Neue Sportarten für Draußen

Neuer Outdoor-Sport

Das neue Chrono Line von PAUL HEWITT - gemacht für die rebellischen Seelen unter uns. Ein Sport, der viel zu bieten hat und mit dem Sie in wenigen Monaten richtig fit werden. Außerhalb macht Sport wieder so viel Spaß. Für Jam-Sessions zur freien Improvisation draußen oder drinnen - meist kostenlos! Ein fester Spielfeldhintergrund oder ein Netz in der Mitte ist für die relativ neue Sportart nicht erforderlich.

Dies sind die 12 tollsten Outdoor-Sportarten: Mountainbiken, Paddeln und Surfen

Welches sind die geilsten Outdoor-Sportarten? Outdoor-Sportarten sind alle Outdoor-Sportarten. Der englische Ausdruck Outdoorsport kann daher auch mit Outdoorsportarten, Outdoorsportarten oder Natursportarten übersetzt werden. Auch viele Outdoor-Sportarten wie Joggen, Bergwandern oder Baden können ohne weitere Ausrüstung betrieben werden. Bei anderen Outdoor-Sportarten wie z.B. Calisthenics ist etwas Ausrüstung erforderlich, aber zum Glück ist das meiste davon kostenlos erhältlich.

Einige Ausrüstungsgegenstände und zusätzliche Fähigkeiten sind für die Ausübung von natürlichen Sportarten wie Skilaufen, Windsurfen oder Kitesurfen notwendig. Ist hier eine Auflistung von einigen der populärsten im Freiensportarten, die als Ansporn für einige dienen können, um etwas zu versuchen, das neu ist oder etwas wieder zu beleben, das vergessen wird. Alle Outdoor-Sportarten haben eines gemeinsam: Sie spielen an der frischen Luft und wirken wohltuend für Leib und Seele!

Wenn man mit einem Bekannten oder sogar in einer Reisegruppe unterwegs ist, können Ideen und neue Lösungen diskutiert werden. Übrigens tun Sie auch etwas für Ihre eigene Sicherheit und Ausdauer. Deshalb schläft man auf Mehrtagestouren nur im Outdoor-Schlafsack im Freien oder im Festzelt oder unter einer Plane oder einem Sattelzelt.

Bei anspruchsvollen Trekking-Routen sollten Sie aber auch ein wenig körperliche Leistung haben. Die mehrtägigen Wanderungen erfordern etwas mehr Planungs- und Ausrüstungsaufwand. In die vorausschauende Reiseplanung müssen vor allem genügend Trinkwasser, Verpflegung, bequeme Bekleidung und Schlafsäcke und Zelte für die Übernachtung im Freigelände einbezogen werden. Jogging ist eine der Outdoor-Sportarten schlechthin.

Sie können auch mit einem Minimum an Material laufen. Jogging ist gut für die Durchblutung. Gerade Einsteiger sollten jedoch darauf achten, nicht zu viel auf sich zu nehmen, da es sonst leicht zu Überanstrengungen oder gar Unfällen kommen kann. Für diesen Outdoor-Sport sollte dem Organismus genügend Zeit gelassen werden, damit er sich an die neue Leistung einleben kann.

So ist Jogging in Folge mit anderen Outdoor-Sportarten auch für Einsteiger gleich durchführbar. Jogging kann bei schlechtem Laufschuhwerk oder Überlastung leicht in die Knie gehen. Daher sollten vor allem Einsteiger darauf achten, nicht zu viel auf sich zu nehmen. Für den Start reichen 1 bis 2 km bei langsamer Geschwindigkeit.

Anders als beim Jogging kann man das Gehen mit dem Schnelllaufen während eines Spaziergangs gleichsetzen. Vom olympischen Standpunkt aus darf jedoch kein offensichtlicher Bodenkontaktverlust für das Menschenauge beim Gehen auftreten. Wenn Sie das Wandern als Outdoor-Sportart in Ihre eigene freie Zeit einbinden wollen, kann die Strecke natürlich nach Ihren eigenen Maßstäben gestaltet werden.

So ist das Gehen als Outdoor-Sportart auch für Einsteiger unmittelbar praktikabel. Um die richtige Lauftechnik anwenden zu können, ist etwas Praxis erforderlich. Das Nordic Walken ist die fortgeschrittene Form der Outdoor-Sportart Wandern. Der Begriff Nordic Walken stammt aus dem Sommer-Trainingsplan für Skifahrer und wurde von dem Finnen Mauri Repo Ende der 70er Jahre zum ersten Mal als Sport bezeichnet.

So kann Nordic Walken als Outdoor-Sportart auch von Anfängern unmittelbar ausgeübt werden. Um die richtige Nordic Walken Methode anwenden zu können, ist etwas Training vonnöten. Die Website ist eine der vielseitigsten Outdoor-Sportarten, die für alle Altersklassen und jedes Alter gleichermaßen gut ist. In der Freizeitbranche erfreuen sich Rennräder nach wie vor großer Popularität als Outdoor-Sportart.

