Kugellager Qualitätsunterschiede

Qualitätsunterschiede bei Kugellagern

Bei den Kugellagern lässt sich die Qualität unterteilen: Spitzenhersteller, die man bevorzugt, ist oft nur eine Frage des Geschmacks, da hier die Qualität relativ vergleichbar ist. Die brandneuen Maschinen sind mit Kugellagern verschiedener Hersteller weltweit ausgestattet. Archiv] Kugellager Unterschiede Qualität Design, Konstruktion, Werkzeuge und Materialien. Von der Qualität unserer Lager sind wir überzeugt!

KUGELLAGERHERSTELLER

Bei einem Kugellagerwechsel ergibt sich immer diese Fragestellung. Sollte man das wesentlich günstigere Importkugellager, zumeist aus China, oder eines von einem namhaften Markenartikler und wenn ja, von welchem? Ein Kugellager ist zwar ein scheinbar simples Maschinenbauelement, aber die jahrzehntelange Forschung hat zu vielen kleinen Optimierungen und Änderungen im Design geführt, Härtung und Werkstoffe, die die ausschlaggebenden Einflussfaktoren, wie Haltbarkeit, Laufgeräusche, Präzision und Paßgenauigkeit usw., maßgeblich mitbestimmt haben.....

Wenn Sie sich die Preisdifferenz eines Lagers ansehen, sollten Sie es mit den Wiederbeschaffungskosten vergleichen, wenn Sie das Wälzlager auf früher erneut ersetzen müssen. DER TIPP: MACHEN SIE EINE BESTANDSAUFNAHME BEI EINEM DER BESTEN HERSTELLER! Heute gibt es in Asien herausragende Wälzlager Hersteller, denn immer häufiger ließen auch die Top-Hersteller dort produzieren.

Dabei kann man zwar Glück haben, aber bei den in der Regel enormen Ausgaben für den Stopp und den Ersatz von Wälzlagers ist das Wagnis hinsichtlich der Zusatzkosten viel zu groß. Welcher Spitzenhersteller man vorzieht, ist oft nur eine Frage des Geschmacks, da die Qualität hier vergleichsweise gut ist. Die beiden Anbieter sind in der Regel nicht unterschiedlich in Qualität und Preisen, hier ist die Zeit für die Sofortlieferung vielleicht ein kritisches Element.

Der Preis ist etwas niedriger als bei den beiden deutschsprachigen Marktführern, obwohl die Qualität unserer Erfahrung nach nicht schlechter ist als die beiden.

Kugellagerqualität

Die brandneuen Geräte sind mit Kugellagern verschiedener Anbieter weltweit ausgestattet. Die Kugellager sind Verschleissteile und sehr oft gebrochen. Aber sind die kostspieligen Kugellager immer die besten? Mich interessiert jetzt Ihre Erfahrung im Ersatz von Kugellagern und Lagerungen durch billige und teure Teile. Welcher Lagerhersteller hat die Nase vorn?

Bemerken Sie auch einen großen Vorteil, dass die Kugellager oben liegen und die Lagerböcke oft das Nachteil sind? Bei den Anhängern ist es besonders darauf zu achten, dass sich das Gleitlager nicht im Erdreich befindet, da Deflektoren oder verkröpfte Konsolen mithelfen. Bislang waren die Originalteile jedoch oft namenlos und ich hatte den Anschein, dass die Qualitäten weniger gut waren.

Irgendwann hatte ich mal gehört, dass es billigere Kugellager mit einer weniger Kugeln gibt. Ich rief den Fachhändler an und bestellte etwas Neuartiges, fragte, warum das Kugellager nicht an die Zentralschmieranlage angebunden ist und sonst keinen Fettnippel hat, antwortete: Lebenslange Wartungsfreiheit, ich antwortete ihm, dann fand ich es selbst heraus, er sollte es mir sagen, nach langer Zeit hin und her gab er dann zu, dass die neuen Typen offensichtlich minderwertige Qualität eingebaut haben, wie ich auch bei den Kugellagern bemerkte.

Die Original-Ersatzteile wurden dann vom Kundendienst montiert, ein Kugellager war noch von SKF, eines von der Firma Queste (ich glaube, China war dabei). Das Questlager war zerbrochen. Möglicherweise war für kurze Zeit kein Oel im Tropfölbehälter und deshalb sind die Kugellager ausgetrocknet, das kann ich nicht aussschliessen. Es ist nur ärgerlich, wenn Produzenten ihr eigenes "Zeug" verwenden, wo nichts reinpasst!

Ich denke, daß es sich bei der Firma um eine solche Firma handelt? Es ist nur ärgerlich, wenn Produzenten ihr eigenes "Zeug" verwenden, wo nichts reinpasst! Ich denke, daß es sich bei der Firma um eine solche Firma handelt? Die Lemkener installieren erst seit Jahren Repliken. Ich habe bei uns vor allem schon einmal erfahren, dass die "originalen" Lemken-Lager günstiger sind als ein identisches FAG oder SKF.

Es ist nur ärgerlich, wenn Produzenten ihr eigenes "Zeug" verwenden, wo nichts reinpasst! Ich denke, daß es sich bei der Firma um eine solche Firma handelt? Die Lemkener installieren erst seit Jahren Repliken. Sind auch Reproduktionslager für den Lemken-Verdichter vorhanden.... Es ist nur ärgerlich, wenn Produzenten ihr eigenes "Zeug" verwenden, wo nichts reinpasst!

Ich denke, daß es sich bei der Firma um eine solche Firma handelt? Die Lemkener installieren erst seit Jahren Repliken. Sind auch Reproduktionslager für den Lemken-Verdichter vorhanden.... Aber auch die Markenhersteller sind nicht mehr das, was sie früher waren, SKF zum Beispiel produziert auch in Indien und glaubt an die Ukraine und anderswo, jedenfalls an den Standards.

In einem meiner Geräte werde ich ein Billiglager und ein Markenlager einrichten.....mal sehen, was dauert mehr? Es ist nur ärgerlich, wenn Produzenten ihr eigenes "Zeug" verwenden, wo nichts reinpasst! Ich denke, daß es sich bei der Firma um eine solche Firma handelt? Das Mittelstück hat Spezialflanschlager, außen standardmäßig 4-Loch-Lager.

In Neuseeland hat ein Markenflanschlager vor einigen Monaten rund 40 EUR gekostet, das Horsch-Sonderteil rund 400 EUR. Aber in der Bildmitte paßt nichts anderes als das Original.

Mehr zum Thema