Inliner Lager

Rollschuhlager

zu den Lagern in deinen Schlittschuhen. Umstritten ist die Bedeutung der Lager für die Skates. Der Kauf von Kugellagern ist für Inline-Skater sehr wichtig. Die ultimative: Ein spezielles Speedöl aus dem Inline-Handel. Bei einem der größten Inline-Skate-Händler Europas kaufen Sie Rollen und Lagerware.

Inlinerkugellager hochgenau, Spezialkugellager

Ein idealer Spielplatz für unsere Wälzlager. Die Nachbildungen von funktionstüchtigen Flugzeugmodellen sollen umso besser funktionieren, je enger die technologischen Möglichkeiten sind. In den Neunzigerjahren bestand die Aufgabe darin, Geschwindigkeiten von über 100.000 U/min bei einer Temperatur von über 300°C zu erreichen - all dies sollte durch ein Wälzlager von 8 x 22 x 7 Millimetern erreicht werden.

Es werden Lager mit speziellen Käfigen und Vollkugelvarianten hergestellt. Dementsprechend hoch sind die Ansprüche an die Wälzlager, die Lebensdauer der Lager ist limitiert. Geschwindigkeiten von bis zu 200.000 U/min sind erreichbar.

Übersetzung: zerotollerance="Verdana">inline stock test>

In der Skaterszene wird das Problem der Gleitreibung vielfach besprochen. Ist ein kleines Lager (688) besser als ein großes Lager (608)? Sind die keramischen Lager reibungsärmer als die Stahl-Lager? Die Beantwortung dieser Fragestellungen erfolgt kompetent in dem unten aufgeführten Speichertest. In der abgebildeten Prüfeinrichtung ist ein 20 kg starker Stahlflaschenzylinder mit 2 Kugellagern auf einer feststehenden Achse montiert.

Bei für wurde diese Geschwindigkeitsverzögerungskurve zur Ermittlung der Gleitreibung verwendet, wofür vor allem der nicht mehr vom Strömungswiderstand abhängige, geradlinige Geschwindigkeitsabfall am Ende für verwendet wurde. Sechs unterschiedliche Lager wurden mit dieser Anlage geprüft (siehe Tabelle). Die Lager mit zwei Deckplatten wurden mit Fett geschmiert, während die anderen Lager wurden zunächst mit nur einer Deckplatte gespült und anschließend mit einem synthetischem Leichtlauföl versorgt.

Zur Untersuchung des Einflusses einer Querbeanspruchung auf klären, wie sie sich aus einem Seitenabdruck ergibt, wurden zwei Lager mit einer auf 20° eingestellten Walzenachse schräg untersuchte. Sämtliche Lager wurden im neuen Betriebszustand vermessen, die gemessenen Werte repräsentieren den Einlaufzustand. ⢠Die gröÃ?eren Lager haben etwas niedrigere Reibungsmomente als die kleineren Lager. ⢠Die Reibungsmomente sind unter Scherkraft (Abstoßung) etwas höher und gleicht zwischen groÃ?en und kleinen Kugellagern aus.

⢠Das fettgefüllte Lager ist etwas schlimmer als das ölgeschmierte Lager mit synthetischem Öl, das Universalöl weist ebenso etwas schlimmere Eigenschaften auf. ⢠Es gibt keinen Unterschied, ob die Lager mit einem oder zwei Abschirmungen ausgestattet sind, wenn sie nicht als berührende abgedichtet sind, so ist dies nicht der Fall. ⢠Es gibt keine wesentlichen Abweichungen zwischen den Lagerhallen von zwei verschiedenen Unterlieferanten.

Schlussfolgerung: Grundsätzlich ist zu beachten, dass die geprüften Lager von sehr hoher Qualität sind und sehr niedrige Reibungsmomente haben. Auch bei den Lager- und Schmiervarianten sind die Differenzen nicht sehr groß. Die Rollwiderstände der Walzen dürfte haben den deutlich größeren Einfluss und damit auch entscheidend für die gesamte Rollreibung eines Schlittschuhs zu sein.

Wenn Sie trotzdem das Beste aus Ihren Schlittschuhen machen wollen, sollten Sie die großen Keramik-Lager mit einem dünnen Kunstschmierstoff ausnutzen.

Mehr zum Thema