Grafskates

Graphenschlittschuhe

Hervorhebung der Infozeile Bild. grafskates.com. Restbestände und Sonderangebote für Grafskates. Einen Preisvergleich für Grafskates Produkte finden Sie hier.

Sie finden hier Produkte und Fragen zum Thema: Grafskates.

Grafskates.at

Wozu ein GRAF? GRAF ist nicht nur wegen der langjährigen Erfahrungen, die die traditionsreiche Marke GRAF bereits seit 1937 hat, sondern vor allem wegen ihres einzigartigen und jahrzehntelang gewachsenen Schuhkonzepts, das viele Hockeyspieler auf der ganzen Welt jedes Jahr aufs Neue begeistert. Die GRAF wird von einigen der besten NHL-Spieler aufgrund ihrer hervorragenden Leistung bestritten.

Inzwischen folgen viele namhafte Produzenten den gelungenen Zuschnitten der GRAF-Modelle aus der Schweiz. Viele andere Anbieter verlangen von Ihnen, dass Sie die Augen offen halten, um ein zufriedenstellendes Biegeergebnis zu erzielen, aber GRAF tut dies standardmäßig. Für Eishockey-Cracks gilt: "Einmal GRAF spielen - bei GRAF bleiben".

Zu finden bei grafskates.at: 99ers Junioren, Inlinehockey Nationalteam AUT, EHV 2010, Bulls Weiz, st:e, Bulls Kapfenberg, Tigers Stegersbach, und viele mehr....

GRAF Super 103 V2 Schlittschuh mit T

Das Skate verfügt über hervorragende Features zu einem unschlagbar günstigen Gesamtpreis. Atmungsaktiver Spezialfütterungsschuh in der Grundkonstruktion wie der Skate 935, jedoch mit dem revolutionären T-Blade-System ausgerüstet. Zur besseren Größenbestimmung haben wir die Einlagen (von Rand zu Rand) aller Schlittschuhe vom Typ Grafen 103 vermessen.

maschinelle Sortierung von selbstverstärktem PP

Die Bandbreite der Merkmale geht auf die Makromolekularorientierung oder die sogenannte Selbstverstärkung der verwendeten Textilfaser- und Bandhalbzeuge zurück, die den Ausgangspunkt der Schichtverbundstoffe ausmachen. Die Eigenbewehrung kann durch zielgerichtete Prozesssteuerung bis hin zum heißverdichteten Teil gesteuert und beibehalten werden, wodurch das Eigenschaftsprofil von sehr textil über hochsteif und hochfest bis hin zu kompakten materialähnlichen Merkmalen leicht eingestellt werden kann.

Durch eine räumlich aufgelöste Veränderung der Temperatur- und Druckverhältnisse während der Bearbeitung in der thermomechanischen Sortierung kann diese Vielfalt von Eigenschaften spezifisch an die mechanische Parameter wie Festigkeit, Steifigkeit und energetische Komponenten (Verlust- und Lagerarbeit, Materialdämpfung) angepasst werden. Basierend auf der Frage, wie die prozessbedingte Sortierung in dem genannten Werkstoffsystem wiederholbar und ortsaufgelöst umgesetzt werden kann, erfolgt im Forschungsdesiderat die Beurteilung der essentiellen Prozessbedingungen über die Verfahrensschritte (IR-Vorwärmung, Verdichtung und Kühlung).

Ein wesentlicher Schwerpunkt dieser Arbeiten ist neben der Kartierung von ortsaufgelösten Temperaturverläufen des Presswerkzeuges die empirisch und modellgestützt durchgeführte Auswertung der Wärmeabstufung durch Differenztemperaturregelung während der IR-Vorwärmsequenz. Zur detaillierten Beurteilung des Verdichtungsgrades werden verschiedene Prüfverfahren eingesetzt.

Mehr zum Thema