Klettertraining

Bergsteigertraining

Übungsbrett - Handtraining + Fingertraining - Klettergriffe. Ich garantiere Ihnen als zertifizierter Klettertrainer die höchstmögliche Qualität, Sicherheit und Leistungssteigerung im individuellen Klettertraining. Bergsteigerausbildung in Hannover und dem Rest des Nordens. Mehr Bouldern und Klettern durch individuelles Training und Trainingsbegleitung. Unser Kursprogramm bietet fortlaufendes Klettertraining.

Klettertraining.de - von Guido KöstermeyerKletternTraining.de

Der Bouldersport wird als angeblich sicher angesehen. Es gibt wesentlich mehr Unglücke beim Bouldering als beim Seillauf. Obwohl die Unglücke in den.... Mehr... Verfügbar ab Dezember: Das neue Boulderbuch. Beim Bergsteigen ist die Spannung des Körpers entscheidend. Damit Sie sich befestigen, Ihre Hüften in überhängenden Positionen an die Mauer stellen oder fischen können, brauchen Sie Anspannung.

Der Bouldersport wird generell als sicheres Bergsteigen angesehen. Die Statistik zeigt jedoch, dass beim Bouldering mehr Unglücke passieren als beim Bergsteigen mit Seilen. Jedoch sind die Unglücke wesentlich weniger schwerwiegend.... Mehr.... Erfahrungsgemäß ist die maximale Fingerkraft beim Bouldering von überragender Wichtigkeit. Für das Boulder- und Klettersport ist die Stärke von Oberkörper, Schulter, Armen u. Händen sehr bedeutend (siehe auch hier: http://blog.klettertraining.de/fingerkraft-beim-bouldern/).

Bouldering und Bergsteigen allein reichen oft nicht aus, um.... mehr.... Die Regenerierung nach dem Bergsteigen ist von Bedeutung.

Kletterausbildung Vol. I

Mit unserem Trainingskonzept werden Sie über den ganzen Tag durchtrainiert. "Das ist oder ähnliches die populäre Ansicht in der Kletter-Szene. Die Ausbildungsziele können sehr einzeln und auch für verschiedene Ausbildungszeiten sehr verschieden sein. Zum Beispiel kann das Lernziel sein, die Sehfähigkeit im Wintertraining von 6a auf 7 a zu verbessern oder die maximale Kraft in der ersten Phalanx des Fingerrings innerhalb der kommenden acht Monate um 30 Prozentpunkte zu erhöhen.

Egal welches der Ziele Sie sich setzen, Sie sollten das aktuelle Leistungsniveau realistisch einschätzen und so definieren, dass es unter Belastung erzielbar ist. Dies bedeutet, dass ein Zielwert nicht zu hoch oder zu tief gesetzt werden sollte. Entweder ein versierter Ausbilder oder eine gute Selbstbewertung.

Die Erreichung der Lernziele geschieht unter Beachtung allgemein gültiger Grundsätze des Sporttrainings, der gezielten Trainingsfähigkeit in speziellen (sensiblen) Trainingsphasen mit ausgewählten Lerninhalten und Übungsaufgaben unter Einbeziehung spezifischer Trainingsmittel und Trainingsmethoden. Damit Sie den Start mit "dem Training" leichter machen können, werde ich auf dieser und den nächsten beiden Webseiten diesen wissenschaftlichen Claim in ein "alltagstaugliches Klettertraining" umsetzen.

Unter den vielen Einflussfaktoren, die die Steigleistung beeinflussen, steht die Erhöhung von Belastbarkeit und Belastbarkeit im Vordergrund. Der vorgestellte Plan richtet sich in erster Linie an Bergsteiger im höheren sechsten bis siebenten Grades (UIAA) mit Ehrgeiz bis zum achten Grade. Grundsätzlich kann jeder teilnehmen, der etwa zwei bis drei Wochenstunden oder besser drei Mal pro Woche Zeit hat und sich durch gezielte Übung und Trainingsform weiterentwickeln möchte.

Mehr zum Thema