal-Nationalmannschaft. Dreivierteljahr 2016, Grünberg. Der DFB ermittelt seit 2014 jährlich den Deutschen Futsal-Meister. Der DFB hat im Herbst 2016 beim DFB-Bundestag in Erfurt Änderungen vorgenommen.

Auswahl Spieler beim DFB

Nach der Bekanntgabe der DFB-Nationalmannschaft Ende 2015 gab es zwei Sichtungskurse, die auf den Ergebnissen des DFB-Futsal-Nationen-Pokals aufbauten. Nach dem Kurs der vergangenen Handelswoche in Kaiserslautern fand diese Handelswoche der Kurs in Grünberg (Hessen) statt. Wir waren sehr froh, Jannick und Tim Baumer, Marco Anlicker und Niklas Holderer aus Südbaden zu sehen (Kristian Disch musste wegen Verletzung absagen).

Das Trainer-Team um Trainer Paul Schomann wird nun aus 50 Spielerinnen und Trainern 16 Spielerinnen und Spieler für die Nationalmannschaft aussuchen. Diese Ankündigung soll in der nächsten Wochen erfolgen. Beiliegend sehen Sie ein Film des DFB mit einigen Impressionen vom Seminar in Grünberg und den Brüdern Jannick und Tim Baumer aus Südbaden in den führenden Rollen.

Nationalteam erschafft Idole".

Futsal, die amtliche Hallenfußballvariante des Weltverbands FIFA, gewinnt in Deutschland an Auftrieb. Diese Fußballvariante will der DFB in der Spielhalle aufwerten und hat dies auch in den Rahmenplan für den Breitenfußball aufgenommen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Futsal ist schnell, technologisch aufwendig, spannend und wird nach gerechten Spielregeln gespielt.

Im Exklusivinterview mit Bernd Barutta, Referatsleiter in der DFB-Zentrale, über die Entwicklungen des Futsal in Deutschland und die Zukunftschancen auf internationalem Niveau. Fussball hat eine beeindruckende Historie und hat sich über viele Jahre hinweg bewiesen. Futsal ist im Verhältnis dazu noch eine vergleichsweise kleine Ausprägung. Zur grundsätzlichen Erkenntnis: Warum sollte der Fußballspieler auf einmal Futsal und der Fußballfan jetzt Futsal mitspielen?

Barutta: Der Futsal sollte der Liebhaber sehen, denn es ist ein schöner sportlicher Disziplinen. Futsal ist ein Publikumssport aufgrund seiner Geschwindigkeit, Taktik und der konstanten Erzeugung von Zielsituationen, besonders wenn er auf einem höheren Level spielt. Außerdem kann der Spieler im Futsal im Winter aktiv mitspielen.

Futsal ist auch für weniger technische Spielern leicht zu erlernen. Wenn Sie die Methode beherrschen, bieten Ihnen Futsal viele Anwendungsmöglichkeiten. Futsal, die amtliche Hallenfußballvariante des Weltverbands FIFA, gewinnt in Deutschland an Auftrieb. In Deutschland gibt es verschiedene Futsalhochburgen, wie z.B. Schwerter.

Ansonsten braucht Futsal etwas Hilfe. Barutta: Wir wissen, dass Fußballspieler dem Futsal nicht zuwider sind. Die Hemmungen, sich am Futsal zu beteiligen, müssen durchbrochen werden. Erfahrungsgemäß bleibt man dort, wo man mit dem Futsal begonnen hat.

Das Finale der Deutschen Futsal-Meisterschaft ist auf höchstem Niveau bereits festgelegt. Barutta: An der Wurzel braucht es Menschen, die mit viel Phantasie und viel Ideenreichtum an die Sache herantreten. An Bezirks- und Städtemeisterschaften ist es möglich, mit den Zuständigen zu sprechen, um durch neue Formen des Wettbewerbs das Futsal zu erregen.

Der WFLV Futsal Bund ist in seiner 11. Spielzeit und wird als Pionier angesehen. Wie kann Deutschland von NRW profitieren? Barutta: Das ist ein langsamer Vorgang. Sie können keine eigene Spielklasse aufbauen und verlangen, dass die Struktur unmittelbar so kräftig und beständig ist wie im Fussball. Auch der Futsal sei wegen des zweiten Kampfrichters zu kostspielig.

