Parkour in der Halle

Der Parkour in der Halle

Der Parkour findet immer im Freien statt. In der Halle können auch viele Hindernisse mit Geräten nachgebildet werden. Um die Trainingsintensität zu erhöhen und Schürfwunden zu vermeiden, ist das. Alle Übungseinheiten finden grundsätzlich in der Halle und je nach Bedarf statt. Der Sport heißt Parkour und heute geht es darum, wie dies in der Halle praktiziert werden kann.

Infos

Das ist Parkour? Mit Parkour werden Hindernisse schnell und effizient überwunden. Es gilt, die für die jeweilige Lage am besten geeignete Bewegung zu ermitteln. Der Parkour kann in städtischen Gebieten, auf einem Hindernisparcours oder in der freien Wildbahn ausgeführt werden. Parkour wird oft mit Freilauf vermischt. Kunststücke wie Salti sind häufiger im Freilauf oder Trick zu sehen.

Jede nicht nur wirkungsvolle Hindernisbewältigung gilt als Freilauf. Wozu ist Freilauf? Damit ist der Alleskönner, der das Band zwischen Parkour und Trick ist. Freilauf heißt, sich in jeder Situation zurechtzufinden. Sie können Ihren eigenen kreativen Weg gehen und Ihre gesamte Umwelt uneingeschränkt ausnutzen.

Während des Freilaufs sollte der ganze Organismus immer in Schwung sein. Das Prinzip von Parkour, nämlich das Prinzip der schnellen Überwindung von Hemmnissen, steht hier nicht im Mittelpunkt. Im Freilauf ist das Bewegungsrepertoire nicht begrenzt. Häufig werden die akrobatischen Bewegungsabläufe aus der Gymnastik oder auch aus Pausen- und Tricktanz erste Vorschläge gemacht oder adaptiert und die Technik an die Umwelt angepaßt.

Und was ist Trick? Anders als beim Parkour oder Freerunning werden beim Tricksen keine Hürden umgangen. Trick ist eine Mischung aus unterschiedlichen Disziplinen.

Der Parkour - Die Halle für alle!

Wir wollen mit dem Integrationsprojekt'Parkour - Die Halle für alle' Flüchtlingen und gesellschaftlich Schwachen die Möglichkeit geben, Parkour als eine Sportart und Unternehmenskultur zu erleben. Sie überwinden in der Gemeinschaft'The Hall' geistige, physische und soziale Barrieren, knüpfen neue Kontakte und lernen Ihre Umgebung aus einer völlig neuen Sicht ein.

Herzprojekt und Herzstück sind dabei Vorhaben mit dem Akzent Einbindung und Einbeziehung von Flüchtlingen, wie unser Sportprojekt' Live Free, Run Free' und' kNOw OBSTACLES', sowie das aktuelle Lauf-Tanz- und Bewegungstheater-Ensemble' salon international'. In Zusammenarbeit mit den Joblinger wollen wir unter anderem auch Flüchtlingen mit erschwerten Ausgangsbedingungen einen gerechten Start in die Berufswelt erleichtern.

Zwei dreimonatige Pre-Opening"-Phasen konnten wir unser Projekt im Vorfeld mit Erfolg testen und erreichten bereits über 3000 Schüler und Studenten aus ganz Hamburg und mit unterschiedlichen gesellschaftlichen Backgrounds in Kursen, kostenlosen Schulungen und Anlässen. Mit den Flüchtlingen arbeiten wir für unsere Kunden: für unsere Kunden, für unsere Jugendlichen und für sie. Sie sollen durch konkrete Maßnahmen dauerhaft in die Gemeinde Halle eingebunden und zur Teilnahme angeregt werden.

Spielregeln und Limits werden nur durch die eigene Kreation vorgeben. Sie fungiert als universale Verständigung und überbrückt die kulturellen und sprachlichen Hürden. Das Erkennen und Unterstützen innerhalb der Gemeinde schafft Geborgenheit und Selbstvertrauen; im Umgang mit körperlichen Hürden werden auch physische und psychische Begrenzungen einzeln und vorsichtig erlebt und durchbrochen.

Es gibt nur eine einzige Vorschrift im Parkour: Jeder kann dabei sein! Sie ermöglichen mit Ihrer Hilfe die Realisierung von "The Hall" bis zur Öffnung der Halle im Jahr 2017 Mit Ihrem Zuschuss decken wir offene Positionen in der Finanzierungsmarkt. Möglich wird das Vorhaben durch die Freiwilligenarbeit von Parkour Creation e. V. und unzähligen Freunden, Partnern und Helfern.

