Petanque Wm

Pétanque Wm

Pétanque tiro Claudy Weibel vs. Quintais. für die Weltmeisterschaft in Kanada erschien zuerst auf dem deutschen Pétanque Verband. Wie der Wettbewerb hatte, konnte sich der BCK in der Petanque Bundesliga behaupten. Eine Entwicklungshilfe der besonderen Art Liebe Pétanque Freunde Vielleicht erinnern Sie sich noch an die Pétanque Weltmeisterschaft vor drei Jahren in Genf.

Weltmeisterschaft 2017 in China - Die ersten Jugendlichen

Die Delegationsreise nach Frankfurt aus allen Landesteilen beginnt in voller Besetzung. Die Maschine von Frankfurt ging um 17:55 Uhr nach Shanghai und wird nach 10 Uhr 45 Min. um 11:40 Uhr Lokalzeit am 3. November eintreffen. Der Empfangsausschuss, der unsere Abordnung morgen empfangen wird. Ich wünsche der Abordnung viel Glück und dem Team viel Glück.

Aufgrund der angespannten Kommunikationssituation in China werden wir erst nach der Anreise wissen, inwieweit Sendungen und Neuigkeiten in naher Zukunft möglich sind.

WM 2017 - Update Jugendliche 3. Tag

Es war viel geplant im Match gegen Australien. Doch unser Verein hat den Weg ins Match nicht gefunden, gute Gelegenheiten wurden sorglos verpasst und wir konnten einen 5-Mann-Schuss für unseren Kontrahenten trotz eines starken Endspurts nicht in einen Erfolg verwandeln. Über Indien konnte unser Verein einen 13:0-Erfolg erzielen.

Ein besonderes Merkmal dieses Spiels war ein Porträt von Leon, in dem der Ball knapp 3 m hoch war. Bei unserem nÃ??chsten Match morgen um 8 Uhr (Ortszeit) begegnen wir der Juniorenmannschaft aus Australien. Sie haben nie den Weg ins Match gegen Marokko gefunden. Nun war der nächste Kontrahent die Mannschaft aus Belgien.

Unser Gespann hatte vor der letzen Aufzeichnung eine 11:8-Vorstellung. Im Sperrwerk haben wir das monegassische Gespann wieder getroffen. Das war unser schönstes Match an diesem Tag. Wiederum ein ausgeglichenes Match, bei dem wir es nicht geschafft haben, viele Hinweise aus den vorgegebenen Möglichkeiten herauszuholen. Erneut führten wir mit 11:10 vor der letzen Aufzeichnung, und wieder konnten wir das Match nicht für uns entscheiden.

Mit 11:13 hat Monaco gewonnen. Die Enttäuschungen unserer Mitspieler waren natürlich groß. Unglücklicherweise müssen wir weiterhin im Nationenpreis mitspielen und werden dort gegen Indien antritt. Heute waren alle Beteiligten an den Partien dabei. Unser Mitspieler trifft im kommenden Match auf die Mannschaft aus Marokko. Beim Tireur-Wettbewerb musste er nach dem Mittagessen mitmachen.

Unglücklicherweise hat er seine Spielform nicht gefunden und musste sich mit 20 Punkt aus dem Wettkampf zurückziehen. Am besten schnitten Thailand (52 Punkte) und Frankreich (51 Punkte) ab. Temur Kurbanov wird in zwei Std. (15 Uhr Ortszeit) am Tireur-Wettbewerb teilnehmen. Monaco war unser nächster starker Gegenspieler.

Unser Verein liess aber nichts brennen und holte sich mit 13:5 den souveränen Titel Ein weiterer Erfolg in den beiden folgenden Partien und die Runde der 16 sollte errungen werden. Domino Probst, Temur Kurbanov und Leon Gotha haben mitgespielt. In der zweiten Partie mussten wir gegen France 1 mitspielen. Mit einem schnellen 0:5-Defizit konnte unser Verein zwar Schritt halten, musste sich aber mit 5:13 geschlagen geben. 2.

Sebastian Junique, Temur Kurbanov und Leon Gotha haben für das dpj gespielt. Die normale Spieldauer endet nach einem sehr ausgeglichenen Match mit einem 7: 7-Radius. Ein ereignisreicher Tag des Trainings und des Kennenlernens der Sportplätze - das dpj-Team erwartete die Ziehung. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwarten ihre erste Trainingsbegegnung und wollen sich für die Ausbildungsarbeit des Jahrgangs mit einem Erfolg auszeichnen.

Auf den Rängen 9 bis 24 wird das Spiel für Sie gespielt. Alle anderen 8 Mannschaften treten im Nationenpreis an. Wir werden die Resultate nach unseren Partien so schnell wie möglich publizieren.

Mehr zum Thema