Inline 2016

In-Line 2016

Vom 23. bis 30. Juli 2016 fand in Heerde (Marathon in Steenwijk) die Eisschnelllauf-Europameisterschaft statt.

Neuigkeit

Neidlingens Hoffnung sträger im Torlauf sind Paul Dopatka (Jahrgang 2006), Marie Prinzing (Jahrgang 2005) und Moritz Prinzing (Jahrgang 2003) - alle drei sind sicher Kandidaten für einen Podestplatz in ihrer Jahrgangsstufe. Moritz Prinzing gewann am 6. August-Rückkehr nach Osttirol den International Felbertauernpokal.

Im zweiten Durchgang scheiterte seine kleine Tochter Maria und wurde nur Siebte. In Steinenbronn starteten Maria und Moritz am Sonnabend beim vorletzten BaWü-Cup. Auch für Moritz war es eine gute Plazierung bei den Slalommeisterschaften. Nach einem Zielfehler im ersten Durchgang musste sich Maria auf Rang 13 aufstellen, konnte sich dann aber mit einer guten Performance und der besten Zeit im zweiten Durchgang bis auf Rang 5 vorarbeiten.

Mit zwei Superläufen und einem Gesamtsieg in der U14-Gruppe von knapp dreißig Minuten vor dem Zweiten, Dominik Wlcek von TG Tuntlingen Moritz belegte den dritten Rang unter den 18 Teilnehmern der Dt.

Von einem durchaus erzielbaren vierten oder fünften auf einen undankbare Position unter den Schülern rutscht Maria Prinzing durch ihren Führungsfehler im ersten Durchgang. Im RegioCup 2017 belegte sie den zweiten und Moritz den ersten Gesamtrang. Ann-Kathrin Stolz, Maria und Moritz starteten bei schönem Wetter und mit der Hilfe ihrer Trainerinnen beim BaWü-Cup-Finale in Dettingen. 2.

Beide haben hier ihre gute Leistung in dieser Spielzeit bestätigt und beide haben selbstbewusst den ersten Rang belegt. Auch Amit kannte die Gesamtwertung: Marie belegte mit drei Erfolgen und einem dritten Rang in den sechs Läufen den dritten Rang. Der in den beiden vergangenen Läufen unglücklicherweise nicht an den Start gegangene Paul Dopatka erreichte trotzdem den achten Rang in der Gesamtklassement.

Im Gesamtklassement belegte Moritz "nur" den zweiten Gesamtrang trotz 4 Siege und einem dritten kranken Fahrer. In einer hochbelegten Runde belegte Maximilian Röhner den neunten Gesamtrang. Wie auch ihr jüngerer Schwester Moritz konnte sich Marie Prinzing in beiden Runs behaupten.

Die beiden belegten den 1. Rang in ihrer Altersklasse. Im Parallel-Slalom am Vormittag qualifizierte sich Moritz für die Meisterschaft. Mit zwei sehr gut laufenden Rennen belegte unser junger Läufer Karl Sigmund den 4. Rang das große Inline-Event in diesem Jahr am 4./5. Juni. Bei den WM-Rennen im Parallel-Slalom und Slalom startete die Inline-Elite aus 9 Nationen in Untererensingen.

Ergebnisliste: Am vergangenen Sonntagabend starteten die Rennserien für den Baden-Württemberg Inline Cups mit der ersten Etappe in Nidlingen. Auch in diesem Jahr muss sich Marie Prinzing - wie auch ihr älterer Schwester Moritz - mit dem alten Weinjahrgang auseinandersetzen. Auch sie beherrschte ohne Rücksicht auf diese Aufgabenstellung zwei einwandfreie Läufe und konnte am Ende auch den ersten Rang einnehmen.

Moritz Prinzing machte das gleiche wie die beiden bisherigen eifersüchtigen Athleten und landete auf dem Siegerpodest - drei Minuten vor dem zweiten Platz zeigt auch hier klar die Leistungsstärke des Nachwuchssportlers. Der Neidlinger Inline Newcomer Kai Sigmund geht ebenfalls in die gleiche Jahrgänge ein. Auch nach einem großartigen Training - in dem er sich bereits mit Moritz vergleichen konnte - waren seine Hoffnungen auf das Heimspiel hoch.

Im zweiten Lauf erreichte er mit einem souveränen zweiten Lauf noch den siebten Rang in der Gesamtwertung. Auch er ging im ersten Lauf etwas zu verhalten an die Sache heran und musste dann einen klaren Nachholbedarf haben. Zeitgleich am Vormittag entschied Tim Amiri sich, dass er auch teilnehmen möchte - obwohl er noch nie im Inline-Training war, bewältigte er die Aufgabenstellung selbstbewusst und belegte auch den zweiten Rang.

Komplettiert wurde das Team von Paul Dopatka, der auch bei diesem Wettkampf den ersten Rang einnahm. Endlich ist es wieder soweit - das erste Lauf zur BaWü Cup Series geht am Samstag, den 9. April 2016 in die Stadt. Die Nachricht wird ab dem 02.05.2016 aktiviert. Informationen + Ankündigung (bitte auf Poster klicken) unten: In diesem Jahr beginnen wir mit einem Inline-Schnupperkurs an zwei Tagen in Zusammenarbeit mit der Firma Sportholl Weilheim.

Wenn Sie also gerne ein paar actiongeladene Tage auf den Inline-Skates mit uns erleben möchten, notieren Sie sich diese: - Die folgenden Termine: Viele Inline-Liebhaber und Interessenten haben uns begeistert. Beginnend mit der nächsten Handelswoche beginnen wir unser Inline Trainingsprogramm in Nidlingen. Samstags Riesenslalom" sonntags die Rennen der Deutsche Meister im Parallel-Slalom.

21. Juni unser Inline-Team war ganz dem Rennsport gewidmet.

Mehr zum Thema