Barutta: Es gibt nur wenige Spielregeln, die sich grundlegend vom Fussball abheben. Die Thematik der Nationalmannschaft wird immer greifbarer. Barutta: Eine deutsche Nationalmannschaft im Futsal gewinnt sehr konkret an Gestalt. Dies erfordert noch formelle Entscheidungen und kann auch Gegenstand des DFB-Bundestages 2016 sein. Es gibt niemanden im Verein, der sich einer solchen Nationalmannschaft widersetzen würde.

Wird die zukünftige Futsal-Figur aus Deutschland dann große Verluste hinnehmen müssen, wie sie im Fussball von Liechtenstein oder San Marino erhofft werden? Barutta: Wenn wir eine Nationalmannschaft haben, sind wir nicht wie Liechtenstein oder Luxemburg. Unsere Futsalers sind zu viele und zu gut dafür. Deutschland hat jedoch eine große Bevölkerung und ist ein fußballbegeistertes Deutschland.

Weckt man neue Passionen für Futsal, steigt auch diese Performance-Kurve zügig an. Auch der Frauenfutsal wird sich weiterentwickeln, das ist ganz eindeutig. Deshalb ist die gesamte Frauenfußballförderung auf dem Platz und in der Spielhalle immer ein Problem. Aber es ist eine gute Gelegenheit, zum Beispiel durch Futsal in der Schulzeit Frauen an den Fussball heran zu führen.

Futsal, die amtliche Hallenfußballvariante des Weltverbands FIFA, gewinnt in Deutschland an Auftrieb. Diese Fußballvariante will der DFB in der Aula aufwerten. In der WFLV Futsal-Liga hat die elfte Staffel begonnen. Der Enthusiasmus wächst, und auch der DFB setzt vermehrt auf Futsal.

Die WFLV Futsal-Liga hat wie in den vergangenen Saisons wieder zwei Plätze im Finale der Deutschen Meistermeisterschaft. In dieser Spielzeit werden die Spielkarten umgeschüttelt. Die UFC Paderborn ist die erste Spielzeit in der WFLV Futsal-League. Welche Zielsetzungen haben Sie für die Spielzeit 2015/2016? Die Beförderung war die krönende Vollendung einer tollen Spielzeit, aber die neue Meisterschaft wird eine ganz andere sein.

Auch Eike Ellerhold (Teamleiter SF Universität Siegen): "Nach der schweren vergangenen Spielzeit wollen wir uns in diesem Jahr wieder einpendeln. Doch das wird nicht leicht, denn die Hälfte der Mannschaft geht in die neue Spielzeit. Was sind Ihre allgemeinen Vorstellungen für die neue Zeit? Der Torhüter Daniel Otto (Holzpfosten Schwerte): "Ich wünsche mir, dass die Beachtung des Futsal weiter zunimmt.

Auch Bayer Uerdingen, die Futsal Panthers Cologne und auch die MCH St. Gallen werden eine gute Figur machen und mit etwas Erfolg anpacken. Futsal tritt auch bundesweit stärker ins Blickfeld. Betrachtet man Deutschland als Fussballland und stellt man die Professionalisierung im Futsal in Deutschland mit der in Spanien und Portugal in Beziehung, so ist es beinahe beängstigend, wie weit dahinter liegt.

Hier gibt es kein Potenzial, aber die Struktur in Deutschland ist noch nicht so solide wie in anderen Staaten. So lange viele Fußballvereine Futsal noch als "lästigen Sport" betrachten, kann es keinen großen Erfolg haben. Futsal-Marketing könnte man im Allgemeinen in die gleiche Richtung gehen, anstatt zu selektiv zu agieren.

Inzwischen hat sich in Bollwerken wie Münster, Schwert oder Hamburg der Futsal durchgesetzt. Für die Weiterentwicklung des Futsal in Deutschland wäre es sicherlich gut und nützlich, wenn eine der deutschen Nationalmannschaften nicht nur die Gesichter einiger weniger Vereine tragen würde. Kann Münster in dieser Spielzeit gestoppt werden? Wieso sollten Futsal-Fans die Matches Ihrer Teams nicht auslassen?

Die UFC bietet schönen und spannenden Futsal. Aufgrund der Regeln ist es ohnehin möglich, ein Match bis zum Schlusspfiff im Futsal zu beenden, aber die UFC setzt (leider) das sehr offensive Verhalten bei klarer Anführung fort. Es gibt auch regelmäßige Spiele von UFC Damen und UFC II bei den UFC I-Games.

René Wegs: Fans kommen bei Futsal voll auf ihre Rechnung.

Mehr zum Thema