Salewa Trekkingschuhe

Trekkingschuhe Salewa

Von Salewa gibt es viele gute Wanderschuhe, aber welche sind die besten? Die Salewa Damen-Trekkingschuhe sind nicht nur Wanderschuhe. Die Zentrale des Outdoor-Profis Salewa spricht Bände. Der Salewa MTN Trainer Mid Herren-Wanderstiefel ist mit Gore-Tex-Technologie ausgestattet und somit wasserdicht. Im INTERSPORT Outdoor Shop können Sie Outdoorbekleidung wie Wanderschuhe, Trekkinghosen & Outdoorjacken von Salewa bestellen!

Wander Schuhe Männer - Pure Mountain

Egal ob Bergwandern, Wandern oder Steigen - Tätigkeiten inmitten der rauhen Landschaft sind mehr als reine Bergsportarten. Diese müssen Komfort, Standfestigkeit und Haltbarkeit sowie Unterstützung bieten. Außerdem sollten Outdoor-Schuhe leicht sein, aber sie dürfen dabei nicht an Standfestigkeit einbüßen. Denn nur so kann auch in unwegsamem Gelände die Sicherheit und Unterstützung gewährleistet werden.

Diese sind bekannt für ihre Sicherheit, Genauigkeit und besonders gute Unterstützung. Zusätzlich gewährleisten die Einlagen von orthoLite einen hohen Tragkomfort und eine gute Feuchteregulierung. Tip: Wir raten Ihnen, eine größere Schuhgrösse als gewöhnlich zu wählen.

Faustformel: Ergänzungen für Outdoor-Schuhe

Bereits seit den 70er Jahren werden Outdoor-Schuhe nach ihrem Einsatzgebiet in ein Kategoriesystem eingeteilt. Die neuesten Tendenzen in der Schuhbranche wurden durch die neue Rubrik der leichten Bergschuhe aufgegriffen. Tip: Im Zweifelsfalle ist es empfehlenswert, einen passenden Schuhe aus der gehobenen Klasse zu haben. Welcher Outdoor-Schuh ist wasserfest?

Wasserdichte Outdoor-Schuhe sind immer wasserfest, wenn eine mehr oder weniger luftdurchlässige Kunststoffmembrane eingebaut ist. Membranen sind als Teil des Futters in den Gleitschuh eingearbeitet, die auch bei Nässe des Obermaterials für einen trockenen Sitz garantieren. Dabei ist es von Bedeutung zu wissen, dass die Austrocknung des Schuhs durch seine Konstruktion begrenzt ist. Sogar ein an sich wasserfester Gleitschuh kann feucht werden, wenn das eingedrungene Material von oben in die Gleitschuhe gelangt.

Beispielsweise, weil der Bach oder die Wasserpfütze höher ist als die Schachthöhe oder weil das Niederschlagswasser entlang der Beine in die Füße abfließt. Bei anhaltendem Regen oder bei langen Fahrten im nassen Rasen kann das Gewebe oder die Mischung aus Hosen, Strümpfen und Futter allmählich Wasser aufnehmen. Der in den Schuhen angezeigte Umfang sollte nur eine Orientierungshilfe sein.

Basis für die richtigen Outdoor-Schuhe ist daher die tatsächliche Größe des Fußes oder die Fußlänge. Die Fussgrösse und der Zusatz bestimmen schliesslich die benötigte innere Grösse Ihrer Outdoor-Schuhe. Lieber zu groß als zu klein: Zu große Outdoor-Schuhe können durch Einlagen immer kleiner werden, zu kleine können nur von einem Schuhmann mit großem Aufwand vergrößert werden!

Der richtige Socken: Probieren Sie immer neue Strümpfe mit denen Sie später auf Reisen sind. Diese Strümpfe leisten einen großen Beitrag zum Tragekomfort im Sportschuh. In unserer Wander- und Wandersocken-Kaufberatung haben wir viele Tips und alles rund um das Thema Strümpfe zusammengestellt. Die Auswahl der Outdoor-Schuhe richtet sich nach der Anwendung.

Die Wanderstiefel oder Bergschuhe sollten Sie umso mehr stützen, je ungeübter oder verunsichert Sie im Geländeverkehr sind. Wenn Sie unentschlossen sind, wählen Sie einen der oberen Kategorien, um mehr Reserve und Möglichkeit auf der Straße zu haben.

Mehr zum Thema