Highline Slackline

Hochspannungs-Slackline

Das wohl intensivste und anspruchsvollste Slacklining ist das Balancieren in großer Exposition. Allgemeine Informationen über Slacklines, Highlines und Slackline-Spots finden Sie hier. Sie können die Nightline auch als Highline (natürlich gesichert) oder Waterline spannen. Die Slackline für Sprünge. Extremsportler der Slackline: Wenn das Leben am Seil hängt, sind sie glücklich.

Hochseilgarten - Slackline Typen - Landcruising | Slackline Basics - Landcruising

Das wohl intensive und anspruchsvolle Slacklining ist das Auswuchten in großer Exposition. Höhenlinien zwischen Gesteinsformationen, Bauwerken oder über Klüften und Abgründen werden als Hochlinien bezeichne. Aus Sicherheitsgründen wird eine Selbstverriegelung, die im Highline/Midline montiert ist, beim Gehen getragen. Über eine Highline zu laufen ist etwas ganz anderes als normales Slacklining.

Zusätzlich zur unbedingten Kontrolle der Waage auf einer geringen Slackline sind weitere wesentliche Vorraussetzungen erforderlich. Jeder Highline hat unterschiedliche Rahmenbedingungen in Bezug auf die vorhandenen Klemmstellen, die Baulänge und die örtlichen Verhältnisse (Felsstruktur, Lage, Windeinfluss). Das Wissen um die Dehnung gängiger Schlaffseilen reicht nicht aus. Selbst eine niedrigere Sicherung mit einem Klettersteig verwandelt eine Slackline nicht zwangsläufig in eine Highline.

Bei den ersten Schritten auf einer Highline sollten Sie sich erfahrene Highliner anschliessen, um von ihrem Wissen und ihrer Erfahrung zu profitieren und Ihr eigenes Highline-Erlebnis in sicheren Tracks zu steuern. Auch die Beherrschung bestimmter Methoden, wie z.B. das Einfangen der Schnur im Fall eines Gleichgewichtsverlustes, ist unersetzlich.

Der Fang generiert weniger Kraft auf das Highline-System, schützt das Nähgut und leistet damit einen Beitrag zu mehr Betriebssicherheit. Auch das Aufstehen aus der Sitz-/Squat-Position wird dringend empfohlen, um die sachlich gefährlichen Randzonen einer Highline zu vermeiden. Doch auch die gefahrlose Durchführung eines "Leashfalls", der Fall in die eigene Selbsthemmung und der energiesparende Aufstieg zur Linie zählen inzwischen zum Basisrepertoire des Highliner.

In der Highline Community ist der Aspekt der Datensicherheit von herausragender Bedeutung und wird ständig und ausführlich erörtert. Aus statistischen Untersuchungen geht hervor, dass nur 5% aller Slackline-Unfälle auf Highlines zurückzuführen sind (ISA-Unfallstatistik). Auch der " Niederspannungstrend " hat wesentlich zur Erhöhung der Betriebssicherheit und damit zur Reduzierung der Federvorspannung im Hochspannungsbereich beizutragen. Dies reduziert die Gefahr ungenügender Materialdimensionen, besonders bei der Bejagung immer größerer Highline-Projekte.

"Die" und damit die Bewältigung von Stress wird einerseits durch die Art der Persönlichkeit (Stressbewältigung) und andererseits durch das sichere Bauen, Gehen und das sichere Abfangen geprägt. Jeder High-Liner hat hier sein eigenes Leitbild. Der Durchbruch von Mentalwänden ist ein essentieller Bestandteil beim Wandern über die Highline. Durch den hohen Stresspegel entsteht ein starker Adrenalinstoß, der sehr emotional sein kann.

Highlinene kann neben der Auseinandersetzung mit der eigenen Psyche noch einen weiteren Gesichtspunkt haben, die visuelle und kosmetische Sicht. Hochleinen schafft eine Art von Befreiung, die einer Quelle des Lebens ähnelt, die das Innenfeuer wiederbelebt.

Mehr zum Thema