Powerslide Magazin

Das Powerslide Magazin

einige von uns haben ein Abonnement für das Powerslide Magazin. AUTOMOBILSPORT Magazin ist der Tradition der powerslide verpflichtet. Ich weiß nicht, ob diese Zeitschrift gut ist. Das Powerslide Magazin für den historischen Motorsport. In diesem Magazin werden unter anderem folgende Themen behandelt: o Editorial.

Langlaufmagazin Jahrbuch 2011: Das Schönste vom Langlaufen - Frank Röder

Cross-Skaten wird als die vielseitigste Trainingssportart unter allen Sportarten angesehen und jeder, der sie je kennengelernt hat, wird dies untermauern. Cross-Skaten ist auch ein faszinierender Rollsport, der auch außerhalb der ausgetretenen Pfade, also nahezu flächendeckend und das ganze Jahr über möglich ist. Als Sportgerät werden sowohl Langlaufschuhe als auch Langlaufstöcke benötigt, die den Langlaufstöcken sehr ähnlich sind.

Die Cross-Skating Zeitschrift berichtete über den Cross-Skating-Bereich. Sämtliche wichtigen und " bleibenden " Informationen werden in Jahresbüchern (zwei Jahresbücher pro Jahr) festgehalten und so zu einer Ansteckungsquelle für neue Liebhaber dieser Sportarten, sowie zu praktischen Fachbüchern für die Eingeweihten. Ein besonderer Bonus: Eine umfangreiche Auswahl an häufig gestellten FAQs zum Thema Cross-Skating.

Für Anfänger geeignet, um konzentrierte Information über das Cross-Skaten zu haben.

Das Cross-Skating Magazin Jahrbuch 2012 - 2nd Half: The Best of Cross.... - Franken Röder

Cross-Skaten wird als die vielseitigste Trainingssportart unter allen Sportarten angesehen und jeder, der sie je kennengelernt hat, wird dies untermauern. Cross-Skaten ist auch ein faszinierender Rollschuhsport, der auch außerhalb der ausgetretenen Pfade ist. Als Sportgerät werden sowohl Langlaufschuhe als auch Langlaufstöcke benötigt, die den Langlaufstöcken sehr ähnlich sind.

Die Cross-Skating Zeitschrift berichtete über den Cross-Skating-Bereich. Sämtliche wichtigen und " bleibenden " Informationen werden in Jahresbüchern (zwei Jahresbücher pro Jahr) festgehalten und so zu einer Ansteckungsquelle für neue Liebhaber dieser Sportarten, sowie zu praktischen Fachbüchern für die Eingeweihten. The Yearbook 2012 - 2nd Half, beinhaltet ausgesuchte Artikel, die zwischen Juni und September 2012 im Internet publiziert wurden.

Das Powerslide Magazin - - - - Powerslide Magazin 9 - APR 2011

Vor 47 Jahren schufen die beiden Gentlemen der ersten Stunde, Arthur Blank, Gianrico Steinemann, Max Pichler und René Schöni, das damals top-aktuelle Motorrad-Magazin powerslide. Tatsächlich hat powerslide eine ganze Gruppe von deutschsprachigen Motorsportfans bewegt. 1963, zu einer Zeit, als ausführliche Rennberichte noch eine Rarität in den Massenmedien waren, war powerslide ein monatlicher Höhepunkt.

Jetzt haben sich die Zeiträume geändert unter geändert, der heutige Rennsport ist längst in den Medien im Mittelpunkt gerückt und powerslide war bereits 1975 gerückt Die Mannschaft um die Motorsportbegeisterten Michael Thier und Robert Weber und deren Verlagshaus (PETROLPICS Motorsportverlag ) machte sich im Frühjahr 2009 an die Arbeit und belebte powerslide, der geschichtsträchtige Rennsport ist ihr Motto.

Zunächst, ein Magazin mit dem Titel vierteljährlich, inspiriert powerslide auch heute noch mit aufregenden Storys und Erfahrungsberichten über Rallyes, Rundstrecken und Bergläufe aus aller Herren Länder. Wie die historische Motorsportszene ist auch powerslide im Aufschwung. Das Qualitätsmagazin wird ab 2011 alle zwei Monate an Bahnhöfen und unter Flughäfen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, BeNeLux und Italien erhältlich sein.

Mehr zum Thema