Natürlich sollten auch Sie als Unterstützer uns und das Vorhaben unterstützen und wir würden uns über Ihren Besuch als Athleten in'Die Halle' oder auf einen kleinen Imbiss in unserer'Guten Stube' sehr freuen. Parkour Creation e. V. wurde 2014 ins Leben gerufen und setzt sich aus SportwissenschaftlerInnen, PädagogInnen und Parkour-SportlerInnen zusammen. Das Ziel ist vor allem die Promotion von Parkour, neben dem sportiven Teil steht die Verknüpfung des schöpferischen Potenzials der Szenerie mit der Kinder-, Jugend- und Kulturlandschaft im Vordergrund.

In der Nähe von'The Hall' sind wir im Öffentlichen Bereich mit kostenlosem Training und Spielen zuhause. Auf Wunsch machen wir ein Bild von Ihnen für unsere Unterstützerwand während Ihres Besuches in der Halle! Sie erhalten zu Ihrer Entlastung Ihr eigenes'The Hall' Armband! Außerdem geben wir Ihnen: Wenn Sie wollen, machen wir ein Bild von Ihnen für unsere Supporterwand während Ihres Besuches in Die Halle!

Ihr bekommt eure erste offene Sitzung in'The Hall'! Außerdem geben wir Ihnen: Wenn Sie wollen, machen wir ein Bild von Ihnen für unsere Supporterwand während Ihres Besuches in Die Halle! Zeigen Sie Ihre Hilfe und tragen Sie das'Die Halle' Supportershirt mit viel Elan. Außerdem geben wir Ihnen: Wenn Sie wollen, machen wir ein Bild von Ihnen für unsere Supporterwand während Ihres Besuches in Die Halle!

In unserem Seminar werden Ihnen die grundlegenden Techniken, Tips und Tricks von Parkour gezeigt und Sie für'The Hall' vorbereitet. Außerdem geben wir Ihnen: Wenn Sie wollen, machen wir ein Bild von Ihnen für unsere Supporterwand während Ihres Besuches in Die Halle! Hier gibt es ein Eintrittsticket für Hamburgs größten und bereits legendären Parkour-Jam!

Mit 3 Tagen Training, Essen und Übernachtung, Jam-Shirt, vielen Werkstätten, vielen besonderen Gästen und viel Spaß und Parkour! Auf Wunsch machen wir ein Bild von Ihnen für unsere Unterstützerwand während Ihres Besuches in der Halle! Dazu ein buntes Begleitprogramm, viele überraschende Dinge, nette Leute und natürlich: Parkour!

Auf Wunsch fotografieren wir Sie für unsere Unterstützerwand während Ihres Besuches in der Halle! Außerdem geben wir Ihnen oder derjenigen, die die Aufnahme in den Verein erhalten: Auf Wunsch fotografieren wir Sie für unsere Unterstützerwand während Ihres Besuches in der Halle!

Außerdem geben wir Ihnen: Wenn Sie wollen, machen wir ein Photo von Ihnen für unsere Supporterwand während Ihres Besuches in Die Halle! Außerdem geben wir dem Teilnehmer: Wenn Sie möchten, machen wir ein Photo von Ihnen für unsere Supporterwand während Ihres Besuches in Die Halle! Eine limitierte Abbildung der Halle auf einer wirklich eleganten Plane!

Mit viel Herzblut wird das ganze Gespann unterschrieben! Außerdem geben wir Ihnen: Gemeinsam sind wir stärker. Außerdem geben wir Ihnen: Auf Wunsch fotografieren wir Sie für unsere Unterstützerwand während Ihres Besuches in der Halle! Einzigartige Möglichkeit, mit dem Die Halle Racing Club und Gourmetkoch Thomas Sampl ein Drei-Gänge-Menü zu zubereiten.

Selbstverständlich bekommen Sie auch ein Geschenk: Bei Ihrem Essen machen wir ein Bild von uns allen für unsere Unterstützerwand! Der Saal für 3 Std. für Sie und Ihre Mitmenschen! Außerdem geben wir Ihnen alles: Wir fotografieren euch alle auf eurer Feier in der Halle für unsere Support Wall (wenn ihr wollt)!

Auf Wunsch machen wir ein Bild von Ihnen für unsere Supporterwand! Zum ersten Mal wurde der Wettbewerb von MÃ??rz bis Maerz 2017 im Zuge des Preises der Integration durchgeführt.

Mehr zum Thema