Lapsins Hannover

Lapins Hannover

Verbreitung des Namens Lapsins: Woher kommt der Name Lapsins? Das LapSin, IVAN I.: Zavetnye dumy Scriabina / I. Lapsin. Die Landesgymnastik in Hannover und die Landesgymnastik in Melle.

Hessen-West, über die Heike Messerschmidt. Arithmetikunterricht in Hannover / von O. Harde[et al. ] .

Die kleine Sofja (2) fiel hier in den Totenschacht.

Sophia ( "Arnum", Niedersachsen) - Sophia (2) fiel vier m in einen Wasserstollen im Freischwimmbad Arnum. Die Ermittlungen, wie der 2-Jährige in den Stollen eindringen konnte, laufen am Anfang", sagte Polizei-Sprecher Mirco Nowak in Hannover. "Wir müssen vor allem prüfen, ob der Schaft gegen Unfall abgesichert war."

Einen Tag nach dem Unfall ist das Freischwimmbad wiedereröffnet. War es am Gründonnerstag noch gut besetzt, waren es am darauffolgenden Tag wesentlich weniger Besuch. Weshalb die Sicherheit am Dienstag gefehlt hat und warum das Mädel in den wassergefüllten Schaft gefallen ist, ist noch umstritten. Auch, ob das Maedchen die ganze Zeit untergetaucht war, ist noch nicht geklaert.

Sophia war am Dienstag mit ihrer Mama im Schwimmbad. Um 15 Uhr verschwand die Tocher auf einmal, die Mama machte sich auf die Suche nach ihrem Sohn. Der furchtbare Fang nach zwei Stunden: Das Mädel war in einen vier Meter hohen Schacht im Freischwimmbad gefallen. Eine Ambulanz bringt das Mädel zur medizinischen Fakultät.

Auf den Rettungshelikopter, der auch im Schwimmbad landete, wurde verzichtet.

Die SG Hannover 74 schrieb Bezirkspokal-Geschichte gegen die Titelverteidigerin Borussia Hannover.

Das Halbfinale des Bezirkspokals hat die SG Hannover 74 nach ihrem erstaunlichen 2:1-Sieg gegen den VfB Borussia Hannover am Donnerstag Abend erreicht. Sogar Coach Maik Lapsins kann sich nicht mehr daran erinnern, wann es dem Klub das letzte Mal gelang: "Ich habe hier früher mit meinen Kollegen Mirko Klußmann und Jan Weinhart mitgespielt.

"Lapsins: Wir haben eine kohärente Teamleistung erbracht und zusammen gehalten - was den Club immer auszeichnet. "Die ersten 40 Min. waren wir das beste Team. Daraufhin nahm der Blutdruck zu und es wurde klar, dass Borussia nicht gegen uns gewinnen wollte", sagte Laspsins. Doch nach der Unterbrechung wurde der Konkurrenzdruck noch stärker, als die SG 74 nach der gelb-roten Karten für Kastriot Kasumi (49.) ihre Führung um den zehnten Platz behaupten musste.

Benjamin Sumpfs Team erzielte durch Amir Jusufovic nur das 58. Jetzt hat die SG Hannover 74 vom Doppelfinale "Dahoam" geträumt, denn die zweite Gruppe steht auch im Semifinale des kleinen Bezirkspokals der dritten und vierten Klasse. Aber auch das würde ein wenig Glück erfordern: "Wir wollen natürlich nicht die beiden Vereine in der Kreisliga kennen lernen, sondern unseren Klassenrivalen".

Mehr zum Thema