Langlauf Rollschuhe

Rollschuhe für Langläufer

Die finnische Marke Yoko produziert hochwertige Langlaufski, Skibekleidung und Accessoires. Langlaufen bequem online bestellen | Top-Qualität und attraktive Preise | Bekleidung | Wachs | Kostenlose Rückgabe | Jetzt kaufen! Andere Farben sind für unser patentiertes System von Skihaltern und Stöcken erhältlich, die i. Im Gegensatz zu Inline-Skates sind die Rollen nicht in einer Reihe, sondern in zwei Reihen nebeneinander montiert. Skilanglauf, Rollschuhlaufen, Rollschuhlaufen, Laufen, Radfahren und Nordic Walking können inmitten der bezaubernden Naturlandschaft genossen werden.

Viele Beispiele für übersetzte Sätze mit "skating langlauf ski" - deutsch-englisches Wörterbuch und Suchmaschine für deutsche Übersetzungen.

Skilanglauf - Langlaufvorbereitung

Das Ski- und Langlaufgeschäft rückt näher. Den Ungeduldigen steht jetzt Nordic-Blade zur Verfügung: das ist Inline-Skaten mit Stock im Cross-Country-Freestyle. Die Karosserie ist voll beladen und gut durchtrainiert. Inzwischen hat sich Nordic Walken einen guten Namen in den Fitness-Programmen aller Sport-Veranstalter gemacht. Nordic-Bladging zeigt, dass intensives Gehen verbessert werden kann: Langlaufen mit Inliner.

Wofür steht Nordic Blading? Und was ist das? Jeder, der meint, Nordic Blading sei noch eine neue Trend-Sportart, liegt falsch. Immerhin ist das Rollschuh-Prinzip seit über 200 Jahren bekannt. Bereits 1760 stellte der Belgische John Josef Merlin Walzen unter seinen Schlittschuhen her und bezeichnete sie als "patins á roues alignées" - Rollschuhe mit Walzen in einer Aufeinanderfolge.

Im Jahre 1863 fertigte der amerikanische James Leonard Plimpton Rollschuhe mit vier hölzernen Rädern, zwei vorne und zwei am Ende. Endlich hat der amerikanische Eishockey-Spieler Olson Rollschuhe hergestellt, in denen die Rolle in einer Linie liegt: Inline-Skates wurden entwickelt. Zusätzlich zur Schutzausstattung wie Helm, Knieschutz und Handgelenkschutz ist es immer eine gute Idee, Nordic skaten unter der Leitung eines Lehrers zu erlernen.

Nordic Blading bildet alle Formen von Ausdauertraining, Intervalltraining, Langstreckentraining, Geschwindigkeit und Stärke aus. Der Einsatz der Arme erfordert mehr Muskulatur als beim "normalen" Skateboard. Dabei wird neben der Fußmuskulatur auch der gesamte obere Körper einschließlich des Rückens und des Magens geschult, insgesamt werden etwa 90 % des Skeletts ausgenutzt. Der stoßfreie Bewegungsverlauf schont die Kniegelenke und die Verbindung von Arm- und Beinbewegungen schult die Koordinationsfähigkeit.

Zum Beispiel bewegen Sie sich mit dem Doppeldeck-Schub nach vorne, d.h. er rollt langsamer, beugt den oberen Körper leicht nach vorne, hebt die Hände auf Schulternhöhe und legt sie nach vorne auf den Untergrund. Man muss die Hände nach vorne legen und den oberen Körper wieder ausrichten. Beim Two-to-One-Verfahren beginnt die Bewegung des Armes mit jedem zweiten Arbeitsschritt, d.h. z.B. immer dann, wenn das rechte Glied vorne liegt.

Wenn man auf dem rechten Fuß rollt, stellt sich der obere Körper wieder auf und die Ärmel schwenken nach rückwärts. In der 1:1-Technik, einer schnellen Ausführung, wird jeder Beinschlag mit der Bewegung des Armes verbunden. Der Carbonstock ähnelt dem Langlaufstock, ist aber mit einer Kombination aus Metallen und Kautschuk oder mit spezieller Nordic Blading Spitze für optimale Haftung auf asphaltiertem Untergrund ausgerüstet.

Ein Beispiel für Nordic Blade ist die Skikens.

Mehr zum Thema