Schlittschuhe Lidl test

Eislaufschuhe Lidl-Test

Was sind gute Schlittschuhe und was muss ich beim Kauf beachten? Die Angebote rund um Fahrrad, Schlittschuhe und Tennis. Schlittschuhe Kinderlider kaufen leicht gemacht: Top-Produkte im Schlittschuh-Kinderlidl-Test. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Stiftung Warentest in Berlin. Herzlich Willkommen neben unserem Skates-Test.

Bei den Discountern Aldi und Lidl wurden Skates angeboten, die unter den Füßen leiden.

Eislaufschuhe für Hockey

An den Eislaufplätzen versuchen sich erneut die Kleinen und Großen an den Läufern, und in einigen Städten gibt es auch speziell gebaute Außen- und Innenstadteisbahnen. Der richtige Schlittschuh ist natürlich eine Grundvoraussetzung für das Eisvergnügen. Finden Sie heraus, welche Schlittschuhe für Sie geeignet sind und was Sie beim Einkauf beachten sollten.

Schlittschuhe sind speziell für Eishockey-Spieler konzipiert und haben einen sehr großen Stiel, um die Fußgelenke vor Verletzung zu schonen. Diese Schlittschuhe sind aus Legierungsstahl, die Schlittschuhe selbst aus stabilem Plastik. Der Läufer ist relativ kurz, mit einer gekrümmten Kontaktfläche für rasche Eiskanalbewegungen. Aufgrund der sehr gute Passform und des langen hinteren Schaftes sind Eishockeyschuhe auch für Anfänger geeignet.

Es gibt keine speziellen Damenmodelle, aber Skates in vielen unterschiedlichen Fußweiten. Hockeyschuhe gibt es z.B. von der Firma Bauers oder K2 für einen Preis zwischen 30 und 200 EUR. Schlittschuhe haben Schlittschuhe aus einem gehärteten und drei bis vier Zentimeter breiten Material mit einer gezahnten Kante an der Stirnseite, um Risse zu absorbieren.

Die Läufer sind in Richtung der Längsachse leicht gebogen. Die Welle greift über die Kälber. Die Schlittschuhe sind für Tricks auf dem Gletscher geeignet, weniger für Ausfahrten. Der Preis liegt zwischen 150 und 400 EUR für professionelle Modelle. Eisschnellaufschuhe haben besonders lange und schmale Schlittschuhe, um eine hohe Geschwindigkeit auf dem Inlandeis zu gewährleisten.

Sie sind ca. 38 cm bis 45 cm lang und 1,3 bis 1,5 cm dick und an der Vorderseite leicht rund. Der Schuh ist aus echtem Rindsleder, der obere Teil des Schuhs geht in der Regel bis unter den Knöchel. Diese Schlittschuhe sind für Profi- und Freizeitsportler konzipiert. Eisschnellläufer von Unternehmen wie Viking oder Nadjam kosteten zwischen 70 und 150 EUR.

Es handelt sich um einen praktischen Alleskönner mit etwas längerer Kufenlänge als ein Eishockey-Schuh. Bei Hudora-Modellen ab ca. 35 EUR, bei K2-Skates ab ca. 50 EUR. Schlittschuhe sind für Einsteiger geeignet, da der hintere Schacht ein längeres Stürzen verhindert.

Kinderskates von K2 ab 35 EUR, einstellbare Skates ab ca. 50 EUR. Im wahrsten Sinn des Wortes ist ein Gletscherschuh kein Eiskunstlauf. Gleiter sind bei uns ab 15? zu haben. Welcher Rollschuh wird empfohlen? In der Ausgabe 12/2007 hat die Stiftung Warentest insgesamt 16 Schlittschuhe unter die Lupe genommen, darunter fünf Eishockeymodelle und elf Mehrkampfmodelle.

Als Testsieger der Eishockeyschuhe wurde die Graph Super 103 t'blade (ab 125 EUR, hier erhältlich), danach die "gute" Variante mit dem Nike-Bauer FlexiLite 14 (40 EUR, hier erhältlich) ermittelt. Der übergreifend "gute" Nike Recreational Ice II war der beste Allround-Freizeitskate im Test. Die Silbermedaille ging an den Baller-Tigerhimmel ( "Balzer Tigers Sky") (ab 60 EUR, hier erhältlich).

Am 3. Rang landet die Hose Speed 66 (ab 35 EUR, hier erhältlich). Lidls B-Square Skates waren die einzigen Kinderskates im Test - aber sie punkteten mit der Gesamtbewertung "befriedigend". Das Skate-in Magazine (Ausgabe 6/2009) empfielt die Power-Slide Elegance für Frauen (ab 35 EUR, hier erhältlich).

Der Schlittschuh darf keine Knicke auf dem Schacht haben und darf nicht auf die Füße aufdrücken. Weil Sie beim Skaten normalerweise heiße Strümpfe anziehen, probieren Sie Ihre Schuhe an. Wählen Sie die vorgeschliffenen Läufer und ersparen Sie sich den ersten Schliff im Fachhandel.

Bei besonders guten Gleitfähigkeiten ist der Hohlraumschliff des Skids zu berücksichtigen; unter Hohlraumschliff verstehen wir zwei scharfkantige Ränder an der Skidaußenseite, die das Fahreigenschaften der Skates mitbestimmen. Die Kunststoffklingenhalterung, die die Klinge mit dem Skate verbunden hat, sollte so fest wie möglich sein. Qualitativ hochstehende Schlittschuhe sollten auch das TÜV/GS-Siegel für überprüfte Fahrsicherheit tragen.

Schlittschuhe benötigen auch Sorgfalt, wenn Sie sie so lange wie möglich genießen wollen. Einer der wichtigsten Pflegeschritte ist das korrekte Schleifen: Der hohle Schleifvorgang erzeugt eine feine Schicht Wasser zwischen den Schuhen und dem Schlupf. Wenn Sie Ihre Schlittschuhe schärfen wollen, wenden Sie sich am besten an einen Fachhändler.

Die Schlittschuhe nach jedem Schlittschuh gut mit einem weichem Lappen abtrocknen. Wenn Sie die Schlittschuhe im Laufe des Sommers aufbewahren, sollten Sie die Schlittschuhe fetten. Die Läufer werden durch das Schmieröl vor Korrosion geschützt. Die Läufer mit Gleitschutz versehen, um die Bildschärfe zu schonen. Bei Kindern sind vor allem die größenverstellbaren Schlittschuhe gefragt.

Wenn Sie die Schlittschuhe anpassen und für die kommende Saison geeignet machen wollen, können Sie die Breite bei den meisten Models mit Seitenschnallen nachjustieren. Schlussfolgerung: Schlittschuhe sollten optimal sitzen - zum Fuss und zu den eigenen Fahrleistungen. Einsteiger sind mit Schlittschuhen und Alleskönnern gut bedient, Fortgeschrittene kommen im Fachgeschäft auf ihre Kosten.

Mehr zum Thema