Hochschule Sport Hannover

Fachhochschule Hannover

Hochschulsportzentrum Hannover, Hannover, Deutschland. Nähere Informationen finden Sie unter www.hochschulsport-hannover.de. Alle Hochschulen legen großen Wert auf die praktische Ausbildung auf der Website des Hochschulsportverbandes Niedersachsen/Bremen (HVNB).

Sie suchen Fernlernen im Sport in Hannover? Karina Lehmann (Sport & Veranstaltungen).

Das HsH - Studieren - Hochschulsport

Die Fachhochschule Hannover hat mit dem Universitätssport viele Auslaufmöglichkeiten! Unmittelbar an der Hochschule Hannover (Standort Ricklinger Stadtweg): Jedes Jahr wird ein Sportfestival für alle Universitätsangehörigen auf dem Gelände der Hochschule Hannover organisiert. Das farbenfrohe Sport- und Spielprogramm lädt zum Anschauen und Eintauchen ein. Tischtennis- und Krockettische sind im " Moor " des Haupthauses am Ricklinger Stadtweg frei zugänglich.

Ausserhalb der Fachhochschule Hannover: Alle Mitglieder der Hochschule können am vielseitigen Sportzentrum für Universitätssport der Hochschule Hannover mitwirken. Sportstätten und Theater sind über die gesamte Stadt Hannover verstreut. Zu Beginn eines jeden Semesters zeigen Poster an unseren Orten die jeweiligen Sportprogrammbroschüren an, die dann mitgenommen werden können.

Hannoversche

Vollzeitstudiengänge sind die gebräuchlichste Form des Studiums für die Studiengänge Bachelors und Masters. Sie sind Vollzeitstudent: Sie besuchen während des Tages Lehrveranstaltungen und Lehrveranstaltungen an der Universität. Ein MBA-Studiengang wendet sich jedoch ausdrücklich an Erwerbstätige, so dass ein berufsbegleitendes Hauptstudium hier weniger häufig ist als in den Studiengängen des Bachelors und Masters. Sie als Vollzeitstudent beschäftigen sich mit der Materie und können sich ganz auf Ihr Fach fokussieren.

In der Regel dauert ein Masterstudium oder MBA zwei bis vier Studiensemester für Vollzeitstudenten und sechs Studiensemester für einen Bachelor-Abschluss. Sie suchen ein Sportmanagement-Studium? Im detaillierten Beitrag zum Sportmanagement-Studium finden Sie alles, was Sie wissen müssen: Wir geben Ihnen Auskunft über die Inhalte Ihres Studiums, Anforderungen und was Sie mit einem Sportmanagement-Studium professionell machen können.

Und: In unserer großen Datenbasis finden Sie alle Universitäten, die Sportmanagement-Studiengänge durchführen! Weshalb Sport Management lernen? Die Ausbildung zum/zur SportmanagerIn dient der Vorbereitung auf eine Karriere in der Sportindustrie - einer Industrie von großer ökonomischer Relevanz. Eine Sportmanagerin ist eine Allrounderin, die die Wechselbeziehungen versteht und in den verschiedensten Einsatzbereichen zuhause ist.

Potenzielle Auftraggeber für Hochschulabsolventen sind die Sportartikelbranche, Sportmedien, Sport- und Klubverbände oder gewerbliche Sport- und Freizeiteinrichtungen. Die Ausbildung zum Sportfachwirt richtet sich an Nachwuchssportmanager, die ein betriebswirtschaftliches Training mit Spezialwissen aus der Sportwirtschaft verbinden moechten. Sportverantwortliche sind in der Geschäftsführung von Clubs, Vereinigungen oder Profisportvereinen zuhause.

Während des Studienaufenthaltes erfahren die Studenten alles über das Planen, Organisieren, Führen und Steuern in der Leichtathletik. Aber nicht alle Sportmanagement-Kurse sind gleich. Das Sportmanagementstudium ist von Universität zu Universität unterschiedlich. Die Grundstudiendauer beträgt drei Halbjahre. Darauf basierend wird das Gelernte im vierten bis sechsten Fachsemester weiter ausgebaut und mit Inhalten aus der Sportwirtschaft untermauert.

Hierzu gehören unter anderem Sportstätten-Management, Sponsoring, Sport-Recht, Sport-Journalismus oder intern. Sie können auch eigene Prioritäten festlegen, z.B. Sportmarketing, Vereinsmanagement oder Veranstaltungsmanagement. Berühmteste Facetten der vielseitigen Großstadt Hannover sind die der Expo- und Messe-Stadt. In Hannover fühlt sich der moderne Kunstliebhaber zu Hause; museale Kultur und Fachliteratur sind von großer Bedeutung.

Am Maschsee, dem "blauen Auge" Hannovers, kommen Freizeitsportler ganz auf ihre Rechnung. In Hannover gibt es eine lebhafte Wissens-Landschaft mit vielen verschiedenen Fachhochschulen und Fachhochschulen. Über die Leibniz Universität Hannover sind mehr als 20.000 Studierende in den Fachbereichen Natur- und Ingenieurswissenschaften, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften sowie Rechts- und Volkswirtschaftslehre an der Universität Hannover beschäftigt. An der Fachhochschule Hannover (ehemals FH) werden viele mediale und kreative Studiengänge angeboten.

Zu den Schwerpunkten der Fakultät zählen Transplantations- und Stammzellforschung, Public Health oder Gesundheitssystem. In Hannover befinden sich unter anderem die Veterinärmedizinische Hochschule, die Hochschule für Musik und darstellende Kunst, die Fachhochschule Leibnitz und die Business School der Universität Hannover.

Mehr zum Thema