Futsal Regeln

Die Futsal Regeln

Vereinsschiedsrichter - Kurse - Regeln & Vorschriften; Die Futsal-Regeln. Die Trainerausbildung zum Hallenfußball nach FIFA-Regeln (Futsal) wird vom Bayerischen Fußballverband kostenlos angeboten. Die Futsal-Regeln & Regeländerungen. aufgeklärt Anbei ein Link zu den Futsal-Regeln des LFV M-V e.

V.:..., die im Einzelfall von den folgenden Regeln abweichen können. Die Futsal-Regeln geben hier in kompakter Form dem NFV...... Die offiziellen Wettkämpfe und Meisterschaften in der Halle müssen nach den Regeln des Futsal ausgetragen werden.

Beiliegend finden Sie einen Link zu den Futsal-Regeln des LFV M-V e. V:

Beiliegend finden Sie einen Link zu den Futsal-Regeln des LFV M-V e. V: Nachfolgend sind die Regeländerungen der vergangenen Jahre aufgelistet: Regeländerung Staffel 2014/15: Der FIFA Weltfussballverband verlässt sich nach wie vor nicht auf die Videobeweise und hält auf die sogenannte Dreifachstrafe. künftig wird zur Zeit nur die Torlinientechnik als technische Hilfe für die Spiele für verwenden.

Kopfbedeckung dagegen ist für die Spielzeit 2014/2015 zugelassen und in den Regeln des Spiels festgelegt. Das hat das International Football Association Board (IFAB) auf der Jahrestagung zu Beginn von März im Home of FIFA unter Zürich unter dem FIFA-Präsidium Präsident beschlossen. Im Hinblick auf die Regeln des Spiels bestätigte des IFAB die Ãnderung in der Interpretation von âRegel 4 â" Ausrüstung der Spielerâ durch die Regeln, nach denen männliche und Spielerinnen Kopfbedeckung trÃ?gen.

In der Evaluation überein hat sich das Institut nach einer Test-Phase von zweijährigen darauf geeinigt, dass es keinen Einwand gibt. Außerdem wurde verändert eingeführt, um deutlich zu machen, dass weder auf dem vorgegebenen Ausrüstungsteilen noch auf dem Unterwäsche Parolen, Nachrichten oder Abbildungen jeglicher Couleur zu finden sind zulässig Deshalb hat sich das Institut dafür entschieden, dass für eine einheitlichere Interpretation gewährleistet und auch leichter regulierbar ist.

Jedoch wird die FIFA auch die Interpretation von zukünftig beibehalten, wie sie unter befürchtet erklärte, dass die Löschung der Red Card bei entsprechenden böswilligen Fouls führen â" sein könnte, wie es der Text von früheren unter âRegel 12 â" Unerlaubtes Spielen und nicht sportliches Verhaltenâ in Verbindung mit dem Straftatbestand von feldverweiswürdige der Fall sein konnte.

Bei der Verwendung des Video-Proofs für gibt es auch keine Schiedsrichter: Nach wie vor vertritt das Institut die Ansicht, dass technische Hilfen nur für die Ziellinie zulässig sein sollten, wo es eine eindeutige Entscheidung ist. Das auf der Hauptversammlung heute beschlossene Regelwerk tritt am kommenden Tag in Kraft und gilt damit bereits für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014 Hier können Sie sich über die aktuelle Spielregel informieren, die im Zuge der 128.

Sitzungen des International Football Association Board (IFAB) auf der Website Zürich März 2014 in geändert. Sie sind seit dem ersten Juni 2014 in Kraft:

Mehr zum Thema