öffentliche Tischtennisplatten Berlin

Öffentliche Tischtennistische Berlin

Durch die Ping Pong Map wird dieses Projekt jetzt noch einfacher, denn die Karte zeigt Ihnen öffentlich zugängliche Tischtennistische. Es gibt in Berlin öffentliche Tischtennistische, die von allen Bezirken genutzt werden können. In der Umgebung gibt es eine Vielzahl von öffentlich zugänglichen Tischtennisplatten.

Tischtennis-Spieler vereinigen sich! Hier sind alle Tischtennistische aufgeführt.

Wer nicht laufen will und trotzdem mit seinen Freundinnen und Bekannten sportlich aktiv sein will, kann wieder einmal Pingpong-Turnen. Durch die Ping Pong Card wird dieses Projekt jetzt noch einfacher, denn die Landkarte stellt Ihnen öffentliche Tischtennistische zur Verfügung. Der Stadtplan ist für Berlin schon recht bemerkenswert und man kann nicht nur viele Anschriften finden, sondern auch Kurzbeschreibungen der Orte, teilweise auch Bilder.

Zum Beispiel in Kambodscha, Mali oder im Wasser am Bondi Beach in Australien. Klicken Sie hier für die Ping Pong Karte.

DIE DET MÜLLER AUF EXCELLIUM-GRUPPE

Es gibt in Berlin öffentliche Tischtennistische, die von allen Bezirken genutzt werden können. Auf der folgenden Übersichtsseite ist es leicht, Tischtennisplatten im Freien zu entdecken. Kontaktieren Sie mich, wenn Sie Spieler in Ihrer Nähe suchen oder wo immer Sie sich aufhalten. Salute, wo man an den Tischen in Köpenick Tische spielt und auch Menschen findet, die noch nie im Club mitgespielt haben.

Alle Tischtennisfreunde herzlich willkommen! Ich bin 35 und möchte mitmachen. Hallo, möchte im Freien Pingpong machen, möchte nach Treptow/ Köpenick, in der Nähe des Ostkreuzes wäre auch ok. Beinahe täglich. 5-8 Personen, die auch einige neue Menschen willkommen heißen wollen. Sie fahren gegen 16:30 Uhr. Gewinnen Sie jetzt mit TOTAL 1 x 1 Jahr kostenloses EXCELLIUM Betanken im Gesamtwert von 2.500 und starten Sie den Ausflug Ihres Leben!

Melden Sie sich hier für den großen TOTAL-Wettbewerb an und erhalten Sie die Möglichkeit, EXCELLIUM 1 x 1 Jahr kostenlos und eine von 50 Füllungen für je 100? aufzutanken!

Seefahrer auf der Straße

Mit der kostenlosen Applikation "PingPongMap" wird dieses Problem gelöst und Sie gelangen zum Nachbartisch. Es sind bereits 800 Tabellen aufgelistet! In dieser Zeit war es sommerlich und besonders schön für ihn: Er arrangierte sich mit seinen Freundinnen und Kollegen auf einem Tischtennistisch um die Ecke, zu dem der Berlinerin bereits mehrere Male gekommen war.

Als der Steintisch in Sicht kam, gab es die große Enttäuschung: beschäftigt! Gut, dass er in Berlin einen weiteren Rekord kennt - dumm, dass er am anderen Ende der Welt liegt. Also packten die spielbereiten Leute ihre Sachen und fuhren eine ganze Std. an den anderen Esstisch.

"Büchner meinte, wie dumm", "es muss noch eine andere Chance sein! Neben der Motivierung, eine bundesweite Landkarte mit Tischtennistischen fahrbar zu machen, war das Know-how bereits da. Büchner arbeitet wochentags mit David Hoffmann an seinem eigenen Programm, der so genannten Tischtennisplatte.

Die iPhone-App ist seit Anfang März auf dem Handy erhältlich, bisher wurden 500 Plätze mit rund 800 Einzeltischen erfasst. "Im Schnitt zwei bis zehn Rekorde pro Tag", so der Berlin. "Die meisten Tabellen sind in der Pingpong-Map in Berlin zu finden - und das nicht nur, weil er selbst dort lebt, meint Büchner: "Berlin hat schlichtweg eine außerordentlich große Tischtennisplattendichte, die zum Teil in Höfen liegt.

"Die Anwendung ist auf die Hilfe ihrer Benutzer angewiesen, damit sich die Karten füllen und so viele Tabellen wie möglich in Deutschland gelistet werden. Hat ein Tischtennistisch seinen Platz eingenommen, kann dieser sofort mit Lichtbild und Auswertung in die Landkarte eingetragen werden. "Wer sich in der gleichen Lage wie an jenem Tag befindet wie Thorsten Büchner, kann sich von der Applikation zeigen lassen, wo und wie viele Kilometer entfernt der Tischtennistisch ist - am besten mit einem Photo, einer Tischbeschreibung, einer U-Bahn oder der Umbebung.

Wenn Sie diesen Datensatz möchten, können Sie diesen sofort aufrufen und den Standort an die anderen Spieler mitschicken. "Daran habe ich nichts verdient und die Anwendung ist dafür nicht ausgelegt", so Büchner. "Und natürlich für das Vergnügen, im Garten Tennis zu treiben. Obwohl Büchner den Zelluloidball zu seinen Hobbies zählte, war er nur für ein Jahr als Teenager im Club registriert.

Entsprechend finden sich in der Applikation nur öffentliche Tischtennisplatten und nicht TT-Clubs oder Hallen. "Doch es scheint hier die größte Tischtennisplattendichte zu geben. "Eine weitere Entwicklung der Applikation steht bereits auf der Agenda, aber im Moment hat der Berlinerin mehr zu tun. "Natürlich ist es sommerlich, wenn ich in meiner freien Zeit Pingpong spiele", sagt Büchner schmunzelnd.

"Also, lieber Tischtennis-Community: Gehen Sie vor und betreten Sie die Nachbartische!

Mehr zum Thema