Inliner Frauen

In-Liner Frauen

Mit den neuen Damen Inline-Skates mit der speziellen Passform für Damenfüße bieten wir eine perfekte Basis für das tägliche Fitnesstraining. Wir stellen hier die derzeit besten vier Damen Inline-Skates vor und vergleichen sie. Es gibt Inliner für Männer, Frauen und Kinder. Vom Inline-Skaten waren wir leider nicht begeistert. Deshalb verkaufen wir unsere kleinen gebrauchten Inline-Skates.

Was ist zu beachten?

"Er ist nach zwei "mageren" Jahren für die Radikalen 2010 wieder an der Spitze der Damenliga. "Das Fahrverhalten wird sehr gut bewertet - trotz der kleinen 80 Millimeter breiten Laufrollen und der Kompositschiene, die in dieser Preiskategorie nicht mehr verwendet wird. Das attraktive Dessin, der gute Tragkomfort und die gute Leistung in der Anwendung spricht für den Lauf.

Die Boa-losen" haben in Sachen Ausrüstung und Gestaltung das nötige Rüstzeug um die Spitze zu spielen, aber...." Der K2 passt gut...." "Bevorzugen Sie es, mit Ihren Inline-Skates durch die Stadt zu fahren?" "Schon bei seiner ersten Testteilnahme durfte der New Yorker auf das Podium der Frauen - und es hätte für den ersten Platz ausgereicht.

Gerade bei den populären Fitnessinlinern spielt eine große Bedeutung die gute Standfestigkeit und Abstützung. Deshalb ist es für Frauen besonders bei der Auswahl des richtigen Inliners von Bedeutung, besondere Damenmodelle zu verwenden. Denn nur so kann eine gute Passgenauigkeit und ein hohes Maß an Betriebssicherheit erreicht werden. Nur wenige Models sind sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet - meistens Einsteigermodelle, da die Ansprüche und Vorraussetzungen für Anfänger gleichermaßen gering sind.

Wenn Sie sich auf eine bestimmte Art von Inliner spezialisiert haben, gibt es einige Besonderheiten zu bedenken. Durch den hohen Stiel wird der Sprunggelenksbereich geschützt und verhindert somit eine Verletzung. Notification Wir informieren Sie, wenn es neue Untersuchungen für Inliner für Frauen gibt. Die Inline-Skates für Frauen fügen sich besser in die Fußanatomie der Frau ein und tragen mit ihrem verkürzten Stiel auch der tiefen Wadenbasis Rechnung.

Viele Frauen neigen aber auch dazu, die Inline-Skates der Männer als Unisex-Modelle zu verwenden. Die Hochgeschwindigkeits-Skates sind neben Allround-Modellen für Fitness oder Erholung auch für höhere Geschwindigkeit konzipiert. Ein hoher Anteil des Inline-Skate-Sortiments setzt sich vor allem aus so genannten Herren-Inline-Skates zusammen. Andere Charakteristika eines Damen Inline-Skates sind das weiche Ende und der kurze Stiel, der sich besser an die tiefere Wadenbasis der Frau anpaßt.

Außerdem werden häufig kleine Formate mehr für Frauen hergestellt, und einige Models weichen auch visuell von den Herrenmodellen ab. Doch da sich die Fahreigenschaften von Frauen- und Männermodellen nur geringfügig oder gar nicht voneinander abheben, dürfte die Differenzierung für viele Schlittschuhläufer eine Verschwendung sein - vor allem, weil sich der Gleitschuh genau an den jeweiligen Fuss anpasst.

Inzwischen haben die Produzenten auf die zurückhaltende Marktnachfrage geantwortet und unterscheiden die meisten Models wieder als Damen- und Herren-Skater. Schnelllaufschuhe mit fünf Laufrollen sind dagegen für höhere Drehzahlen konzipiert und aufgrund ihrer geringen Beweglichkeit nur für Läufer mit technischer Erfahrung einsetzbar. Der robuste Hartschuh hat wesentlich geringere, flachere Walzen, die für mehr Stabilität stehen, sowie Schleifräder oder, bei neuen Ausführungen, Nutflächen für künstlerische Einsätze an Stöcken oder ähnlichem.

Damit können größere Distanzen oder größere Distanzen nur mit viel Aufwand bewältigt werden, was sie für Ausdauer- oder Fitnesstrainings untauglich macht.

Mehr zum Thema