Micro Roller

Mikro-Roller

In Europa wird der Roller unter dem Markennamen micro, in den USA früher auch als Razor vertrieben. Alleskönner Marken Kinderroller andere Top-Marken Fahrräder Micro. Mit einem Micro-Scooter oder Stunt-Scooter die Straßen erobern. Viele Beispiele für übersetzte Sätze mit "micro scooter" - deutsch-französisches Wörterbuch und deutsche Übersetzungssuchmaschine. Hochwertige Roller von den Erfindern des Rollers.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten> | | | Quellcode bearbeiten]>

Micro Mobility Systems AG ist ein 1996 in der Schweiz gegründeter Betrieb, der Roller und Trittbretter entwickelt und als Grosshändler vertreib. Der Roller und die Kicker haben in der Regel einen Faltmechanismus und feste Skaterräder und sind aus Alu-Material. In Europa wird der Roller unter dem Namen micro, in den USA früher auch als Rasiermesser vermarktet.

von Thomas Tuma: Vom Ballen. Ein: In: Unternehmen|CASH vom 30. Aprils 2006. Dee O'Connell: Reise-Innovator: Ouboter, Erfinder des Micro-Scooters. Ein: In: Der Wächter vom Dreißigjährigen. MÄRZ 2002. ? Micro Mobility Systems - Den Roller-Traum verwirklichen. Wirtschaftspresse Harvard 2004, ISBN 978-1-59139-408-2. ? Micro Mobility Systems - Beauftragter.

Wim Ouboter: Army steigt auf Mikroscooter aus. Die Retro-Isetta und City-Stromer Mikrolino debütieren in Genf (Videos).

MICRO Roller MICRO Roller

Micro Mobility Systems AG wurde 1996 gegrÃ?ndet und steht seit mehr als 10 Jahren fÃ?r höchste QualitÃ?t. Besonders bekannt ist er in den Segmenten Tretroller und Kickboard. Anscheinend war er zu weit weg, um zu Fuss zu seiner Lieblingssnackbar zu gelangen, aber es machte auch keinen Sinn, das Fahrzeug dafür zu benutzen.

Die Strecke war nun gut zu meistern und außerdem konnte der Roller ganz leicht untergestellt werden. Mit den praktischen Tretrollern, Fußbrettern und Rollern der Firma ist es für die Menschen auf der ganzen Welt leicht, zur Schule oder an den Imbissstand zu kommen. Die Firma konzentriert sich weiterhin auf die Entwicklung von Produkten und verfolgt immer die neuesten Tendenzen.

Das Produktsortiment wurde um verschiedene Ausführungen des Micro-Scooters, verschiedene Räder und zahlreiches Zubehör erweitert. Alle Roller sind zudem mit Hartwalzen ausgerüstet und aus hochwertigem Material wie z. B. Alu-Material. Nachfolgend wollen wir Ihnen die technischen Daten der drei bedeutendsten Produktgruppen von Micro näherbringen. Das Kickboard ist ideal für eine Tour durch die Stadt, für einen kleinen Shopping oder einen Bummel.

Das Kickboard ist in verschiedenen Versionen von Micro verfügbar. Die Besonderheit: Wenn Sie den Knopf nicht bedienen können, können Sie ihn durch einen Lenker ersetzen. Das " Original " - Kickboard besticht durch eine hochwertige Ausführung und ein spezielles Muster. Zu den neuesten Micro-Kickboards zählen die "Monster"-Modelle. Im Unterschied zu den vorderen Trittbrettern haben die Micro Scooters meist nur einen Laufrad.

Zum Beispiel wird oft ein Reflexionsaufkleber für den Lenker mitgeliefert, der die Verkehrssicherheit verbessert, so dass andere Verkehrsteilnehmer Sie früher wiedererkennen. Zusätzlich schützt ein sogenannter Gummistopfen vor Verletzung, da er den Roller beim Sturz dämpft. Der Mini Micro-Roller wurde eigens für die Bedürfnisse von Kindern entwickelt. Der robuste Roller hat große, leicht laufende Kanten.

Der Fokus liegt auch hier auf höchster Fertigungsqualität, für die Micro mehrere Qualitätstests vornimmt. Es gibt auch eine Sicherheitsverriegelung, die es den Kleinen unmöglich macht, den Lenker abzulegen. Auch bei den Ausführungen sind diese Roller überzeugend.

Mehr zum Thema