Klettern Sichern

Sichern beim Klettern

Die richtige Sicherung ist das A und O beim Klettern, und die Methoden werden ständig weiterentwickelt: von der HMS zur vollautomatischen Klettermaschine. Das Klettern in der Halle ist grundsätzlich ein sehr sicherer Sport. Die Sicherung ist fast so schwierig wie das Klettern. Die richtige Sicherung ist das "A und O" beim Klettern! Wenn du schlecht kletterst, wirst du dich vor deinen Kumpels blamieren.

Gefährlicher Speicherfehler

Aber diese 7 Irrtümer treten immer wieder auf. In den modernen Kletter- und Blockhallen drohen uns weder Felsstürze, Wettereinbrüche noch ausgebrochene Stiele oder Kicks. Unglücklicherweise sind die Risiken in den Bergsteigerhallen verborgen. Nach den Unfallstatistiken der Sicherheitsforschung des DAV sind in den Jahren 2012 und 2013 45 Bergsteiger in 31 Bergsteigerhallen so am Start gelandet, dass ein Rettungsarzt notwendig war.

Erstaunlicherweise gibt es auch viele leichte Bodenfälle, denn es gibt noch eine bestimmte Bremseigenschaft durch Reibung am Seil oder eine zweite Bremsung der Sicherungsperson. Die Unfallquote von 0,023 pro 1000 Std. Kletterhalle ist nicht so hoch, so mancher. In diesen Zahlenspielen nicht enthalten sind die "Bodenleger" und die Zufälle, nach denen der Betreffende aus der Eingangshalle humpelt oder sich der Wachmann mit verbrannter Hand schändlich davonschleichend fortbewegt.

Alles in der Halle scheint auch so einfach - ein Häkchen pro m, Handgriffe an jeder Ecke. Es wird oft vermutet, dass man das Drahtseil, wenn man es durch eine Sicherung vor- und zurückschieben kann, sichern kann. Problematisch ist jedoch, dass die Risiken nicht bekannt oder anerkannt sind. Auf der einen Seite aus Unkenntnis, auf der anderen Seite, weil die Flure eine solche täuschende Geborgenheit suggerieren: warme, trockene, alles standardisierte.

Sichern Sie richtig

Mit seinen Trainingsvideos demonstriert der Alpinverein, wie man mit welcher Sicherheitseinrichtung richtig absichert. Jeder, der viel im Toprope reist, hat wahrscheinlich andere Anforderungen an eine Sicherheitsvorrichtung als ein Mehrseillängenventilator, der sich auch mit seiner Sicherheitsvorrichtung abstrampeln will. Letztendlich ist es auch eine Sache des eigenen Geschmackes und des Portemonnaies, welche Sicherheitseinrichtung bevorzugt wird.

Im Sicherheitsvideo des Alpenvereins (DAV), das wir auf den folgenden Internetseiten vorstellen, wird die Funktionsweise der verschiedenen Anlagen dargestellt. Das Video stellt die wesentlichen Datensicherungsgeräte vor: Weitere Informationen über Sicherungsgeräte: Hinweis: Wie immer: Dieser Beitrag, die Filme oder ein gutes Handbuch ersetzt keine Hedging-Praxis und keinen Lehrgang.

Wenn Sie wissen wollen, wie man sichert, wenden Sie sich an den Alpen-Club oder eine Bergsteigerhalle.

Mehr zum Thema