Inline Hockey Wm

Hockey Inline Wm

Bei der Inline Hockey Weltmeisterschaft in Düsseldorf gewannen die tschechischen Damen die Goldmedaille. Sie haben ihr Ziel bei der Weltmeisterschaft erreicht. Die Argentinier bei der Inlinehockey-Weltmeisterschaft in Deutschland. Innenhockey-WM Silber & IC Königsbrunn. Das Inline-Hockey auf der Profi-WM inline lebt für Training und Turniere.

Inhaltverzeichnis

Die Bezeichnung Inline-Hockey-Weltmeisterschaft steht für Inline-Hockey-Turniere der International Rollsport Federation (FIRS) und International Ice Hockey Federation (IIHF) und findet seit 1995 und 1996 alljährlich im Hochsommer statt. Bisher hat nur die FIRS eine Weltmeisterschaft für Damen und Junioren ausgerichtet, während die IIHF exklusiv die Weltmeisterschaft der Herren ausrichtet. www.rollersports.org (Seite nicht mehr verfügbar, Suche im Webarchiv) Info: Der Link wurde als fehlerhaft gekennzeichnet.

Überprüfen Sie den Verweis entsprechend der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie diesen Verweis. www.rollersports.org (Seite nicht mehr verfügbar, Suche im Webarchiv) Info: Der Verweis wurde als fehlerhaft gekennzeichnet. Überprüfen Sie den Verweis entsprechend der Anweisungen und entfernen Sie diesen Verweis.

Der SC Seuzach Dragons hat nach dem Gewinn des Regionaltitels in der dritten Runde am letzten Tag der Saison den Titel in der dritten Klasse gewonnen.

Der SC Seuzach Dragons hat nach dem Gewinn des Regionaltitels in der dritten Runde am letzten Tag der Saison den Titel in der dritten Klasse gewonnen. Die beiden regionalen Meister erreichten nach einer von den beiden Teams der Gruppe Dreckiger Affe Genève und SC Seuzach Dragons beherrschten Phase ein spannendes Final. Der SC Seuzach Dragons übernahm trotz einiger Elfmeterschießen in letzter Minute die Spitze.

Die Tschechische Republik führte nach nur 20 sec. mit 1:0. Durch ein Rebound-Tor in der siebten Spielzeit konnte der Eidgenosse 1:1 aufholen. Es dauerte lange, bis die tschechischen Spieler vor der Halbzeit zwei Treffer erzielten. Schon kurz nach der Unterbrechung konnten sie auf 4:1 und nur vier Spielminuten später auf 5:1 ansteigen.

Die Schweizerinnen und Schweizer setzten jedoch ihren Kampf fort und erzielten zwei Spielminuten später mit 5-2 Vorsprung ein gutes Ergebnis. Das hat die Schweiz inspiriert, denn sie hatte.... Nachdem er zwei frühe Treffer erzielt hatte, erzielte der Schwede in der siebten Minute das Tor und kam wieder ins Spielgeschehen zurück. Die Italiener erzielten zwei weitere Treffer in Serie und konnten ihre Führungsposition auf 4:1 ausweiten.

Gut eine gute Minute vor Ende der ersten Halbzeit kam der Eidgenosse allerdings auf 4:2 zurück. Unglücklicherweise gewann der Eidgenosse kurz nach der Unterbrechung mit 5:2 die Mannschaft von Cheftrainer Christian Wittwer weiter und hatte noch einige gute Tore.... Sechs Spielminuten später übernahm der Italiener die Leitung mit 1:0, fünf Spielminuten später stieg er auf 2:0.

Kein Wunder also, dass sie vor der Unterbrechung auf 2:1 kamen. Im zweiten Teil des Spiels geschah nichts mehr, bis Großbritannien nach sieben Spielminuten den Ausgleich erzielte. Schon nach wenigen Augenblicken gingen die Schwedinnen mit einem 1:0 in Führung. Ein perfekter Auftakt. Knapp eine halbe Stunde später stand es dann doch noch knapp mit 0:2, doch die Eidgenossen ließen sich davon nicht stören, setzten sich im ersten Spiel nach dem Treffer durch und schossen nur 4 Sek. später mit einer tollen Einzelwertung die 2:1-Führung.

Die Schweden konnten sich vier Spielminuten vor der Halbzeit auf 3:1 steigern. Vierzig Augenblicke vor Ende der ersten Halbzeit wird die.... Lange Zeit konnten die Schweiz mitziehen, denn in der zweiten Halbzeit war es nur 1:0 für Frankreich. Damit verlor der Schwede dieses erste Spiel mit 4:0. Bereits mit 16.

Um 30 Uhr ist es das naechste Spiel gegen Schweden. Am heutigen Tag steht in Lyon ein letztes kurzes Training von 45 Min. auf dem Plan, bevor die französischen Veranstalter morgen um 9.10 Uhr starten. Auch morgen um 16.30 Uhr trifft der Schweiz im zweiten Spiel auf Schweden.

Tury Wagner wird an der CERILH-EM in Lyon auch in diesem Jahr wieder schweizerischer Kampfrichter sein.

Mehr zum Thema