Inline Skates Testsieger 2016

Testsieger Inline Skates 2016

Der tabellarische Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Inline-Skate-Test, bei dem die Inline-Skates gründlich getestet werden. Heft 8/2016 beim Inliner-Test 2016 stellen wir die Testsieger in der Damen-Inliner-Klasse vor. Willkommen beim Inline Skates K2 Women Test. IWT2016. 01.

05. 2016, 16:47 Neue Schlittschuhe? Werden die Schlittschuhe dann seitlich gedrückt, passt der Schlittschuh nicht und ist nicht zu klein.

Neue Inline Skates Power-Slide 2017

Einen absoluten Höhepunkt der Spielzeit 2017 bildet der neue Grand Prix der Power-Slide. Power Skates schließen die Lücke zwischen Eisschnelllauf und Fitness-Skating und machen den ambitionierten Skater zu einem qualitativ hochstehenden Alleskönner. Weil der Grand Prix in punkto Sportivität, Tragekomfort und Qualität Bestnoten wert ist. fällt vor allem das neue gewebte Obermaterial, das auch bei den Swell Skates zum Einsatz kommt.

Dadurch wird nicht nur das Eigengewicht verringert, sondern auch eine stabile und bequeme Paßform erreicht. Mit der kompakten 12,5" Dreifach X Rail bietet für eine ausgewogene Mischung aus Leichtgängigkeit und Beweglichkeit. Ein deutliches Zeichen für die geschwindigkeitsorientierte Orientierung der Skates sind auch die Laufräder in 125mm/F1 und die Wicked Swiss Kugellager.

Das nimmt Power-Slide ernst und ändert nahezu die ganze 2017er Sammlung auf 3 Bänder. Die Klassiker sind nur die Einstiegsmodelle X-Skate und R2 mit 4x100mm erhältlich. Die anderen Schlittschuhe sind mit 3x125mm stark. Die langlebige Power-Slide R4 wird 2017 eine neue Laufschiene mit 3x110mm haben und ist damit das Einsteigermodell im Triskatebereich.

Ebenfalls so ist es aber die erste Adresse für Eisschnellläufer, die einen höheren Unterschenkel für nachfragen mehr Stabilität Damit wird er auch zum idealen Inline-Skate für den Wechsel von Fitness zu Eisschnelllauf. Die neue 3x110 Rail macht den Schlittschuh beweglicher, ohne dabei an Geschwindigkeit zu verlieren. 2. Mit der klassischen 195mm-Montage lassen sich auch andere Schienen ohne Probleme einbauen.

Eine der wenigen Schlittschuhen von Power-Slide ohne das neue Trinity-Bahnsystem ist der neue Power-Slide Samurai - das neuste Model der Speed-Experten von Power-Slide. Natürlich mit 3x125mm Rädern bestückt fällt ein strahlend weißes Frontteil mit drei Klettbändern im Augenbereich. Zusammen mit der neuen eng geschnitzten Shell für, geben diese eine optimale Unterstützung und ermöglichen ehrgeizigen Eisschnellläufern ein auf Höchstgeschwindigkeit und Steuerung ausgerichtetes Set-up.

Die Laufschiene und die Laufrollen sind auch unter bewährtes im Powerslide-Baukastensystem zurückgegriffen erhältlich. Der 125mm Bildwalzen von Materie (Härte F1/86a) sind bekannt und populär. Auch hier kommt, wie bei allen höherwertigen Schlittschuhen von Power-Slide, der 12,8" große Twist zur Anwendung. Es ist nicht ohne Grund auch die erste Adresse für die Fahrer des Teams Power-Slide.

Tatsächlich wurde der Weltcup der Powerslides im vergangenen Jahr veröffentlicht, aber er wird noch seine erste echte Staffel im Jahr 2017 erleben. Es vervollständigt die Sammlung von Schlittschuhen mit 3x125mm Rädern, die den Eisschnellläufern den Drang nach einem höheren Schaf erfüllen. Der Weltcup zeichnet sich trotz der Orientierung auf ähnlichen, wie sie auch die Modelle Grand Prix und Marathon von Power-Slide bieten, durch zwei wichtige Ausprägungen aus.

Ist der Schlittschuh zu locker? Mit dem ATOP-Rad ist der Schlittschuh straffer. Andererseits ermöglicht der World Cup die Montage von Trinity-Schienen. Der neue 3-Punkt-Aufsatz optimiert Stabilität und Kraftübertragung zwischen Schuhe und Schienen und ermöglicht zugleich eine flache Konstruktion der Schienenkette, was insbesondere bei den 125mm-Rollen einen großen Pluspunkt hat.

Damit auch Freeskier, Hockeyspieler und Fitness-Skater davon vorteilen. Im Trinity TripleX 12.5" Track findet die 125mm große Felge und der Härte F1 ihren festen Sitz, die auf Wicked Abec9 Lager wartet, um auf Plattenjagd zu gehen. Doch auch ehrgeizige Fitness-Skater haben die WM auf ihrer Shoppingliste, für die ihre "normalen" Skates zu sanft und zu zäh sind.

Damit ist der Power-Slide World Cup Trinity 125 eindeutig einer unserer Lieblinge für für die Spielzeit 2017! Die neuen Swell-Modelle sind auch mit dem Trinity-System ausgestattet. Powerslides Fitness-Serie startete im Jahr 2016 furios und stieg sofort in die Meisterschaft der populärsten Skates ein.

