Miniramp Anleitung

Anleitung für Minirampen

Natürlich finden Sie viele Anleitungen und Meinungen im Netz. Wir haben uns entschlossen, in der Garage unserer Wohngemeinschaft eine Mini-Rampe zu bauen. Den "Skatepark Building Guide" zu finden ist schwierig! Verwandeln Sie die mÇ große Minirampe in einen Hotspot für Skateboarding. Fertigkeiten unter der Leitung der Münchner Berufstrainer.

Minirampengebäude 1/2 (inkl. Baupläne) - Fynn Kliemann Klappaktion

Eine Mini-Rampe im Park. Man kann sich beinahe vorstellen, wie man eine Mini-Rampe bauen kann, aber was sind die genauen Abmessungen und was ist der billigste Weg zu welcher Auspackphase? Das wußte ich auch nicht, also habe ich es versucht.

Mit diesem Leitfaden zum Aufbau einer eigenen Minirampe erläutere ich mit der Gruppe, wie man so etwas im Park baut. Mein Handbuch für meine Rampen enthält aus Preisgründen 90% Holzpaletten, einige Latten, etwas Spieß, Edelstahl, eine große Menge Manneskraft und etwas Glasur. Und natürlich gibt es auch einen Minirampenbauplan im Film.

Im ersten von zwei Abschnitten finden Sie die Grundlagen: Sockel, Palettenbau, Gebäuderadien (wie man den idealen Umkreis für eine Minirampe mit "magischer Form" erhält), Schalungen und einige für die Konstruktion immens wichtige Schilder. In 2 von 2 Tagen kommt Teil 2 (alles passt). Eine Miniramp zu erstellen ist ganz simpel und braucht immer.

Minirampe in der Schalterhalle: München Hbf wird zur Skaterhalle

Für zwei Wochen wird der Schaltersaal am Münchener Hbf zu einer Skaterhalle umgebaut - vom 21. Juli bis einschließlich April steht im Zeichen des Skateboardens im Zeichen der Kampagne "Skatebahnhof". MÜNCHEN - Die Werbemittelgemeinschaft Münchener Bahnhöfe baut als diesjährige Sommerveranstaltung die Kassenhalle des Hauptbahnhofs in eine Skaterhalle um.

Vom Einsteiger-Workshop über die offenen Profi-Sessions bis hin zur Messe gibt es während der 2-wöchigen Kampagne jeden Tag ein komplettes Rahmenprogramm - gratis und für alle, die gerne mal ausprobieren! Die Skate-Station wurde am vergangenen Wochenende von Heiko Hamann, Leitung Stationsmanagement München bei DB Station&Service, Beatrix Zurek, Referatsleiterin für Erziehung und Wissenschaft der Stadt München, Günter Schwarz, Referatsleiterin des Sportbüros der Stadt München und Mareike Schmitt, Stv.

Die Organisatoren trauen sich jedoch nicht, die Auffahrt selbst zu besteigen: "Ich würde lieber jemand anderen die Auffahrt machen lassen", sagt sie. Kernstück des "Skatebahnhofs" ist eine 70 qm große Minirampe, die sowohl Einsteigern als auch Fortgeschrittenen in den Shops im Bahnhof zur Verfuegung steht.

Die ersten Grundkenntnisse können unter Anleitung von erfahrenen Skate-Trainern und mit entsprechender Leihausrüstung in der Ramp gelernt werden. Während der öffentlichen Sitzungen werden sich auch die Fachleute über die Rampen an diesem aussergewöhnlichen Ort erfreuen. Events mit Einheimischen, Proskatern und Vereinen der Skate-Shops SHRN, Santo Loco und Titus findet am Samstag, den 22., 24., 27. sowie am Samstag, den 24. und Sonntag, den 13. Mai und den 15. August statt.

Auf dem Programm steht eine Fotoausstellung der beiden Münchener Skateboardfotografen Conny Mirbach und Luciano Pecoits, deren Bilder einen beeindruckenden Blick in den Skate-Lifestyle ermöglichen. Nach den Eröffnungsworten stellten die " Altmeister " unter den Schlittschuhläufern ihr Können unter Beweis, später durften sich auch die Kleinen unter Anleitung der Fachleute ausprobieren.

Mehr zum Thema