Hockeyschläger

hockey-stangen

Leichtathletikstöcke für Feldhockey und Hallenhockey von adidas, TK, Malik, Grays und vielen mehr. Hockeyschläger in Ihrer Lieblingsfarbe zum Spielen | Plastikschläger für Kinder. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Hockey Stick" - französisch-deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von französischen Übersetzungen. Viele übersetzte Beispielsätze mit "Hockeyschläger" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Die Mission ist einfach: die Technologie im Bereich der Hockeyschläger voranzutreiben.

der Experte für Hockey und Indoor-Hockey

Keulenlänge: In der Regel sollte der Kinderkeulen bis zum Nabel des Spielers reichen (oder bis max. 2 Fingern weit oben). Junioren - Racket 36" Die Länge 36,0"' ist nur 1,3 cm kleiner als die normale Länge für Senioren. Aus dieser Fledermaus würde in sehr kurzer Zeit ein kleines Mädchen erwachsen. Dabei werden die Keulenlängen in inch angezeigt.

Geschätzte Clublänge für die Kleinen abhängig von der Körpergröße: Clublänge24"26"28"30"30"30"32"34"35"36"36: 36,5"=Sr. Advantage Plastic: Advantage Wood: Weitere Informationen zur Kategorie Club gibt es auch im Service-Bereich!

mw-headline" id="Hockey">Hockey[Bearbeitung> | /span>>a href="/w/index. php?title=Hockeykey%C3%A4ger&action=edit&section=1" title="Edit Section: Hockey">Edit Source Code=>span

Hockeyschläger sind die wesentlichen Spielgeräte für den Hockeysport wie Hockey (Feld, Halle), Eishockey, Rollhockey und Inlinehockey. Bei all diesen Disziplinen wird der Hockeyschläger mit den Armen (meist beides) gegriffen und zum Ballspielen oder Puckspielen verwendet. Der tatsächliche Kontakt mit dem Ball erfolgt in der Regel mit diesem Schläger oder der Maurerkelle.

Eishockey im heutigen Sinn gibt es seit etwa 1886, zuerst in England. Urspruenglich gab es 6 Spielregeln fuer den Hockeyschläger. Wurden Hockeyschläger lange Zeit aus Hölzern hergestellt, werden sie nun auch aus Faserverbundkunststoffen wie CFK oder Kohlefaser hergestellt. Die 80er Jahre wurden mit Vereinen versucht, die einen (austauschbaren) Aluminium-Club haben.

Die Keulen haben eine Flexion am Übertritt zum Keulen (Krümmung der Innenseite). Der Club selbst hat eine ebene und eine runde Schlägerseite, wodurch man nur mit der ebenen Schlägerseite spielen darf. Der runde Rand ist mit einer starken Rundung im Hockeybereich versehen, um einen harten Schlag durch den entstehenden Anker zu erlauben und den Verein resistenter zu machen.

War der Club anfangs recht schlank und lang geschwungen, hat sich durch das Spielen auf Kunstgras ein viel kürzerer und etwas breiterer Club etabliert. Inzwischen gibt es eine große Auswahl an Klubdesigns, die dem Einsatz von Stürmern, Mittelfeldspielern, Verteidigern und Torhütern gerecht werden. Um sehr dicke SchlÃ?ger zu vermeiden, wird der SchlÃ?gerdurchmesser reguliert; er muss durch einen 5,1 cm langen Kreis hindurchpassen.

Wegen des verstärkten Verschleißes des Schlägers auf sandgefüllten Kunstrasenfeldern war es normal, den Club mit Klebeband zu umschlingen und mit Kunstharzklebstoffen aushärten. Dadurch wurde der Club jedoch manchmal stärker als zugelassen. Im Indoor-Hockey hat der Verein einen weniger verdickten Schlägerrücken, da das Einschlagen in der Hall nicht gestattet ist.

Der schlankere Schlagstock ist besser für das Flicking tauglich, da er beim Flicking unter den Spielball gelegt werden muss. Die Welle besteht überwiegend aus Massivholz, aber auch aus anderen Werkstoffen wie z.B. Komposit. Heutzutage werden die Keulen oft aus Verbundkohlenstoff, Holzwerkstoff oder Verbundmaterial hergestellt. Sie haben die Wahl zwischen Wellen, Spachteln und Stöcken.

Der Spachtel bei hochwertigen Keulen besteht in der Regel aus Verbundwerkstoffen wie GFK oder CFK. Inline Skater Hockey und Inline Hockey sind vergleichbar mit InlineHockey. Nicht alle sind jedoch für den Gebrauch auf rauen Böden gut zu gebrauchen, da z.B. Holzkelle rasch abreibt; dafür gibt es Rackets mit einem widerstandsfähigen Kunststoffeinsatz in der Mauerkelle.

Der Schläger ist abhängig von der Größe des Spielers, der Schacht wird entsprechend verkürzt. Das hat auch Einfluss auf die Federstärke des Keulen, die bei Schlägen eine wichtige Bedeutung hat - daher wird die entsprechende Federhärte für die unterschiedlichen Schlägerlängen angezeigt. Es gibt für die Kleinen besondere Kinderkeulen mit einem schlankeren und elastischen Schläger.

Die Unihockeystöcke bestehen aus zwei Teilen (Schaufel, Schaft) und sind aus Plastik, während hochwertige Unihockeystöcke einen kegelförmigen Stiel aus carbonfaserverstärktem Plastik haben (mit einer Matrize aus Epoxidharz oder Polyestherharz, in der Regel auch mit Bor oder titanverstärktem Kunststoff). Nach Angaben der International Unihockey Federation (IFF) darf ein solcher Racket nicht mehr als 105 cm lang und nicht mehr als 380g wiegen.

Mehr zum Thema