Zu den Lieblingsschuhen aus der Serie 2017 gehört der Power-Slide Trinity 100 in Moon Grey. Die neue 100mm Version in stilvollem Grau/Weiß mit Trinity-Schiene hat eine weiter verbesserte Passung. Möglicherweise ist der Trinity 100 einer der besten Skates auf dem Weltmarkt. Es handelt sich um einen der vollständigsten Inline-Skates überhaupt, mit einem UVP von 299 - EUR im mittleren Bereich der Fitness-Skates, aber mit Ausstattungen wie überdurchschnittliche

Der Verbundstoff Fiberglasschale für bietet eine bärenstarke Paßform mit hohem Tragekomfort und Griff. Also lässt die wendbare Trinity-Bahn zu jeder Zeit leichtgängig und dank 3x100mm Walzen auf Anfrage auch richtig durchstarten. Dafür sind die Undercover-Rollen mit einem 386er Härte, aber auch fast für sich allein. Durch die höhenverstellbare Feststellbremse können Sie auch im Stadtzentrum unter Ausflügen oder bei Skate-Nächten ab Höchstgeschwindigkeit rasch anhalten.

Und nicht mehr und nicht weniger benötigt für den perfekten Fitness-Skate. Tipp: Wenn der Well 100 noch nicht ausreichend ist und sich nicht zwischen Fitness und Eisschnelllauf entscheidet, empfehlen wir unseren Gesamtsieger im Inlineskate-Test 2016 - den Power-Slide-Schwell 125. Anspruchsvolle Inline-Skater werden es schwer haben, sich für neue Skates im Jahr 2017 zu entscheiden: für

Weil Power-Slide auch bei den Vi-Skates mit Quick Release Neuerungen anbietet, die die Swellskates und den Klassiker unter den Schlittschuhen ausmachen. Zum Beispiel ist die Power-Slide V. Trinity 125 in der Farbe Schwarz ein wahrer Blickfang im Schrank. Das Gerät ist für den sportlichen Skating-Einsatz konzipiert und verbindet die Eigenschaften eines bequemen High-Cut-Schuhs mit dem Chassis eines Speedskates.

Die Schlittschuhe werden am Schacht mit einer bewährten Ratsche verschlossen. Der Aluminiumguss mit Trinity-Halterung ist leicht und standsicher. Für die Räder verwendet Power-Slide eine eigene Speed-Abteilung und gibt dem V. Trinity 125 seine Infinity-Räder, die normalerweise für viele Speed-Skates verwendet werden. Fahrspaß und leichtgängiges ist also gewährleistet.

Groß, extreme, Powerslide Drei SUV 150. Natürlich kann man bei einem solchen Schlittschuh darüber darüber diskutieren, ob es nötig ist, einen solchen zu haben. Mit 3x150mm Luftbereifung ausgerüstet, ist es der geländegängigste Inline Skateboard auf dem deutschen Markt und hat sich zum Ziel gesetzt, den Skater, der einen Skate für Nordic-Skates sucht, aber auch ohne Stöcke auf ideal asphaltierten Straßen auf Achse sein will.

Das völlig neue Aluminiumprofil, das auf der Basis der Dreifach X Bauweise aufgebaut ist, wird mit Hilfe des Trinity Systems, das aus der Urban und Freeski Serie von Power Slide übernommen wurde, am Kaze Obermaterial angebracht. Das 150mm Lufträder ist bekannt von anderen Nordic Skating Models von Power-Slide und bewährt, ebenso wie die Freespin Abec9 Lager. Keine für jedermann, aber mit integrierter Spaßgarantie!

Im Jahr 2017 wird wohl niemand auf Inline-Skates mit 3 Walzen verzichten können. Im Hobby- wie auch im Profi-Eisschnelllauf vertrauen immer mehr Schlittschuhläufer auf die agilen und leichtgewichtigen Varianten, die es ermöglichen, größere Räder mit dem gleichen Schienenlänge wie mit 4 Rädern zu befahren. Im Inline-Hockey. So ist es nur folgerichtig, dass auch in diesem Gebiet Skates mit 3 Bahnen auftauchen.

AuÃ?erdem sollte man aber auch wissen, dass der Hockeybereich in den vergangenen Jahren nicht gerade von Neuerungen überschüttet - oder anders gesagt, der Handel und der Eisläufer waren und sind sehr Tradition. Deshalb hat Power Slide nichts anderes als eine kleine Umdrehung gemacht. Auf der einen Seite die Schlittschuhe mit 3x100mm Rädern.

Diese Rollengröße war im Eishockeybereich noch nicht einmal berücksichtigt, da Rocker-Schienen mit 4 Walzen und max. 80mm üblich waren. Mit der zweiten Neuerung, der Trinity-Schienenaufnahme, ist es nun aber möglich, die Bahn ebener als bisher zu gestalten und dazu noch größere Walzen mit demselben Schienenlänge zu treiben.

In Kooperation mit dem Trainer der US-Nationalmannschaft und seinem Mannschaftskapitän Dustin Rioux entsteht eine beeindruckende Sammlung von Eishockey-Skates, die bei den Nationalteams auf der ganzen Welt für Furore sorgte für Zu den Topmodellen gehört die Kronos-Trinität. Es überzeugt durch seine starre aber komfortable Fiberglasverstärkte Carbonschale, die in Verbindung mit der CNC gefrästen 3x100mm Laufschiene für für optimale Kraftübertragung und Steuerung sorgen.

Das Pr1me Tribünenrad in 100mm/76a garantiert Geschwindigkeit, Griffigkeit und gute Laufeigenschaften bei niedrigem Verschleiß.

Mehr zum Thema