Hovertech Hoverboard

Schwebeboard Hovertech

Schwimmende Bretter und vieles mehr finden Sie bei hovertech de. Sie finden hier eine große Auswahl an Hoverboards namhafter Markenhersteller. Messgeräte von My Color Smart By Hover Tech sind eine unverzichtbare Ergänzung für Ihr tägliches Vergnügen! Hover Tech KL x HHB Schwebeboard Gold.

Schwebeboard Apollo One 700 W D

179.00 ? inkl. MwSt. Lieferung: Di, 31. Juli bis Do, 22. August Deutschland: Lieferung: Di, 22. August bis Do, 22. August, Lieferung: Di, 23. August bis Do, 22. August Österreich: Lieferung: Do, 22. August bis Freitag, 30. August bei diesem Anbieter.

Anlieferung, Verarbeitung und Qualitätssicherung top.

Schwebeboard 700 W 10 Zoll Motor Bluetooth-Lautsprecher Samsung Akku LED-Leuchten Farbenfroh

Kurzbeschreibung: Rooder scherzt ein erfahrenes und kompetentes Verkaufsteam, hauptsächlich im Exportgeschäft, das sich auf die Produktion verschiedener Produkte für Elektrofahrräder, Elektroroller, Hovertech-Hoverboards und so weiter spezialisierte. Dabei sind wir stets in der Lage, hervorragende Qualitäten, hoch effiziente OEM-Funktionen und eine termingerechte Produktion zu gewährleisten und gleichzeitig jedes einzelne unserer Produkte auf die spezifischen Anforderungen unserer Kundschaft abzustimmen.

Unsere Verkaufsmannschaft ist jederzeit in der Lage, jede Kundenanfrage auf der ganzen Welt zu bearbeiten, und wir sind uns dessen bewusst, dass Ihr Feed-back unsere unmittelbare Beachtung und Reaktion finden wird.

Das HUVr-Board

Dabei waren wir kurz nach der Veröffentlichung von "Back to the Future II" davon ueberzeugt, dass wir Martys rosa Schwebeboard bald unter dem Christbaum vorfinden werden. Besonders nachdem Direktor Rob Zemeckis in einem Gespräch mutig behauptete, dass es solche Schwebebretter schon lange gibt - und nur betroffene Elternvereine sind dafür verantwortlich, dass sie noch nicht auf dem freien Fuß waren.

Aber nachdem selbst die letzte Geschichte auf dem Pausenhof verstummt war und die Physiker uns noch immer nicht die Flugtafeln gebaut haben (weil sie zu viel zu tun haben, mit dummen Löcher ), verschwanden das lang erwartete Schwebeboard zusammen mit He-Man, der farbenfrohen Regenbogenspirale und dem heiklen magischen Würfel in der Box der Achtziger.

Nachdem der Franzose Nils Guadagnin vor einigen Wochen ein offenbar funktionierendes Schwebeboard für eine Ausstellung aufgebaut hatte, brach die uralte Sehnsucht in unseren kindlichen Gemütern wieder auf. Schwebebretter. Auch wenn der englische Physiker ein Schwebeboard bis zum kommenden Weihnachten für ziemlich ungewöhnlich erachtet, kann er sich immer noch drei Möglichkeiten ausmalen, wie das mit dem schwebenden Brett ablaufen kann.

Die Grundidee dabei wäre, mit Rotorturbinen genügend Hub zu generieren, um jemanden vom Erdboden heben zu können. Für Flugzeug-Turbinen und Senkrechtstarter ist das Verfahren recht zuverlässig, aber bisher gibt es keine fächerartigen Geräte, die bei kleiner Baugröße noch genügend Druck entwickeln können, um einen Menschen 10 cm über dem Erdboden zu behalten - selbst wenn er so groß wie Marty McFly wäre.

Auf diese Weise soll ein "negatives Gravitationsfeld" geschaffen werden, das letztlich der Schwerkraft gegenübersteht. Der so genannte Superleiter, der unter die Flüssigkeitstemperatur von Stickstoff abgekühlt und über einem Magnet platziert wird, generiert ein eigenes Magnetfeld, das das des Magnets ausgleicht und so den Superleiter zum Schwimmen bringt.

Bei Schwebebrettern würde das Ganze nur klappen, wenn alle Wege mit Magnete befestigt wären - und alle Bretter aus supraleitenden Materialien, die auf - 200 °C abgekühlt sind. Also scheint es nicht so, dass die sympathischen Leute von der Physik LK uns in naher Zukunft unsere Traumboards aufbauen werden, obwohl einige Firmen, wie z.B. HoverTech aus Colorado, eigentlich und vermeintlich seriös an Hoverboard-Konzepten mitarbeiten.

Am Ende hat der Franzose auch betrogen und den Kontermagneten an seinem Schwebebrett in der Basis seiner Plastik verborgen. Gehen wir also, Physik-Nerds der Erde, vergessen wir die schwarze Lücke für einen Moment: 2015 ist Schwebeboard-Termin. Was war damals in "Zurück in die Zukunft"? Näheres dazu auf der folgenden Doppelseite.

Mehr zum Thema