Klettern München

Bergsteigen München

Kletterer oder Bergsteiger, die zur gegenseitigen Sicherheit durch ein Seil miteinander verbunden sind. Bei den Klettertouren gibt es Seilschaften mit zwei oder drei Personen. Auch im Winter oder am Abend nach der Arbeit kann man in München klettern gehen. Hallenklettern ist der neueste Trend. Zum spontanen Klettern im Raum München.

Bergsteigerhallen und Klettergärten in München

München beherbergt nicht nur eine der grössten Blockhallen, sondern auch eine der grössten Bergsteigerhallen der Erde. Darüber hinaus gibt es in der Stadt und Umgebung eine Vielzahl weiterer Kletter- und Bouldermöglichkeiten für alle Schwierigkeitsstufen. Wenn Sie gern in der freien Wildbahn klettern, können Sie die frische Bergluft in diversen Hochseilgarten geniessen oder den Blick auf die vielen Klettersteige in den Alpen während des Sportes haben.

Am Ostbahnhof befindet sich eine der weltgrößten Blockhallen, die den entsprechenden Beinamen Boulderwelt führt und rund 1600 qm Klettermöglichkeiten hat. Aber nicht nur im Bouldersport hat München einiges zu bieten. Mit 7700 qm Fläche beherbergt die Hansestadt auch eine der grössten Bergsteigerhallen der Erde im DAV-Kletterzentrum in der Thalkirchnerstrasse.

In Neuaubing erwartet die Kletterfans ebenfalls eine hochmoderne Anlage: die Kletterwelt München West. In dem Grünwald in München können Einsteiger und Könner auf fünf Bahnen von Wald zu Wald klettern, gleiten, klettern und sich austoben. In der Umgebung von München gibt es unzählige Klettergärten und Seilgarten. So gibt es z.B. im Reit im Winkl einen Hochseilgarten, auf dem Sie in 25 Meter Seehöhe Ihr Können im Gleichgewicht beweisen können.

Im Kletterparadies FÃ?rstenfeld hÃ?ngen die Bergsteiger auf den Seillagen. Auch der grösste Hochseilgarten bei München ist ein guter Tip für den Kindergeburtstag. Das Klettergebiet liegt in einer malerischen Waldlandschaft und ist auch für geübte Bergsteiger eine echte Alternative - vor allem der Mount Everest Kurs fordert als schwierigste Klettersteige alles von den Besucher.

Der Klettergarten Garmisch-Partenkirchen steht für Abwechslung: Ob für einen Ausflug mit der Familie, ein Betriebsfest oder als Trainingsmöglichkeit für Athleten - mit 130 unterschiedlichen Kletter-Elementen ist für jeden etwas dabei. Die Berge rufen - vor allem die Bergsteiger. Glücklicherweise sind die Berge von München aus gut erreichbar. Bergsteiger werden hier alles vorfinden, was das Auge des Betrachters verlangt, von einfachen Klettersteigen bis hin zu Strecken für wahre Experten.

Nachdem das Seil hochgezogen ist, müssen einige schwere Stellen gemeistert werden und die Bergsteiger müssen in gutem Zustand sein. Im Gegenzug werden sie mit einer grandiosen Aussicht auf die Berge der Berge von Berchtesgadener Bergen entschädigt. Diejenigen, die nicht so viel Erfahrung im Klettern haben, sind auf dem kleinen Via Ferrata auf der Kletterwand besser dran. Auf dem Gipfel des grössten Gipfelkreuzes der bayrischen Berge werden Sie mit einer grandiosen Aussicht auf den Chiemsee entschädigt.

Mehr zum Thema