Kcal Rechner Sport

Der Kcal-Rechner Sport

Zumindest sagt das unser Kalorienrechner. Um zu erhöhen, zählt jede kcal, um die Sie Ihren Kalorienverbrauch erhöhen. Wieviel Sport muss man machen, um die Tüte Chips loszuwerden? Sie möchten Ihren Kalorienverbrauch berechnen? Der Kalorienverbrauch lässt sich mit diesem Rechner im Handumdrehen berechnen.

Umwandeln von Energie in Sport

Wussten Sie, dass ein Liter Sprit etwa 8.400 KCal hat? Hier will ich jetzt nicht durchbrechen und dem neuen Trendthema "Köstliches Essen bei Esso" eine neue Dimension geben;-) Vielmehr geht es darum, mit dem neuen Fitness-Guru-Rechner "Kalorien in Sport umwandeln" zu demonstrieren, wie viel Aufwand in den verschiedensten Disziplinen aufzubringen ist.

Befolgen Sie unsere Empfehlung, dann zahlen Sie natürlich keinen Aufschlag. Unsere Empfehlung sind immer selbst eingesetzte und von denen wir fest davon Ã?berzeugt sind.

Energiesparen - Basisumsatz - Leistungsumsatz - Energiehaushalt

Die Grundumsatzrate ist die Menge an Energie, die der Körper pro Tag benötigt, bei GleichgÃ?ltigkeitstemperatur (28°C) und bei voller Erholung während eines Tag, um seine Funktionen zu erhalten. Die Grundumsatzrate wird durch Einflussfaktoren wie z. B. Sex, Lebensalter, Gewicht, Körpergröße, Körpermasse, Wärmedämmung und die Gesundheit (Fieber) abhängig beeinflusst. Wenn wir von der Grundumsatzrate sprechen, meinen wir immer die Grundumsatzrate in 24h.

Die Harris-Benedict Formel ermöglicht die Berechnung des Grundumsatzes näherungsweise: für Männer: für Männer: für: für Frauen: Die Energieumwandlung ist die Menge an Kraft, die der Körper innerhalb eines Arbeitstages benötigt, um arbeiten zu können. Die über den Basisumsatz hinausgehende Leistung wird als Performance-Stoffwechsel genannt. Bei der Berechnung des Performance-Umsatzes werden folgende Punkte berücksichtigt: berücksichtigt:

Mit dem PAL-Wert wird angegeben, mit welcher Nummer der Basisumsatz zu multiplizieren ist, um den Gesamtenergieverbrauch zu berechnen. Diese werden mit der Stundenzahl und dann mit zusammengezählt verrechnet. Dann wird die Gesamtsumme durch 24 geteilt. Diese wird mit dem Basisumsatz vervielfacht und der durchschnittliche Gesamtenergieverbrauch errechnet sich nun als Ergebnis erhält

Die Kalorienzufuhr von tägliche ist die Synthese aus Basisumsatz und Leistungsumsatz: Achtung: Dieses Endresultat ist nur ein Preis von der Adresse tägliche Dabei gibt es verschiedene Fehlermöglichkeiten wie unterschiedliche Grundumsatzraten, falscher Zeiteinschätzung etc. Rumpfstabilisierung - Grundlage für alle sportlichen Aktivitäten. mehr....!

Warum sollten Sie Ihren Kalorienkonsum wissen?

Sie möchten Ihren Kalorienbedarf kalkulieren? Dieser Rechner berechnet im Nu Ihren Kalorienbedarf. Warum sollten Sie Ihren Kalorienkonsum wissen? Der tägliche Kalorienverzehr ist in folgenden Fällen von Bedeutung: Ernährung zum Fettabbau: Sie möchten eine Ernährung beginnen und extrapolieren, wie viele Kilokalorien Sie sparen oder in etwa einer ganzen Stunde zu sich genommen haben.

Diese Faktoren variieren je nach Lebensalter, Gender, Körperfettanteil und täglicher Tätigkeit. Wer den ganzen Tag vor dem Computer verbringt, sollte sich mehr an 30 als an einem bestimmten Punkt ausrichten. Wer viel auf den Füßen steht (für Arbeit und Spiel), sollte den 33 er-Faktor einnehmen. Bestimmen Sie das gesamte Gewicht mit einer Balance.

Ein wichtiger Faktor in diesem Rechner ist der Körperfettgehalt. Wenn Sie eine physisch anstrengende Arbeit haben, kann dies aufgrund des erhöhten Aktivitätsfaktors einen erheblichen Einfluss auf den Energieverbrauch haben. Wieviel kostet IHR täglicher Verbrauch? Für die meisten Menschen ist der Rechner in der Nähe des täglichen Verbrauchs. Weshalb kann Ihr täglicher Verbrauch von den ermittelten Zahlen abwichen?

So werden beispielsweise die NEAT - je nach Genveranlagung - in unterschiedlichem Maße hoch- oder herunterreguliert. Wenn Sie also mehr essen, wird Ihr täglicher Verbrauch noch höher sein (oft bei sehr schlanken Menschen). Da müsste man dem täglichen Konsum etwas hinzufügen (Wie viel kann man nicht überall aussprechen - das muss man testen).

Bei geringerem Verzehr (Kaloriendefizit) kann der Verzehr mehr herunterreguliert werden als im Rechner angezeigt (oft bei stärkeren Personen). Natürlich müssen Sie auch Ihren täglichen Konsum nach unten ausrichten. Sämtliche Rechner und Berechnungen sind nur Näherungswerte. Weitere Informationen zum Kalorienverbrauch: Ihr Energieverbrauch - wie er sich wirklich aufbaut.

Mehr zum Thema