Rollski

Skiroller

Rollerski ist eine Ausdauersportart, die ursprünglich als Sommertraining für Langläufer entwickelt wurde. Komm schon, Faulpelz, ich bin dein Roller-Ski! Der Rollerski setzt Maßstäbe unter den internationalen Spitzensportlern. Rollerskifahren gibt es schon seit mehreren Jahrzehnten. In den Rollerskikursen erlernen Interessierte die Grundkenntnisse des Skatens mit Rollerskis.

Anfänger set Der Rollerski für Anfänger Anfänger Anfänger sollte auf jedenfall Gummiräder haben, auf der einen Seite für eine geringere Drehzahl auf der anderen Seite, um sich an den Ablauf der Bewegung zu gewöhnen.

Anfänger set Der Rollerski für Anfänger Anfänger Anfänger sollte auf jedenfall Gummiräder haben, auf der einen Seite für eine geringere Drehzahl auf der anderen Seite, um sich an den Ablauf der Bewegung zu gewöhnen. Das Länge des Diagonal-Rollerskis ist besonders geeignet, damit das Frontalrad beim Fahren auf der Straße verbleibt und der Rollerski gut in einer geraden Linie läuft. Als Alternative ist ein kürzerer Rollski mit Antenne für ein guter gerader Lauf möglich.

Immer wieder habe ich gemerkt, dass ein schöneres Laufgefühl entstanden ist, wenn die Front und Hinterräder zusammen den asphaltierten Boden heben und zur gleichen Zeit wie beim INGENIUS 2 wieder aufziehen. So kann der neue CHASSIUS verkürzt werden und der Rollerski wird einfacher und besser zu manövrieren. Die Beuger sind die gleichen wie beim Skating - red (es ist härter und drückt das vordere Rad ist besser auf der Straße) Bei 2- rädrigen ist der Rollerski Lauffläche eben und Räder weiter (30 - 58 mm).

Da ist Chassie und einige mit tiefem Körperschwerpunkt. Der Chassie mit tiefem Schwerpunktschwerpunkt hat eine bessere Richtungsstabilität und einen angenehmeren Gesamteindruck. Für verschiedene Körpergewichte gibt es Chassie mit Wandstärken von 2 / 2,5 und 3mm. Der Chassie besteht aus Aluminium-Rechteckrohr mit abgerundeten Außenkanten, Größe 40x20x X (Wandstärke), bei Crossrollski 50x20xX.

Schuh: Diagonale Schuhwerk - höhere Schuhwerk wie z. B. Kombinationsschuhe geben Ihnen die nötige Stabilität / seitlich Stabilität auch auf rädrigen Rollski. Anfänger-Set: Der Rollerski für Anfänger sollte auf jeden Falle einen kleinen, breiten Gummiräder haben. Low Chassie für sicherer Halt auf dem Rollerski und kleine, weite Gummiräder für eine geringe Eingewöhnungsgeschwindigkeit.

Später Gummiräder kann mit PU-Rädern ausgetauscht werden, um den Betrieb zu beschleunigen. Für verschiedene Körpergewichte gibt es Chassie mit Wandstärken von 2mm / 2mm mit Verstärkung / 2,5 und 3mm, mit 25mm Seitenhöhe. Der Chassie besteht aus Aluminium-Rechteckrohr mit abgerundeten Außenkanten, Größe 40x20x X (Wandstärke), bei Crossrollski 50x20xX.

Das anodisierte Oberfläche gibt ein qualitativ hochstehendes Erscheinungsbild und verbirgt Mängel nicht am Alu. das Mängel der Chassie das schönste! Bei Rollski für beide Verfahren für beide Verfahren bieten wir unser Modell "Ingenius II" an. Beide, für Anfänger und für, haben Skilangläufer erfahren. Eine fühlt wahrscheinlich auf diesem Rollerski - sehr skiähnlich !

Viel Spaß auf Rollerskis hier! Das Räder sind aus Weichgummi, damit ist auch auf rauem Untergrund sehr gut und bequem zu fahren, ein sicheres Stehen durch die Weite des Hinterrades, kleine Steine und kleine Stiche, die immer wieder auf der Straße überfährt ohne sie zu verstopfen.

Diesen Rollerski raten wir in jedem Falle mit Skating-Schuhen/ Kombinationsschuhen zu rennen, um einen festen Halt durch eine stabile "sichere Fußsohle und Manschette um den Knöchel herum" zu gewährleisten. Räder Räderlaufflächen besteht aus Gummi oder Polyurethan (PU). Mit Durchmessern von 62 - 80 Millimeter für Kinderrollski, 72 - 100 Millimeter für Erwachsene und 150 x 30 Millimeter für Crossrollski.

Gummiräder haben einen höheren Laufwiderstand als PU-Räder und eine höhere Griffigkeit auf nassen und verschmutzten Asphalten (ca. Skigeschwindigkeit). Das Härte des Bürgersteigs befindet sich zwischen 62 und 83 Ufer A, was von Bedeutung ist für ein gutes Dämpfung in rauhem Untergrund, härtere Räder sind unbequem zu fahren und können durch kleine Späne verstopfen und abstürzen führen.

Luftreifen Gummiräder für Schotterpisten 150x30. Je höher der Rückprall, je höher die Geschwindigkeit. Sie sind in allen Gummiräder integriert, wenn Sie keine ânormalen Lagerâ haben gewählt Für Die Skatingtechnik ist ein Gleitschuh mit hoher Schaftweite unerlässlich. Man steht auf einem Rollerski höher als auf einem Schi, der hochgezogene Schacht vermeidet ein seitliches Verbiegen soweit wie möglich - Abstützung am Knöchel !

Es werden auch für die Kombi-Rollschuhe oder Kombi-Schuhe verwendet, man will so rennen, dass die Diagonale Technik lediglich die Schließe am Oberteil gelöst wird. für reine Diagonale Technik empfehlen wir auch die höheren Kombi-Schuhe = stabilität = Sicherheit ! Binding Für ist die Rotefella- oder Salomon' s Profile Equipe Skate Anbindung passend, da der Rollerski eine andere Lastverteilung hat als ein Skis und der härtere red flexor der Rollerski parallel zum Fuß ist. hält - besser als mit dem PilotenSystem.

Weitere körperliche Differenzen gibt es noch, die nur für den Leistungssport prägen. Schutzbekleidung + Helmarzt für Anfänger empfohlen.

Mehr zum Thema