Wer das Rennrad zum eigenen Liebling erkoren hat, besitzt natürlich die modernsten Fahrräder und die dazugehörige Zusatzausstattung und lebt sein Sporthobby oft zusammen mit anderen Rennrad-Enthusiasten aus. Vielseitiger Outdoor-Sport für alle Altersklassen und Jahrgänge. Paddle Surf, Paddle Surf oder Standing Paddle ist ein recht junger Wassersport, dank dem auch Menschen mit weniger Gespür für Welle und Winde etwas vom Surfboard gewinnen können.

Paddle-Surfboards sind etwas weiter als herkömmliche Surfboards und sind jetzt in jeder gut ausgestatteten Küstensportabteilung erhältlich. Diese Outdoor-Sportart ist auch an der spanische Küste sehr beliebt. Wenn Sie kein eigenes Paddel-Surfbrett erwerben möchten, können Sie eines an den vielen Vermietstationen der Ferienorte mieten.

Natürlich werden dort auch Paddelkurse geboten. Doch wie geht Paddle Surf / Stehpaddel / Stehpaddel? Anders als beim Windsurfen wird das Paddeln oder Stehen an windarmen Tagen praktiziert. Die Paddle-Surfer stehen auf dem Board, das durch eine Sicherheitslinie mit dem Sprunggelenk des Surfers/der Surferin in Verbindung gebracht werden kann, und bewegen sich mit Hilfe eines Paddels auf dem Boot.

Wassersportmöglichkeiten für alle Altersgruppen. Geeignet nur für Menschen in der Umgebung des Meeres oder größerer Gewässer. Kitesurfen ist etwas mehr als Paddeln. Neben der notwendigen und umfangreichen Ausstattung können Einsteiger nicht nur auf das Brett gehen und surfen, wie man es vom Paddeln gewohnt ist, wo auch Einsteiger gleich loslegen können.

Im Kitesurfen müssen einige wesentliche Theoriedetails über Windsurfen und Welle verinnerlicht werden. Wenn Sie sich auf dem Board schon etwas sicher fühlen, können Sie sich nach Ihrer eigenen Ausstattung umgucken. Allerdings sollten Sie mit 1500 bis 2000 EUR für ein vollständiges Drachenset kalkulieren. Eine der Outdoor-Sportarten, bei der nicht nur körperliche Kondition, sondern auch technisches Können vonnöten ist.

Optimal für alle, die sich in allen Bereichen entwickeln wollen. Nur für Menschen in der Nähe des Meeres. ? Verhältnismäßig hoher Anschaffungspreis für Geräte. Für den Betrieb von Schiffen und Segelschiffen gelten von Land zu Land unterschiedliche Regelungen. Auch in Kanada ist es möglich, ein Segelschiff ohne weitere Berechtigung zu segeln.

Bei Schiffen bis 12 Meter in Spanien muss die P.E.R. (Patron de Embarcaciones de Recreo) angegeben werden. Aber auch die Preise für den Anlegeplatz. Outdoor-Sportarten wie Calisthenics lösen einen Fitnesscenterbesuch ab. Sind keine Geräte wie Klimmzüge oder andere Sportausrüstungen vorhanden, dient der Spielplatz oft als Training.

Die ideale Trainingsform zur Kräftigung der Muskelmasse und gleichzeitig absolut kostenlos und nahezu universell einsetzbar. Längst ist Bergsteigen kein Outdoor-Sport mehr. Bergsteigen kann auf einmalige Art und Weise mit Natur und Sport verbunden werden. Eine der Outdoor-Sportarten mit dem stärksten Bezug zur Natur.

Natürlich wäre es ungerecht, wenn ich Ihnen diesen fantastischen Outdoor-Sport verweigern würde. In der Umgebung (an der Kueste bei Marbella) wurde vor einiger Zeit ein spezieller Einfuehrungskurs fuer Paragliding durchgefuehrt. Die Piloten sagten uns, dass wir für den Kurs auch eine große Rundenzeit (als Co-Pilot) auf dem motorisierten Gleitschirm fahren durften.

Weil es ein purer Schnupperlehrgang für Einsteiger war. In dem folgenden GesprÃ?ch mit dem Piloten zeigte sich, dass er keine Zulassung fÃ?r dieses Flugzeug hatte, da man so etwas in Spanien nicht nötig hat. Wer es einmal probieren möchte, dem empfehle ich, wenigstens einen Schnupper-Kurs für diesen luftigen Outdoor-Sport zu machen.

Zur Durchführung von zahlreichen Outdoor-Sportarten wie Trekking, Jogging oder Calisthenics ist keine Zusatzausrüstung vonnöten. Bei anderen Outdoor-Sportarten wie Kitesurfen oder Bergsteigen wird eine gewisse Ausstattung benötigt, und um Unfälle zu vermeiden, ist es empfehlenswert, an Kursen teilzunehmen oder sich anderen Athleten mit Erfahrungen anzuschließen, bevor man sie alleine durchführt.

Mehr zum Thema