Parkour Turnhalle

Sporthalle Parkour

wurde ursprünglich für Parkour entwickelt, eine große Auswahl an mobilen Hindernissen steht in der Turnhalle zur Verfügung. In dieser Lektion geht es um zwei grundlegende Techniken des Parkours. Parkhaus, Themenseite "Parkour und Freerunning in der Schule". Verein Deutschland, Parkour-Schweiz oder der Urban. An den Ziegelmauern liegt der besondere Charme dieser Turnhalle.

Fitnessstudio | Parkourausbildung

In der Turnhalle gibt es im Unterschied zum Stadtraum, für den Parkour eigentlich konzipiert wurde, eine große Anzahl von beweglichen Objekten. Dem Parkour-Trainer ist es besonders am Herzen liegend, die Möglichkeiten der Gerätekonstruktionen zu kennen, da sie sich zum Teil erheblich von denen der Klassik unterscheiden und in der Fachliteratur kaum beachtet und erläutert wurden.

Der Parkour-Trainer sollte daher über ein breites Angebot an bewährten Ausrüstungsstrukturen und -kombinationen für ein breites Bewegungsspektrum im Parkour Bereich verfügen. 2. Außerdem müssen sie mit den Methoden und den unterschiedlichen Ausstattungsstrukturen bestimmter Bewegungsabläufe vertraut sein. _GO [ [{"type": "media", "view_mode": "media_large", "fid": "23", "attributes":{"class": "media-image", "height": "164", "typeof": "foaf:Image", "width": "246"}}]]Ein anderer Gesichtspunkt bezieht sich auf die Fitness.

Dieses Verhalten muss durch den Parkour-Trainer verlangsamt werden und stattdessen müssen die Studenten zu einem verantwortungsvollen Lernen nach dem Grundsatz "von einfach bis schwierig" erzogen werden.

Der Parkour des TSV Mühldorf

Instruktor: FÜR EIN SCHNEETRAINING (3x kostenlos & ohne Verpflichtung möglich) BITTE BEACHTEN SIE UNS VORHER! KEINE ANMELDUNG keine anmeldung! Parkour-Training durch Mitglied oder 10er-Ticket möglich ( 25 Euro für 25 Personen, 40 Euro für 40 Personen, 1x möglich). Der TSV Mühldorf hat seit 2014 die Chance, im TSV Halle Parkour, Trakour und Laufen zu erlernen.

Gleichermaßen werden Kraft und Durchhaltevermögen trainiert wie der Sinn für Gleichgewicht und Koordinationsfähigkeit.

Der Parkour Workshop an der Ulrich-Schmidl-Schule - IDEE

Auch nach der Schule wollten die Kids und jungen Leute die grundlegenden Schritte des Parkoursports lernen. Im Fitnessstudio eingetroffen, erwärmten sich die Teilnehmenden. Die hoch motivierten Studenten haben in zwei Arbeitsgruppen richtig Gas gegeben. Die Parkourläufer Mike Czech (16) und Smajl Avdiu (12) sind begeisterte Läufer und geben ihr Wissen gern an die Newcomer weiter.

Bei einem Teil der Ulrich-Schmidl-Turnhalle standen Koordinations- und Gleichgewichtsübungen im Vordergrund. In dem anderen Teil der Turnhalle wurden Hürden für die Überquerung erbaut. Mit 1,5 Std. kontinuierlichem Training ging es für alle Beteiligten müde und mit neuen Einfällen aus dem Trendsportart Parkour nach Haus.

Mehr zum Thema