Maxboard Razor

Rasiermesser Maxboard

Das Ripstik Waveboard und das Maxboard Waveboard sind ab Werk integriert. Der Maxboard hat ein festeres Griffband, damit es nicht schon nach zwei Tagen reißt. Die Maxboards sind fast immer mit einem hochstabilen Griptape-Deck ausgestattet und bieten vor allem für Kinder einen guten Grip beim Fahren. Rasiermesser Waveboard Air Pro Caster Board Special Edition. Rasiermesser ist einer der bekanntesten Hersteller von hochwertigen Waveboards.

Straßen-Surfen

Mit dem Waveboard hat sich das Scateboard auch zu einem neuen, trendy Funsportgerät entwickelt, aus dem sich der neue Trend-Sportler Street Surfing entwickelt hat. Derzeit besitzen die US-Unternehmen Streetsurfen und Razor die Lizenzbesitzer. Mit dem Waveboard "The Wave" begann 2004 das Streetsurfen auf dem US-Markt. Das Waveboard 2007 wurde in Deutschland zum ersten Mal auf der Messe in München präsentiert.

Seitdem ist die Lust am Street-Surfen nicht nachgelassen. Das Waveboard bietet durch sein spezielles Design ein völlig neuartiges, einmaliges Fahrerlebnis. Auch die Hauptunterschiede zwischen Rollbrett und Waveboard erläutern die verschiedenen Driving-Ergebnisse. Die Skateboards bestehen aus einem zweigleisigen Board mit vier Lenkrollen.

Streng genommen gehen die Einzelbewegungen von Skateboarding, Snowboarding und Wellenreiten beim Street-Surfen und Waveboarding ineinander über. Auf diese Weise lassen sich nicht nur unabhängige Beschleunigungen erzielen, sondern auch Steigungen mit dem Wellenbrett meistern. Das einspurige Design des Brettes ermöglicht schnelles Geradeausfahren, schmales Schwenken beim Abbremsen und weitere Kurvenfahrten.

Du kannst das Wellenbrett auf der Strasse und in der Halbpipeline mitfahren. Natürlich können Sie auch andere mit dem Wellenbrett mit vielen tollen Waveboardtricks überraschen. Street-Surfen mit dem Wellenbrett macht richtig Spass und macht viel Spass. Eine coole Sportanlage, die Jungen, Frauen und Erwachsenen gleichermassen anregt.

Möchten Sie es versuchen, aber sind Sie besorgt, dass es zu schwierig sein könnte, Street-Surfen zu lernen? Nach einer viertel Stunde können Sie eine Wave auf dem Wellenbrett fahren und Ihre ersten Erfolge im Street Surfing erleben. Beim Abbremsen hat das Wellenbrett einen entscheidenden Vorsprung gegenüber dem Rollbrett.

Durch die einspurige Welle bleibt er rasch stehen und läuft nicht nur ab. Das Street-Surfen ist seit langem nicht nur als Freizeitbeschäftigung ein absoluter Hit, sondern auch in der Schule, zum Beispiel als Arbeitskreis (AG) oder im regelmäßigen Sportkurs. Nicht umsonst eignet sich das Street-Surfen auf dem Wellenbrett am besten, um den ganzen Organismus in Schwung zu bringen.

Strassensurfen schult Kondition, Balance und Koordinierung. Außerdem hilft das Street-Surfen mit dem Waveboard Kindern, ihr soziales Verhalten zu verbessern, wenn sie die Bewegungssequenzen im Kollektiv einüben. Darüber hinaus werden die Studenten zur Teilnahme angeregt, weil sie beim Street-Surfen ein neues, spannendes Material kennenlernen. Auch für etwas unsportlichere Studenten ist dieser Sport am besten geeignet, da sie mit viel Spass an der Fortbewegung auch schnell zu Lernerfolgen kommen.

Aber der Hauptgrund, mit dem Street-Surfen anzufangen, ist der reine Spaß am Fahren.

Mehr zum Thema