Peugeot 103

Der Peugeot 103

Der Peugeot Vogue ist ein Peugeot Moped. Geeignet für viele PEUGEOT Mopeds und Mopeds. Glocke original Peugeot 103 SP/MVL/VOGUE. X-Keilriemen Malossi Peugeot 103 SPX / RCX 747 mm. Cylinderbolzen Peugeot 103.

0 Rezension(en) - Eigene Rezension(en) hinzufügen (Anmelden).

mw-headline" id="Bauart">Bauart[Sourcecode bearbeiten]>

Der Peugeot Vogue hat einen Rohrrahmen mit Stahlblechtank und wird von einem 49 ccm Zweitakt-Motor mit Membraneinlasskontrolle betrieben. Der Antrieb wird in erster Linie über ein stufenlos regelbares Schaltgetriebe (sogenannter Wandler, französischer Variator) und in zweiter Linie über eine Kettenschaltung auf das Antriebsrad übertragen. Allerdings haben die neuen Vogue Evolution oder Vogue Euro 2 eine kurze Schwinge.

Als besonderes Merkmal besitzt der Einzylinder-Zweitaktmotor einen Hubraum von 49 cm und eine Ansaugregelung über eine Blende. Das Abgassystem besitzt eine Abgasrückführanlage, die in der Realität eine simple Einrichtung (Pulsairventil) zum Blasen von frischer Luft in das Abgasrohr ist, die den unkontrollierten Kat stützt, die Schadstoff- und Ölteilchen im Abgasstrom quasi "nachverbrennt" und der Euro-2-Norm entspricht und eine vorzeitige Verstopfung des Katalysators verhindert.

Der Antrieb des Motors wird durch ein Zweitakt-Gemisch im Übersetzungsverhältnis 1:25 realisiert Der Start des Motors geschieht über die Pedalen, es gibt keinen Elektrostarter. Dieser kann auch bei starkem Gefälle nicht übertroffen werden, da der Antrieb nun durch seine Verdichtung als Bremswirkung auftritt. Der Antrieb wird in erster Linie über eine automatisierte Zentrifugalkupplung mit stufenlos regelbarem Riementrieb und in zweiter Linie über eine Kettenschaltung auf das Antriebsrad übertragen.

Zur stufenlosen Leistungsübertragung dient ein Wandler, der auch über verschiebbare Lasten die Außenkeilriemenscheibe mit zunehmender Geschwindigkeit in Fahrtrichtung verschiebt und so den Wirkdurchmesser des Keilriemenrads zunimmt. Durch den konstanten Trommeldurchmesser der hinteren (größeren) Scheibe fährt der Antrieb in seinem Lager leicht nach rückwärts.

Dort wird die Kraft über eine Kettenschaltung auf das 56-Zahn-Ritzel übertragen. Der Peugeot Vogue ist mit Leichtmetallfelgen ausgerüstet, die Reifen sind 2 1/4 - 17 Neben der Abluftreinigung sind in den Gerätedetails die meisten Änderungen gegenüber den Vorgängern zu sehen. Heute wird eine Wechselstrom-Ratsche als Horn verwendet, die bisher nur für den französichen Raum erhältlich war.

Mehr zum Thema