Kugellager für Longboard

Rillenkugellager für Longboard

Der Austausch der Longboardlager kann besonders für Longboard-Einsteiger ein Problem darstellen. Die Kugellager bieten eine lange Lebensdauer und sind besonders für Longboards interessant. Sehr hochwertige Kugellager mit Gummidichtung. Es sind die meistverkauften Mittelklasse-Kugellager. TOP Kugellager mit Präzisionsabstandhaltern für´s Longboard!

Kugellagerwechsel - Anleitung für Einsteiger

Falls das Longboard Kugellager Clean Ihre Kugellager nicht speichern konnte, oder Sie nur neue, verbesserte Kugellager verwenden wollen - dann müssen Sie Ihr Longboard Kugellager auswechseln. Nachfolgend finden Sie eine kurze Beschreibung, die Ihnen als Longboard-Einsteiger beim Aus- und Einbauen der Kugellager helfen soll. Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um Ihr Longboard-Lager zu ändern?

Einerseits natürlich die neuen Kugellager. Je 2 Stück (innen und außen), ergibt insgesamt 8 Kugellager. Der T-Tool ist ein Spezialschlüssel speziell für Skateboards und Langboards, der für wenig Geld erhältlich ist. Das macht den Austausch der Longboard-Kugellager zu einer leichten Aufgabe. Vor dem Auswechseln des Longboard-Kugellagers müssen Sie das bisherige entfernen.

Zunächst die Achs-Mutter mit dem T-Tool vom Laufrad entfernen. Sie werden dann den Geschwindigkeitsring finden, den Sie auch entfernen werden. Jetzt sollten Sie in der Lage sein, das Laufrad samt Kugellager vom Longboard zu entfernen. Sie sollten bereits das erste Kugellager ausbauen können. Als nächstes müssen Sie das Distanzstück (das sich auf der Welle zwischen den beiden Lagern befindet) entfernen und fest im Geschwindigkeitsring verstauen.

Zum Schluss das zweite Kugellager durch leichtes Drehen der Welle entfernen und das Kugellager aus der Walze schieben. Zweiten Geschwindigkeitsring entfernen und getrennt platzieren. Wiederholen Sie das für die anderen Laufräder. Auch die Montage der Lager ist denkbar unkompliziert. Sie sollten nur die korrekte Installationsreihenfolge einhalten.

Vor dem Zusammenbau sollten Sie zunächst abklären, ob Sie Kugellager ein- oder zweiseitig geschlossen haben. Wenn die Kugellager auf einer der Seiten geschlossen sind, kommt die geöffnete Fläche in das Rolleninnere. Das schützt Ihr Kugellager besser vor Verschmutzung. Also, jetzt geht es zur Installation. Das erste Kugellager zuerst in die Innenseite der Walze drücken.

Nehmen Sie dann einen der Geschwindigkeitsringe und schieben Sie ihn auf die Welle und montieren Sie die kugelgelagerte Kugel. Die zweite Kugellagerung wird nun in die Rollenaußenseite eingedrückt. Der Wechsel der Longboard-Kugellager ist abgeschlossen.

Mehr zum Thema